HTC S friert ständig ein + lauter Androiden

Dieses Thema im Forum "HTC One S Forum" wurde erstellt von matraw, 19.07.2012.

  1. matraw, 19.07.2012 #1
    matraw

    matraw Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Guten Tag an die HTC-Profis!

    Vielleicht kann mir ja HIER jemand weiterhelfen - HTC konnte es bisher nicht. Nachfolgend beschriebenes Problem wiederholt sich andauernd. Das Gerät ist faktisch unbenutzbar. :cursing: Auch Neuinstallationen helfen nicht (wie zu sehen). Weiß jemand Rat? 1000 Dank im Voraus!
    Und verzweifelte Grüße.
    Matraw

    ****
    Nach dem Einfrieren Neuinstallation nötig:


    1. Deaktivierung der Funktion „Datenschutz/Autm. Wiederherstellung“, dann „Auf Werkzustand zurück“ und schließlich via USB/PC Löschen der auf der Speicherkarte („Telefonspeicher“) verbliebenen Verzeichnisse.


    2. Nach Wiederherstellung des Auslieferungszustandes folgt Aufspielen meiner Apps, ausschließlich aus dem Google Play Store. Das Smartphone funktioniert tadellos. – Bis zum


    3. ersten Herunterfahren/ersten Neustart. Sofort werden
    a) einige App-Beschriftungen gelöscht,
    b) etliche Apps durch Androiden ersetzt.



    4. Nach ein paar Minuten werden die meisten der Androiden wieder durch die App-Symbole ersetzt, aber nicht alle. Die Beschriftungen fehlen nach wie vor.


    5. Den weiteren Verlauf kann man in sich ständig abwechselnde, sich aber auch wiederholende Varianten unterteilen:
    a) das Phone friert bei der ersten Berührung des Screens ein. Neustart erforderlich;
    b) man kann eine App oder die Funktion „Einstellungen“ öffnen. Während der Arbeit damit bleibt es plötzlich hängen. Neustart erforderlich;
    c) man kann eine App oder die Funktion „Einstellungen“ öffnen und damit arbeiten. – Bis die drei unteren Funktionstasten plötzlich die Arbeit einstellen und streiken. Während man noch innerhalb der gewählten Anwendung weitermachen kann, kommt man am Ende aber nicht mehr raus. Neustart erforderlich;
    d) einmal passierte es sogar, dass sämtliche Symbole und Beschriftungen nach einigen Minuten in Betrieb wiederhergestellt wurden und ich das Gerät „ganz normal“ benutzen konnte. Das dauerte allerdings nur bis zum nächsten Start, nach dem alles oben Beschriebene wieder von vorne begann.
    6. Das Phone geruht häufig von selbst einen Neustart durchzuführen.


    Nun wäre theoretisch wieder eine Neuinstallation nötig, was aber nix bringt (s.o.)


    PS: Gerät ist NICHT gerootet.


     
  2. Queeky, 20.07.2012 #2
    Queeky

    Queeky Android-Guru

    Beiträge:
    2,329
    Erhaltene Danke:
    760
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Phone:
    Huawei P9 Plus
    Wenn neu starten und zurücksetzen auf Werkseinstellungen schon nicht helfen, dann würde ich doch mal vorschlagen, das Handy umzutauschen.
    Die Probleme sind ja permanent, sprich reproduzierbar, vorhanden.
     
  3. scott1080, 20.07.2012 #3
    scott1080

    scott1080 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G2
    Benutzt du eine App (App to SD oder ähnliches?) aus dem Store die deine Apps aus dem Hauptinstallationsspeicher quasi auf die Interne SD auslagert?
     
  4. matraw, 21.07.2012 #4
    matraw

    matraw Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Ja - Umtausch wird bei HTC geprüft, aber seit Tagen melden die sich nicht ("wurde an die betreffenden Stelle weitergeleitet", hieß es zuletzt.)

    Ja - ich habe alles, was ging und sinnvoll war, auf die SD-Karte verschoben. Sowohl der interne Speicher als auch die SD-Karte sind nur zu ca. 1/3 belegt. Ein Speicherproblem kann es somit eigentlich nicht sein.
     

Diese Seite empfehlen