1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Huawei Ascend: Y200 und G300 günstiger geht's kaum

News vom 05.06.2012 um 12:27 Uhr von P-J-F

  1. 01.JPG
    Quad-Core Prozessoren, Full-HD Auflösung und mehre Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Ausstattung aktueller Smartphones liest sich mittlerweile wie die Wunschliste von Gamer-PCs (zumindest, als ich mir den letzten PC zusammengebaut habe). Neben der Nachfrage nach Samsung Galaxy S3, HTC One X oder LG Optimus 4X HD gibt es jedoch auch eine große Bandbreite an Konsumenten, die nachwievor lediglich ein Gerät zum Telefonieren, Nachrichtenschreiben und gelegentlichem Internetsurfen suchen. Das man dafür keine 300€, geschweige denn knapp das Doppelte ausgeben muss, beweisen die beiden folgenden Smartphones vom chinesischen Hersteller Huawei. Das Ascend Y200 hat es bereits Ende April beim Discounter Lidl gegeben und die Nachfrage ist so hoch gewesen, dass seit gestern die nächste Charge in den Filialen verkauft wird. Kein Wunder, kostet es doch mit 99,99€ auch nur ein Bruchteil des Preises anderer Modelle. Dafür muss man natürlich gewisse Abstriche bei der Technik in Kauf nehmen, zum Beispiel beim lediglich 256MB großen Arbeitsspeicher oder dem internen Speicher von 512 Megabyte, der aber um 32GB erweitert werden kann. Der Single-Core Prozessor besitzt eine Taktgeschwindigkeit von 800MHz. Obwohl das TFT IPS Display mit 3,5-Zoll kein Riese ist, kann man leider nicht von einem besonders kleinen Smartphone sprechen, so betragen die Abmessungen 11,7 x 6,2 x 1,2cm, bei einem Gewicht von 125 Gramm. Der Akku mit 1400mAh sollte aber angesichts der vorhandenen Technik genug Strom liefern. Wer für 100 Euro zugreift bekommt hier wirklich noch ein Telefon, mit dem man ins Internet (7,2 Mbit/s) gehen kann und nicht andersherum. Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) gehört leider nicht zur Grundausstattung, daran scheitert die eingesetzte Technik dann doch.
    01.JPG HUAWEI_Ascend Y200_front.jpg
    Die aktuelle Version von Android gibt es für 60 Euro mehr, installiert auf dem Ascend G300 – zumindest demnächst, denn ein Upgrade von Gingerbread auf Ice Cream Sandwich ist fest eingeplant. Und Android 4.0 ist nicht der einzige Grund, weshalb die Mehrkosten hier gut angelegt sind. Der Cortex A-5 Prozessor von Qualcomm arbeitet mit einem Gigahertz und wird unterstützt von einer Adreno200 GPU. 512 Megabyte RAM sind ebenso vorhanden, wie 2,4GB freier interner Speicher, der aber natürlich um maximal 32GB vergrößert werden kann. Das IPS Display liegt mit 4-Zoll ziemlich genau im Mittelfeld der gängigen Touchscreenmaße und besitzt eine Auflösung von 800x480 Pixel (233ppi). Der Akku hat eine Kapazität von 1500mAh und ist austauschbar. Die Kamera des G300 macht Aufnahmen mit 5-Megapixeln und kann Videos in 720p aufnehmen. Das Gesamtgewicht von 140g verteilt sich auf 12,3 x 6,3 x 1,1cm. Fazit: Mittelklasseausstattung zu einem wirklich guten Preis. Der größte Nachteil ist die exklusive Verfügbarkeit bei Vodafone, was zwar kein Sim-Lock zur Folge hat, aber einige Softwareanpassungen von Vodafone, inklusive einiger Apps, die offenbar ohne Root nicht deinstallierbar sind. Ansonsten sind aber alle gängigen Android-Features, wie Zugriff auf Google Play, etc. verfügbar. Wer auf der Suche nach einem günstigen (Zweit-)Androiden ist, sollte im nächsten Shop vielleicht einen Blick riskieren.
    Huawei_Ascend G 300_front (1).jpg 03.JPG
    Diskussion zum Huawei Y200
    Diskussion zum Huawei G300
    (im Forum "Huawei")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...m-benchmark-aufgetaucht.html?highlight=budget
    http://www.android-hilfe.de/android...uf-budget-im-ics-mantel.html?highlight=budget
    http://www.android-hilfe.de/android...ell-erhaeltlich-im-juni.html?highlight=budget

    Quellen:
    Ascend G300: Preiswertes Smartphone von Huawei - Golem.de
     
    P-J-F, 05.06.2012
    don_giovanni und topper8 haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen