1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Portfolio 2013

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von fluxkompensator, 29.06.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fluxkompensator, 29.06.2012 #1
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Da es in diesem Thread http://www.android-hilfe.de/htc-allgemein/187678-htc-2012-a.html langsam eng wird hier mal der "was kommt naechstes jahr" Thread. Leider erreichen wir nicht den Benchmark: Galxy S3 Thread gibts seit April 2011 :)

    Also, was kommt, XXL? One X2 mit Hexacore? Desire C2 mit Dualcore, One S2 mit LTE? Ein Memo Tablett? Ein Keylime Pie Nexus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2013
    don_giovanni bedankt sich.
  2. ONeill, 29.06.2012 #2
    ONeill

    ONeill Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    12,996
    Erhaltene Danke:
    5,634
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Nexus 9
    Es kommt natürlich das Desire C2 für den Mittelklassemarkt :)
    Allerdings mit deutlich besseren Spezifikationen
     
  3. fluxkompensator, 30.06.2012 #3
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    ich meine spannend fuer unsereins ist ja vorallem was kommt nach dem One X. Klar, CPU darf immer noch schneller, Akku und RAM noch groesser sein, MicroSD waere schoen und Jelleybean usw. blaaaah, das weis alles jeder.
    Aber im Detail, wie kann man es verbessern? und jetzt nicht die langweileige "die sollten mal lieber nummer". Gibt es ein leben jenseits von 4.7 Zoll? Gibt es einen Grund fuer 1080P? Reicht die aktuelle Speed nicht aus oder muss ne neue GPU her fuer PS3 Grafik? Noch mehr Kamera? Noch Duenner? Zurueck zu Alu? Wasserdicht auch wenns damit dicker wird? Lieber wieder 4.5Zoll?
     
  4. Albero, 30.06.2012 #4
    Albero

    Albero Android-Experte

    Beiträge:
    793
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    HTC Evo 3D, HTC One M7, Samsung Galaxy S7Edge
    Ich finde es sollte einen Nachfolger fürs Evo 3D geben! Nur dieses Mal sollte HTC es auch schön bewerben, damit Otto Normalverbraucher auch von seiner Existenz weiß und nicht nur "Nerds" zufällig bei Recherchen nach dem neuen zukünftigen Smartphone drauf stoßen ;)

    Gesendet mit meinem Evo 3D
     
    Basti49 und MuhKuhKuh haben sich bedankt.
  5. MuhKuhKuh, 30.06.2012 #5
    MuhKuhKuh

    MuhKuhKuh Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Schließe mich Albero an, ist ein tolles Smarti und hat einen Nachfolger verdient

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     
    Albero bedankt sich.
  6. fluxkompensator, 30.06.2012 #6
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    wegen 3D???
     
  7. TSC Yoda, 30.06.2012 #7
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,940
    Erhaltene Danke:
    20,412
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Nicht unbedingt nur wegen 3D...

    Ich mag diese flachen Flundern nicht, muss was in der Hand haben und da kommt mir mein Evo 3D hoch gelegen.
    Dazu ist die Hardware völlig ausreichend, auch für exzessiven Gebrauch.

    Es sollte bei gleichen Abmessungen einen stärkeren DualCore-Prozessor, zwei GB RAM, ein genügsameres Display und eine stärkere Kamera haben.

    2x1.6GHz, 2GB, Display stromsparender, 2x8MP(in 3D 4MP), Aufnahme Video 1080p (in 3d 720p).
    Ein Schmalkerl sollte noch drin sein: das Evo 3D 2.0 sollte ein wasserfestes Gehäuse bekommen und nicht teurer als sein als das Evo 3D jetzt (rund 350 Euro)

    Was ich sofort von hTC kaufen würde, wäre ein aufgepepptes Wildfire S in wasserfestem Gehäuse:
    -Größe identisch zum WfS
    -Displaygröße 3,2...3,5in, etwas höhere Auflösung (640x480), Gorilla-Glass
    -1GHz Singlecore
    -1GB/4GB
    -serienmäßig ICS 4.0.x mit Sense4 oder 3.6
    -5MP-Autofocus-Kamera mit Blitz
    -1800...2000mAh-Akku
    -Spritzwassergeschütztes Headset
     
  8. MusicJunkie666, 30.06.2012 #8
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Ein neues Evo zu bringen, wäre cool, aber unwahrscheinlich... HTC hat ja kaum Absatz damit gehabt.
     
  9. fluxkompensator, 01.07.2012 #9
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    versteht mich nicht falsch, das Evo3D ist 2012 bestimmt das beste "Value for Money" das man bekommen kann. Ein qHD S3 Dualcore mit 1GB RAM und ICS für knappe 250euro - wow! Für Galaxy SII und HTC Sensation zahlt man über 100 ero mehr bei weniger wumms. ABER als das was es war, nämlich ein grosser Bruder vom Sensation mit 3D war es ein epic fail. Wenn HTC nun quasi ein One X 3D bringen würde wäre das eine 600euro Kiste

    Frage in die Runde: was habt ihr immer mit euren 2GB RAM? Was soll das bringen? Ich hatte mit 768 auf dem Sensation nur mit GB Probleme, mit ICS war Ruhe, und mit den 1GB Kisten hab ich absolut keine RAM Probleme. Der ganze 2GB Wahn ist imho ein reine Klöten Gewackel

    Yoda, dein 3.5Zoll Outdoor Teil würde ich auch nehmen, wobei VGA als Android Auflösung nicht existent ist und Singlecore 2013 wirklich nicht mehr sein muss wo neue DC Chips wie der Qualcomm 8225 oder 8227 für ne kleine Mark zu haben sind
     
  10. DesireZer, 01.07.2012 #10
    DesireZer

    DesireZer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    429
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    16.11.2011
    250? Das kriegt man doch sicher neu für 200€, wenn man einen sympatischen Mitarbeiter erwischt.
     
  11. MusicJunkie666, 01.07.2012 #11
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Vorallem wird man das Evo nicht mehr los......
    Und 200 kann ich mir nicht vorstellen.
     
  12. fluxkompensator, 01.07.2012 #12
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    OT... evo ist 2011
     
  13. -Per-, 01.07.2012 #13
    -Per-

    -Per- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    97
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Gibt es überhaubt schon Andeutungen seitens HTC oder auch Gerüchte in welche Richtung es Ende 2012 - 2013 geht ? Bin da noch nicht so in der Szene :)

    Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn HTC sich wieder etwas fängt, da eigentlich wirklich Potential in der Marke steckt, Sie nur nicht bestmöglich vermarktet wird...

    War ja noch am zweifeln, mein X innerhalb der 14 Tage doch gegen das S3 zu tauschen, jedoch habe ich gestern in der Stadt beide Telefone noch einmal nebeneinander in die Hand genommen und das S3 (grade in weiß) macht mir einfach keine Freude, fernab der ganzen Für und Wieder Argumente...ich hoffe die Entscheidung nicht zu bereuen, wie bei meinem Flyer und erwarte zumindest für die nächsten 1 1/2 Jahre Support fürs Gerät :)

    Ich hoffe, das war jetzt nicht zu OT, würd nur gerne in meiner Entscheidung bekräftigt werden vllt unter Aufzeigung einiger Zukunftspläne und Perspektiven des Unternehmens :D
     
  14. tronix84, 02.07.2012 #14
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    In der Praxis? Eine erhöhte Multitasking-Performance. Ich bin zb von Sensation (768MB) auf das Evo 3D (1GB) umgestiegen. Der Unterschied zwischen den beiden Geräten war absolut spürbar und zum Teil enorm. Ich hab damals bei div. Evo 3D Reviews speziell die RAM-Problematik angesprochen. Beim Sensation konnte man 5-6 Apps gleichzeitig starten, danach flogen die Apps aus dem Speicher. Beim Evo 3D waren auch gern 12-13 Apps zur selben Zeit aktiv. Beim Evo kann ich oft nach 2-3 Tagen den Browser öffnen und die letzte Seite ist ohne Verzögerung verfügbar. Auf dem Sensation: No Way.

    Ich nehme als Hardcore-Beispiel gerne Angry Birds weil es die meisten kennen. Auf dem Evo 3D kann ich Angry Birds + Rio + Seasons +Space gleichzeitig starten und dazwischen herumswitchen. Auf dem Sensation ist das unmöglich. Selbst auf meinem One X schaffe ich es NUR wenn ich mit einem 3rd Taskkiller RAM freischaufle. Bei normalen Bedingungen sind maximal 2-3 der Angry Birds Spiele gleichzeitig auf dem One X möglich.

    Als weiteren Vergleich kann ich auch das HTC One V nennen. Ich hab es kürzlich für meinen Cousin bestellt und eingerichtet. 512MB sind absolut zu wenig. Ich hatte zb lediglich Facebook und den Browser geöffnet. Als ein Anruf reinkam flog der Browser komplett raus und das neu laden hat demensprechend wieder ziemlich lange gedauert. Eine Anwendung/Spiel welche mehr als 50MB Speicher benötigt, fliegt sowieso fast bei jedem Anruf komplett raus… (wenn zb SMS/Mail/Telefon im Hintergrund laufen)

    Daher: Es gibt bestimmt kein App oder ein Game welches mehr als 1GB RAM benötigt, aber die Multitasking-Performance profitiert enorm von mehr RAM. Es können einfach weit mehr Apps im Speicher bleiben, was einen ziemlichen Performance- und Geschwindigkeitsanstieg bewirkt. Speziell bei häufigen „App-Switchen“. Es macht in der Praxis (speziell bei Hardcoreusern) einen großen Unterschied aus, ob eine App nach 0,2 Sekunden bereits steht, oder erst nach 4-5 Sekunden…
     
  15. Pearli, 02.07.2012 #15
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    @tronix: Warum sollte es notwendig sein, mehr als 3 Apps gleichzeitig gestartet zu haben?
    Ich benötige nur 2 - 3 am ganzen Tag. Der Rest startet immer so flink, dass die nicht im HG laufen brauchen. Ich verstehe solche Dinge danna uch nicht. Zum einen will man, dass das Smartphone mehr als einen tag aushält, aber auf der anderen Seite möchte man 2 GB und mehr RAM haben, den man eigentlich nicht nutzt. Genauso ist es auch mit den Mehrkern-Prozessoren. Ich finde, das ONE X hat mit den vier Kernen das absolute maxmimum erreicht, was in ein Smartphone bis 2014 gehört. Deswegen finde ich es auch quatsch, wenn HTC ein Gerät präsentiert, was noch mehr CPU hat. Man sollte bei der Entwicklerabteilung eher wieder auf Alu-Unibody-Gehäsuse gehen (das war der Hit) und die Geräte auch nicht noch größer machen. 4,7" sind das maximum der Gefühle.
     
  16. tronix84, 02.07.2012 #16
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    @Adria
    Dein gesamter Posting ist sehr subjektiv geschrieben und zum Teil nur auf dein Nutzverhalten angepasst. Daher solltest du das nicht als „Richtwert“ sehen ;)

    Wir haben jetzt noch nicht mal 11 Uhr und auf meinem One X sind schon 11 Programme aktiv: Internet, Aktien, Telefon, NFC Launcher, Kalender, Mail, Nachricht, Maps, Alben, Kleine Zeitung App und bwin Sports. Wenn ich jetzt Kleinigkeiten wie ein Game, den PlayStore, FB, Google+, Navigation, Youtube, Soundhound, nen PDF-Reader und andere Apps starte komme ich durchaus auf >20 Apps am Tag. Ich hab hier ein 600 Euro Smartphone, also nutze ich es auch demensprechend…

    Es werden in den nächsten 2 Jahren mit ziemlicher Sicherheit keine 6 oder 8-Kern CPUs erscheinen. Den Trend sieht man auch am PC-Markt. Der Fokus wird jetzt darauf liegen die Architektur zu verbessern, die Fertigung zu optimieren (<28 nm) und somit höhere Akkulaufzeiten bzw. die Temperaturprobleme in den Griff zu bekommen.

    Ich könnte mir nichts besseres Vorstellen als ein Note-Pendant. Ein 5,3“ oder 5,5“ Gerät ist absolut willkommen. Die Verkaufszahlen des Note, zeigen klar das ein Markt dafür vorhanden ist. Genauso würde ich mir wünschen das HTC wieder den Tablet Markt anvisiert. Der Markt ist im Aufwärtstrend, speziell da auch Microsoft (Win8) nun auf den Zug aufspringt. Jedoch wünsche ich mir ein 10-11“ Gerät. Das Flyer hat nur aus dem Grund gegen mein Galaxy Tab 10.1 verloren, weil der Screen zu klein war…
     
    kolibree und Barnabass haben sich bedankt.
  17. Pearli, 02.07.2012 #17
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    dito ;)
    Du kannst die apps eh nicht alle gleichzeitig brauchen, da du nicht alle paar sekunden deine app wechselst, sondern sie im "ruhezustand" belässt. Und von dort können die mit wenigen sekunden geholt werden, ohne dass man absurd viel RAM benötigt.

    Davon gehe ich eher aus, ja.
    Tablet mit Sense wär schon was feines. Ein 7" Ding braucht eh keiner, wenn dann was großes ^^
     
  18. tronix84, 02.07.2012 #18
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Schon klar, aber sie sind im RAM Speicher und damit schneller Verfügbar. Ein Angry Birds benötigt 8-10 Sekunden zum Start, ein Browser (Je nach Internetanbindung) 4-5 Sekunden bis er bereits steht und selbst die Mail App 2-3 Sekunden wenn sie nicht bereits im Arbeitsspeicher liegt. Dagegen dauert es einen Augenschlag bis sie bereit stehen wenn sie bereits im Speicher sind.

    Für viele mag es uninteressant sein, aber die Ausgangsfrage war eben „wofür 2GB“. Und für mich hebt es „App-Switchen“ und Multitasking eine Ebene höher wenn immer alles verzögerungsfrei zur Verfügung steht. Gerade als Hardcore-User wird man enorm davon profitieren. Zumindest bis zum nächsten Neustart ;)

    Zusätzlich ist bekannt das RAM nicht mehr sonderlich teuer ist und mehr Speicher auch nur unwesentlich mehr Strom benötigt. Allgemein bin ich der Ansicht das mehr RAM weit sinnvoller ist als ne QuadCore CPU oder eine 12-Kern GPU. Aber denoch: LG hat einen 2GB RAM Androiden angekündigt, Samsung verbaut in der North-American Version bereits 2GB und unterm Strich dürfte es sowieso darauf hinauslaufen das die nächsten High End Androiden 2GB als Standard einführen werden…
     
  19. Pearli, 02.07.2012 #19
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Also bei mir sind die alle aus dem stand-by in der hälfte der zeit offen, auch wen die nicht im RAM liegen ^^
    Deswegen finde ich 2 GB RAM Auch unsinnig -.-
     
  20. fluxkompensator, 02.07.2012 #20
    fluxkompensator

    fluxkompensator Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    RAM hat genau wie CPU Power einen abnehmenden grenznutzen. Will sagen: jeder merkt den Unterschied von 512 und 768, cracks merken den sprung von 768 auf 1GB, nur mega cracks wenn sie sich anstrengen wuerden 1 auf 2GB merken. Und es haengt auch viel an der Software. Das One V ist trotzt weniger Speicher gefuehlt flotter als ein Desire S. Und JB bringt auch nochmal speed. Also ich glaube wir werden mit 1GB noch lange gut auskommen
     
    Pearli bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen