1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC -> vorinstallierte Apps: Was ist wirklich sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von pash0r, 30.10.2011.

  1. pash0r, 30.10.2011 #1
    pash0r

    pash0r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Hallo Leute,

    ich habe mein Desire S nun seit gut 2 Wochen und bin wirklich begeistert von den tollen Möglichkeiten und dem sehr wertigen Desire S....Es übertrifft meine Erwartungen um Längen...

    Jedoch würde ich gerne mal wissen was ihr effektiv nutzt..."Navigation", "Locations", "AmazonMp3" usw. sind ja alles kostenpflichtige Dienste die ich nicht nutzen werde, sondern als Navi Lösung beispielsweise dann eher auf GoogleMaps setzen werde...

    Wie gesagt ich bin ganz neu in dem Bereich und wollte euch mal fragen was sinnvoll ist und was nicht...Die oberfläche HTC Sense 3.0 gefällt mir schonmal sehr gut wenn ich mir andere Android Geräte von Bekannten so anschaue, die keinen besondern Launcher oder alternative Roms nutzen...
    Ich verliere gerade so ein bisschen die Übersicht wozu welches App effektiv gehört usw. Was ist kostenpflichtig und was nicht?! -> Bsp. "Navigation" und "Locations": Sind das beides Navi Lösungen von HTC?

    greetz, Pash
     
  2. segelfreund, 30.10.2011 #2
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Nun was sinnvoll ist, kommt immer auf den User an.
    Der eine mag das, der andere das.

    Also dazu eine pauschale Aussage zu treffen ist schwierig.
    Und die HTC Navigatrion und damit auch Locations ist nach dem Testzeitraum kostenpflichtig.
     
  3. TimeTurn, 30.10.2011 #3
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,103
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wenn man sich nur Karten anzeigen lassen will, ist Locations unlimitiert kostenlos, allerdings macht das kaum Sinn, da Gogole Maps daselbe kann. Locations hat die Karten zwar offline, aber da die Navigation kostenpflichtig wird macht das dann auch kaum Sinn. Außerdem belegen die Karten ordentlich Speicherpaltz auf der SD-Karte, den man sicher besser verwenden kann.

    Navigation dürfte der Navigon Mobile Navigator sein, der ist z.B. auf T-Mobile brandings vorinstalliert. Der ist nur dann kostenlos, wenn man eine T-Mobile-SIM nutzt.
     
  4. pash0r, 31.10.2011 #4
    pash0r

    pash0r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Hallo,

    ich habe eine T-Mobile Sim, aber kein Gerät von TMobile sondern einfach so gekauft...Das heisst ich kann Navigon umsonst benutzen?

    Man kann ja auch GoogleMaps in Locations integrieren ... aber ich verstehe gar nicht was z.B. das App Locations effektiv kann :D?

    Aber das ist doch schonmal ein gutes beispiel und genau was ich meine: Nun habe ich praktisch 3 Apps für die Navigation drauf: GoogleMaps, Locations und Navigon(falls kostenlos) -> wer soll da noch durchblicken :D

    Ich weiss nur einfach nicht mehr was von HTC ist und was nicht...gibt es nicht eine gute Übersicht was effektiv von HTC direkt kommt und was kostenpflichtig ist und was nicht?
     
  5. Fallwrrk, 31.10.2011 #5
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Google Maps ist immer kostenlos. Jedoch ist da nicht viel mit Navi und die Karten müssen Online gezogen werden, was auch mal ziemlich auf die Datenflat hauen könnte. :D

    Navigon select ist für jeden kostenlos, der eine Telekom-SIM drin hat, egal ob Branding oder nicht.

    Und Locations ist die kostenpflichtige Variante von HTC, welche ich nicht empfehle.

    Und dann gibts noch die App "Navigation" mit einem blauen Pfeil als Icon. Die hab ich auf meinem Sensation, ob du die auch hast weiß ich nicht. Das ist jedenfalls das kostenlose Navi von Google, welches jedoch ebenfalls Karten vom Inet zieht.

    mfg Marcel
     
  6. pash0r, 31.10.2011 #6
    pash0r

    pash0r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Vielen Dank für die Antwort, aber im letzten Teil meinst du bestimmt die kostenlose Navigation von HTC oder (blauer Pfeil)?
    Weil die kostenlose Navi von Google ist doch GoogleMaps oder :) ?

    greetz
     
  7. Fallwrrk, 31.10.2011 #7
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Ich weiß es nicht, ich meine dass Locations von HTC und Navigation (blauer Pfeil) von Google war. Ich bin mir jedoch nicht zu 100% sicher, hate die App nur ein mal offen.
     
  8. pash0r, 31.10.2011 #8
    pash0r

    pash0r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    03.10.2011
    ja aber genau das meine ich :D Wie verwirrend ist das den bitte alles :) Ich lauf mit 30 Apps rum die ich absolut nie benötige. wo ich nichtmal weiss wofür die sind...das gefällt mir gar nicht :D Und dann kann ich sie nicht einmal deinstallieren...
     
  9. manyx75, 31.10.2011 #9
    manyx75

    manyx75 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Der blaue Pfeil ("Navigation") gehört zu Google.
    Zum gesamten Google-Navi-Paket gehören "Maps", "Navigation", "Places", "Latitude"

    Sieht man auch daran, wenn "Maps" ein Update erhält, dann stehen im App-Drawer unter "Heruntergeladen" die oben genannten Apps alle gemeinsam ganz am Anfang, und hier stehen immer die aktuellsten bzw. neuest upgedateten Apps.
    Außerdem steht ja am Splash-Screen "Google Maps Navigation" wenn man die App startet.

    Google Maps: Karten um Orte zu suchen, Routen zu berechnen und "nur" zum ansehen
    (Google Maps) Navigation: sprachgeführte Navigation für Routen
     

Diese Seite empfehlen