HTC Wildfire im Ausland

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von bfranz, 20.04.2011.

  1. bfranz, 20.04.2011 #1
    bfranz

    bfranz Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hallo alle,

    fahre am Freitag nach Österreich, genauer gesagt nach Sölden.
    Habe das Wildfire mit einer 1und1 Allnet-Flat.
    In unserem Gästehaus dort gibt es WLAN.

    Möchte das Wildfire auch als Navi benutzen, habe mir deshalb Navit mit der Europakarte installiert, was auch soweit funktioniert, - Navit ist ja ein Offline-Navi !

    Ausserdem habe ich Sipdroid als VOIP-Client installiert, was auch funktioniert

    Was muss ich nun noch beachten, dass ich eine unliebsame Überraschung in Form einer horrenden Gebührenrechnung vermeide ?

    Grüsse
    Bodo
     
  2. Steppo, 20.04.2011 #2
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Unter Einstellungen > Drahtlos-Einstellungen > Mobile Netzwerke > 'Internationales-' u. 'Nationales Daten-Roaming' deaktivieren.

    So bleibst du immer im 1&1-Netz. Solange zumindest bis du keinen Empfang mehr hast. Aber das kann ich dir nicht sgane, weil ich nicht weiß wieweit Sölden von der Grenze entfernt ist.
     
  3. ExSymbian, 20.04.2011 #3
    ExSymbian

    ExSymbian Gast

    Und keinen Empfang hat man nach einer Grenze meist sehr schnell.
    Hat auch nix mit im 1&1 Netz bleiben zu tun, es wird im Fremdnetz der Datenverkehr eingestellt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2011
  4. bomberbauch, 20.04.2011 #4
    bomberbauch

    bomberbauch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2010
    An dieser Stelle sie noch angemerkt, dass das bloße Vorhandensein von WLAN nicht unbedingt dazu führt, dass man sein Wildfire synchronisieren kann (außer ich habe einfach was nicht verstanden, dann wäre ich für eine entsprechende Info dankbar :)).

    In meinen letzten beiden Skiurlauben gab es WLAN im Hotel, allerdings mit der Sicherheitseinstellung, dass man im Internet Explorer einen Benutzernamen und ein Paßwort eingeben musste, erst dann konnte man z.B. auf dem Netbook im Internet surfen. Mein Wildfire hat die WLANs auch jeweils gefunden und hat sich auch verbinden lassen, allerdings habe ich es aufgrund dieser Sicherheitseinstellung nicht hinbekommen z.B. das Facebook-App zu nutzen.

    Wie gesagt, vielleicht auch nur eine Einstellungssache, aber bei mir war´s auf jeden Fall grundsätzlich mal ein Problem (allerdings auch wieder keines, da ich ja mein Netbook dabei hatte)!
     
  5. bfranz, 20.04.2011 #5
    bfranz

    bfranz Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ok, - ic habe verstanden !
    Werde nun ebenfalls meinen Laptop mitnehmen, und das Wildfire nur als Sip-Client per WLAN nutzen.

    Danke an alle

    Grüsse
    Bodo
     

Diese Seite empfehlen