1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC MAgic sehr langsam evtl downgraden ?

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von Joshi, 01.12.2010.

  1. Joshi, 01.12.2010 #1
    Joshi

    Joshi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Hallo leute ;)
    ihr seht ich bin komplett neu.. hab mein thc jetz ca 3 monate aber hab schon immer gedacht.. dass müsste doch eigentlich viel schneller sein oder nich ?
    also es dauert immer so ca 20 sek bis der starbildschirm geladen ist, nachdem ich ne app oder sowas geschlossen habe.. ist das normal ?
    hab android 2.2 drauf liegts evtl daran, weil eigentlich ist es doch nicht für 2.2 gemacht.
    hab das telefon von nem kumpel gekauft, der hat das geupdatet.
    wärs vllt besser ein downgrade durchzuführen ?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Grüße Joshi
     
  2. Timichino, 01.12.2010 #2
    Timichino

    Timichino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Launcher EInstellungen, und da dann "HOME APP im Speicher halten",
     
  3. TheBigX, 02.12.2010 #3
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Guck mal unter 'Einstellungen' - 'Telefon' (ganz unten) was für eine Software auf deinem Magic ist!

    Sollte dies CM6 oder 6.X sein, dann guck mal hier im Forum nach dem AOSP Official Froyo ROM.

    Dieser ist um einiges schneller als CM...
    Wenn du noch das neue Radio und SPL flashen würdest (mehr RAM), dann rennt das Teil wie nen Leo auf Beutezug :p

    Da ich dass schon etliche male gemacht habe, kann ich dir, sofern du möchtest, auch dabei helfen

    Sent from my HTC Magic @ MT3G Rom
     
  4. scribbl, 02.12.2010 #4
    scribbl

    scribbl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.10.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Nun, was den Wirkungsgrad und die Wirkungsdauer von THC betrifft, kann ich nicht weiterhelfen. Ich gehe aber davon aus, das Du HTC meintest :lol:

    Und was das Schneckentempo Deines Telefons betrifft - es ist nun mal eines der ersten Geräte überhaupt und man muss sich mit dem Gedanken anfreunden, das mit Cyanogen zwar mehr, aber auch nicht alles (im Vergleich zu aktuellen Geräten) aus der Kiste zu holen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  5. Timichino, 02.12.2010 #5
    Timichino

    Timichino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Wenn man sich richtig damit befasst und eine Gute Rom sowie Radio und SPl updatet liegen echt Welten zwischen der Standard Rom und AOSP.
    Is echt schwer zu beschreiben man muss es gesehen haben ;)
     
  6. scribbl, 02.12.2010 #6
    scribbl

    scribbl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.10.2009
    Phone:
    HTC Magic
    OK, bei mir klappert zwar noch die originale Firmware, aber selbst mit Cyanogen gelangt man schneller die Grenzen des Magic als mit einem aktuellen, ungerouteten Gerät, oder? ;) Trotzdem ist weit aus mehr aus der Kiste rauszuholen, wenn man sich vom der original FW trennt - das stimmt definitiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  7. TheBigX, 02.12.2010 #7
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Custom ROMs sind (ich nehme mal mjrgens ROM als beispiel) allg. immer ein wenig schneller als Stock ROMs.

    Im Vergleich zur AOSP ROM fürs MT3G (Magic) kann aber keine ROM mithalten. Da muss man schon einen Teil seiner SD Karte mitnutzen, damit der Speed annähernd gleich ist.

    Mit dem 15MB mehr Ram durch die neue SPL und den neuen Kernel kann keine ROM mithalten.

    Wer was anderes sagt, der soll doch mal bitte ein Video von einem 2 Wochen alten CM6.X ROM anhängen.

    Selbst nach über einem Monat intenziver Nutzung und haufenweise Apps auf dem Magic rennt das ROM immernoch wie ein Leo auf Hetzjagt
     
  8. Joshi, 02.12.2010 #8
    Joshi

    Joshi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    also... ich hab,dieses cm6, was wohl cyanogenmod heißen soll richtig ?
    würds gerne sehr schnell haben also, welche änderungen muss ich alle vornehemen ?
    ich informiere mich mal zwischendurch über diese AOSP Official Froyo ROM
    achja und danke @ timichino für die info.. gefällt mir schonmal viel besser
    und thc war ein rechtschreibfehler ;D auf thc will ich nich unbedingt schneller sein, da gefällt einen die slowmotion doch ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  9. TheBigX, 02.12.2010 #9
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    http://db.tt/6MN861l <- Neue Radio
    http://db.tt/EgYTmJg <- neue HBoot
    http://db.tt/1g1oCId <- AOSP Froyo 2.2.1 Rom (MT3G Rom)
    http://db.tt/7RWIS1x <- DroidX Keyboard (kannste auch weglassen)
    http://db.tt/DmXZ2Zs <- AOSP Parts (LWP und ipv6 etc...musst du auch nicht benutzen)

    http://db.tt/UlEEzgk <- SAPPHIMG.img (falls du doch wieder alles beim alten haben möchtest)


    1. Du fährst dein Handy herunter.
    2. Ins Recovery Menu -> Roter Hörer + Home
    3. Nand backup machen (falls du mal wieder zur alten rom zurück willst)
    4. Volume Down + Roter Hörer drücken um ins Fastboot zu gelangen (Ich denke mal, dass du schon eine Custom Recovery hast)
    5. fastboot erase -w
    6. erst die Radio flashen und dann HBoot
    7. ab in das Recovery Menu und die Test3 flashen.


    Willkommen in der Welt von Froyo
     
  10. Joshi, 02.12.2010 #10
    Joshi

    Joshi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    was heißt genau costum recovery ?
    und in welche ordner muss ich die radio und hboot machen ? oder mit dem pc verbinden ? kannstes evtl noch bisschen schritt für schritt erklären? wäre super
     
  11. TheBigX, 02.12.2010 #11
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Eine Custom Recovery ist eine angepasste Recovery, die je nach dem von wem sie kommt, viel mehr kann als eine normale Recovery.

    Radio und HBoot in den von mir angehängen Ordner (vorher entpacken ;) ) packen.

    Schritte:
    1. http://files.androidspin.com/downlo...COVERY/&file=recovery-RA-sapphire-v1.7.0G.img <-- Downloaden und ebenfalls in den ordner packen!
    2. Pack die Test3.zip auf deine SD Karte
    3. Gehe in die Anwendungseinstellungen
    4. Aktiviere den Debugging Modus
    5. installiere den Treiber (USB Treiber)
    6. öffne die Konsole in Windows (cmd)
    7. navigiere in den Ordner in der die adb.exe liegt
    8. Schalte dein Handy aus und gehe in die Recovery (Home + Roter Hörer)
    9. Mach ein NAND-Backup!!!!!
    10. Starte dein Handy in den Fastboot (Volume down + Roter Hörer)
    11. fastboot flash recovery recovery-RA-sapphire-v1.7.0G.img <<-- eingeben
    12. fastboot flash radio radio-2.22.27.08.img <<-- eingeben
    13. fastboot flash hboot hboot-1.33.0013d.img <<-- eingeben
    14. fastboot erase system -w <<-- eingeben
    15. fastboot erase boot <<-- eingeben
    16. Gehe wieder in die Recovery und flashe die Test3.zip
    17. Willkommen in der Welt von Froyo
    18. APN von Vodafone: web.vodafone.de oder auch volume.d2gprs.de
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  12. reallynobody, 02.12.2010 #12
    reallynobody

    reallynobody Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Hallo!

    Das ist mal ne super Anleitung. Ich suche schon seit Wochen wie ich als Magic-User auf Froyo komme.

    Trotzdem muss ich noch etwas fragen:

    1. Muss ich die Speicherkarte dafür irgendwie partitionierten? Und wenn ja - wie?
    2. Wenn ich hier reinschaue (http://www.android-hilfe.de/htc-magic/54854-cm-6-0-0-latitude.html) dann wird mir schwindlig was da alles an Feintuning notwendig wird. Was davon brauche ich wirklich? Oder sind die Files von der obigen Anleitung schon mit den "richtigen" Einstellungen?

    Ich frage deshalb so nach, weil wenn ich mein Handy durch dieses flashen abschieße hab ich keins mehr.

    Machen will ich es trotzdem, weil meines doch ziehmliche hänger hat - und das obwohl es gerade erst bei einer Reparatur ausgetauscht wurde. Und man ließt das es mit Froyo schneller läuft.

    Danke schon mal
     
  13. TheBigX, 02.12.2010 #13
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    CM empfehle ich nicht für Anfänger und Leute ohne sehr schnelle SD Karte.

    Bei der AOSP Froyo (offizielles Froyo aus USA fürs MyTouch3G (Identisch mit dem Magic)) musst du NICHTS weiter machen als es zu flashen.

    Danach kannst du einfach drauf los wischen / schieben / ziehen (wie du willst)

    Durch die neue SPL und das neue Radio hast du auch 15MB mehr RAM.
    Sehr geil also :p
     
  14. reallynobody, 02.12.2010 #14
    reallynobody

    reallynobody Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2010
    CM ist cyanomod?
    SPL ist ?

    und diese recovery ist somit eine reine Android recovery. keine htc sense oder so?


    ach ja zur karte:
    eine 8GB sdhc hätte ich wohl (auf der hab ich aber jetzt alle daten)
    zum testen würde ich deshalb eine normale sd 512MB nehmen (eine nicht leere sd mit 2gb hätte ich sonst auch)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  15. TheBigX, 02.12.2010 #15
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Was du brauchst:

    HTC Magic
    USB Kabel
    PC mit Windows XP oder höher
    irgendeine SD Karte wo noch 300MB Platz drauf sind

    Du brauchst die SD Karte NICHT zu Partitionieren oder ähnliches ;)

    Die Recovery ist ein "spezielle software" worüber du ROMs flashen , Nand Backup / restoren , wipen kannst.

    So gesehen eine Art Abgesicherter Modus von Windows ^^ Eine Art Rettungsanker in der Not :p

    Den Bootloader nennt man auch SPL (= secondary program loader).

    Genaueres über SPL usw:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-image-recovery-image-bootloader-spl-ist.html
     
  16. reallynobody, 02.12.2010 #16
    reallynobody

    reallynobody Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2010
    jetzt hab ich es mal versucht.

    folgendes passiert wenn ich home + rot drücke: ich bekomme einen schwarzen bildschirm mit einem magic und einem ausrufezeichen in einer dreieckigen verkehrstafel (ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll)

    hat das was mit der installation des usb-treibers zu tun? ich hab die files nicht instn können (win7)
    hast du da noch einen tipp?

    muss das handy auch angesteckt sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
  17. TheBigX, 03.12.2010 #17
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Das Handy muss angesteckt sein (am PC).

    Führe bitte dann zuerst die Schritte:
    1. Handy abschalfen und in den Fastboot modus gehen (Vol down + Roter Hörer)
    2. fastboot flash recovery (dann den Namen der Recovery oben)
    aus...

    Dann solltest du auch ein Nand Backup machen können.

    Wenn du im fastboot Menü bist, dann solltest du ziemlich viel unverständliches sehen können und der Hintergrund ist Weiss.
     
  18. reallynobody, 03.12.2010 #18
    reallynobody

    reallynobody Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Das Fastbootmenü kommt ja auch wenn ich Leise + Rot drücke.

    Dann kommen die Androiden auf Skateboards und oben steht folgendes:

    SAPPHIRE UNKNOWN 32B SHIP S-ON G
    HBOOT-1.33.0007 (SAPP10000)
    CPLD-10
    RADIO-2.22.19.26I
    Jul 31 2009,15:49:25


    HBOOT

    <BACK> Fastboot Mode

    Wenn ich nun zurück drücke kommt ein weiteres Menü:

    <VOL DOWN> HBoot Mode
    <SEND> Reset Device
    <ACTION> Restart to HBoot
    <MENU> Power Down


    Aber ob ich nun vol down oder action drücke es kommt immer dieses Menü oder das vorige. (reset hab ich nicht gedrückt, ich vermute es löscht dann das Gerät. Falls notwendig mach ich das aber auch)

    Wie gesagt, vermutlich liegt es an den USB-Treibern. Es kommt ja schon ein Gerätefehler wenn ich es im normalen Zustand im Windows anstecke.

    Mich ärgert das selbst, normal bin ich nicht so ein geistiger Tiefflieger. Ich arbeite sogar in einem Handygeschäft - bin dort für Reparaturen, Softwareflashes, Entsperrungen usw zuständig. Oder zu Hause flashe ich an meiner D-Box2 mit custom firmwares rum (wenn mal Sky wieder geht). Also grundsätzlich bin ich am PC aufgewachsen, aber _das_ Ding macht nicht das was in der Anleitung steht. ;-)

    Danke für deine Geduld.
     
  19. magicandroid, 03.12.2010 #19
    magicandroid

    magicandroid Gast

    Das bedeutet: gesicherter SPL = kein Fastboot möglich.

    Edit:
    Hört sich schlimmer an, als es ist. Besonders deshalb, weil in diesen Threads auch Erfahrungen ausgetauscht werden.

    Das Grundproblem des Magic, ist sein geringes RAM. Um dessen Nutzung zu optimieren, hat CM6 Compcache eingebaut. Der Speicherinhalt wird dabei komprimiert. Aber dazu ist für jedes Komprimieren und Dekomprimieren Prozessorleistung nötig und bis zum Abschluß der Vorgänge besteht erhöhter RAM-Bedarf.

    Dann gibt es die Möglichkeit, einen Teil der SD-Karte dem Telefon als RAM unterzujubeln (Swap). Das macht Windows übrigens auch (Auslagerungsdatei). Aber der Flaschenhals ist die Festplatte und der Controller. Echtes RAM wird also immer schneller sein. Im Falle von Flash-Speicher ist der Geschwindigkeitsnachteil aber wesentlich geringer, als bei aus mechanischen Teilen bestehenden Festplatten.

    JIT ist ein Just in Time-Compiler. Normalerweise wird ein Programm erst vollständig in Maschinencode übersetzt (kompiliert) und erst dieser Maschinencode ausgeführt. Just-In-Time bedeutet, dass bereits kompilierte Teile ausgeführt werden können, während andere noch nicht kompiliert sind. Das bedeutet aber wieder erhöhten RAM-Bedarf und ist deshalb für das Magic auch keine Lösung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.12.2010
  20. TheBigX, 03.12.2010 #20
    TheBigX

    TheBigX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    12.08.2010
    Aus diesem Grund kann ich CM auch nicht empfehlen!

    @Thread ersteller:
    Guck mal bitte in den Forumsbereich Root fürs Magic.
    Dort ist ein Thread von mjrgens, wo man auf 3 verschiedene Arten sein Magic flashen kann. Sobald du es geschafft hast deinem Magic eine ungesicherte SPL unterzuschieben, schreibst du hier nochmal oder schickst mir eine PN.

    Dann kann ich dir weiterhelfen.
     

Diese Seite empfehlen