1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC One X - Rooten / Flashen Grundlagen

Dieses Thema im Forum "FAQ - Häufige Fragen zum HTC One X" wurde erstellt von torxx, 29.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. torxx, 29.03.2012 #1
    torxx

    torxx Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Rooten / Flashen Grundlagen

    Für spätere Fragen: Root / Hacking / Modding für HTC One X auf Android-Hilfe.de

    1.1 Tools&Treiber

    Android SDK- Ein Gesamtpaket mit vielen Funktionen wie adb-Treiber.

    HTC Sync- Sync-Programm von HTC mit Treibern.

    1.2 Root

    Was ist Root?

    Mehr Infos: http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/2394-ist-root-wie-warum-fuer-wen-root-unter-android.html

    Wie roote ich mein One X?

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...c-one-x/213085-anleitung-roote-das-one-x.html

    1.3 S-OFF

    S-OFF = Security OFF
    Alle Sicherheitsmaßnahmen sind ausgeschaltet, also sind alle Komponenten des System's und der Partitionen offen.

    Was heißt das jetzt für uns?

    Ihr könnt nun alles Flashen, unabhängig davon ob die Pakete signed (freigegeben) sind oder nicht.
    Ihr könnt nun Radio.img's flashen, Custom Recovery's flashen, die auch noch einmal viele Extras bieten.

    Ohne S-OFF werdet ihr kein Custom Recovery flashen können....

    1.4 Custom Recovery

    Ein Custom Recovery bietet weitaus mehr Möglichkeiten und Features als das Stock Recovery.

    Was kann ich damit machen?

    Ihr könnt nun u.a das tun:

    • Backup einer ROM machen (Nandroid) machen und dieses ggf. Restoren
    • .zip-Dateien flashen
      - ROM's
      - Kernel's
      - Theme's
      - Anderweitige Mod's
    • Partitionen mounten/unmounten

    Es wird wie immer ein Recovery von koush geben -> ClockWorkMod (CWM)
    Und auch von madmaxx82 -> 4EXT

    Empfehlenswert ist das von madmaxx82, da es eine schönere Oberfläche hat, einfacher zu bedienen ist und mehr Funktionen bietet.

    1.5 Stock ROM

    Stock ROM=Offizielle Firmware (=RUU)

    Eine Stock ROM ist die Software von HTC selbst, ohne modifierte Extras.
    Ihr verliert somit auch nicht die Garantie, wenn ihr sie flasht.

    Übersicht und Download's

    Bei HTC Geräten gibt es immer eine signierte .zip Datei, die man direkt über den Bootloader flashen kann.- Beim One X ist das die PJ46IMG.zip
    Also wenn ihr Zurück zu Stock wollt, könnt ihr die Flashen.

    1.6 Custom ROM

    Eine Custom ROM ist eine modifizierte ROM, die nicht von HTC selbst kommt, sondern von einem Hobby-Entwickler.

    Die meisten Custom ROM's findet ihr bei den xda's und natürlich bei uns im Custom ROM Unterforum.

    Welche Vorteile habe ich gegenüber der Stock ROM?

    Da viel Unnötiges weggelassen wurde, ist sie meist schneller und akkufreundlicher.
    Außerdem sind auch oftmals nützliche Extras dabei oder einfach nur UI Optimierungen.

    1.6.1 Custom ROM flashen

    Auf Anfrage auch eine kurze allgemeine Anleitung wie ihr es zu eurer Custom ROM schafft.
    Im Thread der jeweiligen ROM steht meistens, was ihr tun müsst, aber es ist eigentlich immer dasselbe.

    Voraussetzungen

    - Root
    - S-OFF
    - Custom Recovery (Entweder 4EXT oder CWM)

    Wenn ihr die drei Dinge habt, ist es eigentlich ganz einfach:

    Ihr downloadet euch die ROM als .zip Datei und lagert sie am Besten direkt auf der sd card und nicht in einem Unter-Verzeichnis, so dass ihr sie auch wieder findet.

    Anmerkung: Wenn ihr die Android Revolution HD ROM speziell flashen wollt, müsst ihr das Superwipe Script auch downloaden!

    Seid sicher, dass ihr ein Backup/Nandroid eures ROM's gemacht habt (Im Recovery unter dem Punkt "Backup und Restore"), so dass ihr zurück zur alten ROM könnt, wenn was schief läuft.

    Nun bootet ihr in das Recovery:
    Entweder mit der App Quickboot oder manuell:

    Gerät ausschalten, kurz warten, dann beim Booten VOL Down + Power gedrückt halten bis ihr im Bootloader seid.
    Mit den Lautstärketasten navigiert ihr zum Punkt Recovery und bestätigt mit Power.
    Im Recovery führt ihr nun zuert einen Wipe durch (Löschen der alten ROM und anderen Restbestände):

    Das macht ihr entweder mit einem Fullwipe Script als .zip Datei (install zip from sd card), mit dem Superwipe Script .zip für die ARHD ROM oder ganz einfach mit dem 4EXT Recovery, wo ihr unter dem Punkt "Wipe and Format", den Punkt "Wipe all Partitions" findet. (Nicht die sd card Wipen!)

    Manuell geht das so, falls ihr es so machen wollt oder den CWM benutzt:

    Wipe data/factory reset
    wipe cache
    wipe dalvik

    Wenn ihr mit dem Wipen fertig seid, könnt ihr nun die ROM flashen, indem ihr auf "install zip from sdcard" geht, dann "choose zip from sdcard" und dann die ROM als .zip Datei sucht und flasht.

    Wenn ihr fertig seid, könnt ihr nun auf "reboot now" gehen und nach ca. 5 Minuten Bootanimation ist das Booten beendet.

    Glückwunsch.

    Ein paar nette Apps, die sicher alles einfacher machen:

    Recovery Updater 4EXT- kostenlos

    4EXT Recovery Control- kostenpflichtig aber nur zu empfehlen!

    ROM Manager- kosenlos für alle CWM User

    ROM Manager Premium- kostenpflichtig


    1.7 Custom Kernel

    Ein Kernel ist ein Hauptbestandteil des auf linux basierendem Android-System und ist sehr wichtig bzw. beeinflussend.

    Ein Custom Kernel ist nicht von HTC selbst, sondern von einem Hobby-Entwickler, nur hat er mehr Funktionen:

    • Änderungen des CPU Taktes und Veränderung der Spannung (Overclocking / Undervolting) (OC / UV)
    • Änderungen des Governors - des Verhaltens der CPU bei diversen Zuständen der CPU (z.B. Screen OFF)
    • Erweiterung der Funktionen ähnlich des BIOS bei PC's (z.B. andere Kameraauflösungen, IP Protokolle, erweiterte Bluetooth-Unterstützung etc.)

    Welches Programm soll ich dafür benutzen?

    Ich empfehle die App SetCPU, da sie doch die meisten Einstellungsmöglichkeiten biete.
    Als xda-User kriegt ihr sie umsonst, ansonsten Kleingeld im Play Store.

    1.8 Themes

    Themes sind auch von Hobby-Entwicklern.
    In diesen werden meist .apk Dateien bearbeitet, der Fokus liegt auf dem Aussehen.

    1.9 Radio.img's / Baseband's

    Ein Radio ROM/Baseband ist die Schaltzentrale der Software bzgl. Empfang, WiFi, Bluetooth etc.

    Neuere Radio.img's versprechen:

    - bessere Empfangsqualität
    - bessere WiFi- und Bluetooth-Konnektivität
    - verbessertes GPS / aGPS
    - längere Akku-Laufzeit
    - bessere Kamera-Qualität
    - und vieles mehr...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2012
    Lakish, Touchscreen-Lover1, zwantE und 6 andere haben sich bedankt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen