1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Huawei und keine Funktion - Service mangelhaft!

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von hilfepc24, 01.02.2012.

  1. hilfepc24, 01.02.2012 #1
    hilfepc24

    hilfepc24 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Hallo,
    wessen Mediapad hat auch nach kurzer Zeit seinen Geist aufgegeben?
    Meins schon nach fünf Tagen, es wurde bei Sparhandy am 30.12.11 gekauft.
    Leider konnte Sparhandy mir kein neues Gerät zur Verfügung stellen (bei amazon geht dies ja so einfach). Angeblich repariert kam das Mediapad vom Huawei-Service (Firma Eno Service) zurück, doch es war immer noch tot. Nun ist es wieder dort und man wartet auf ein Ersatzteil! Liegt dies an Huawei, dass hier in eine Produktserie ein Fehler eingebaut wurde?
    Hier mal kurz die Antwort von Sparhandy(klingt ziemlich sparmäßig):
    "Sehr geehrter Herr ......, wir werden Ihnen nach Vollendung der Reparatur eine Erstattung Ihrer Grundgebühren prüfen.
    Zu unserer Servicepolitik, wir können leider nicht. auch wenn wir es gerne wollten, Geräte einfach umtauschen. Wir sind hier auf die Mitarbeit unserer Lieferanten angewiesen.
    Wenn uns ein Gerät von unsererm Lieferanten oder auch Hersteller ausgetauscht wird dann können wir dies auch auf den Kunden übertragen.
    Da unser Lieferant den Umtausch abgelehnt hat und eine Reparatur als Nachbesserung eingeräumt hat müssen wir dies aus Kostengründen leider auch so tun.
    Wir bitten um Ihr Verständnis........"

    Bitte Mail an mich oder hier als Antwort posten wer ähnliche Erfahrungen hat.
     
    mik_schreiber bedankt sich.
  2. hulster, 01.02.2012 #2
    hulster

    hulster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Dies Problem hat nichts mit Huawei zu tun, sondern ist ein grundsätzliches.
    Dem GEWÄHRLEISTUNGSrecht entsprechend hat dein Händler ein RECHT auf Nachbesserung. KEIN Händler wird dir ein Gerät umtauschen, wenn der Hersteller dies nicht genehmigt, was kaum einer tun wird. Nur sehr große Händler wie Amazon tragen für solche Fälle das Risiko selbst, tauschen dir das Gerät um und lassen den Hersteller reparieren. Dafür sind es aber nicht immer die allergünstigsten Angebote.
    Was du tun kannst: Informier dich, was für solche Geräte eine angemessene Nachbesserungsfrist ist. Reklamiere SCHRIFTLICH per Einschreiben oder Fax mit Beleg den Mangel mit der entsprechenden Frist. Wird diese Frist nicht eingehalten, oder war eine 2-malige Nachbesserung nicht erfolgreich, hast du ein Recht auf Erstattung, was du aber ggf. einklagen musst.
     
  3. ANDROIDBENE, 01.02.2012 #3
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Rechtlich ist das Vorgehen in Ordnung und wirtschaftlich ist es nachvollziehbar - wie schon hulster schrieb.

    Aus gutem Grund kaufe ich meine Elektronikgeräte bei Amazon und zahle manchmal auch etwas mehr. Das 30-Tage-Rückgaberecht ist mir das wert.

    Ein Elektronikteil, das nach 5 Tagen schon zickt, kannst Du aber auch im Rahmen Deines 14-tägigen Widerrufsrechts zurückgeben. Die sind nun aber vorbei.

    Grundsätzlich mache ich mir um den Service von Hauwei bzw. um dessen Europa-Vertreter keine Illusionen. Geräte wie Handys und Tabs sind als Wegwerfprodukte konzipiert, ein aufwändiger Service lohnt nicht. Und bis Huawei in Europa eine Präsenz erreicht, die auch ein aufwändigeres Servicekonzept rechtfertigt (wie zB bei Apple, Samsung oder Western Digital - mal abgesehen davon, ob es gut funktioniert), wird noch viel Zeit vergehen, wenn es denn überhaupt je geschieht.
     
  4. hulster, 01.02.2012 #4
    hulster

    hulster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Ich würde deinen Ratschlag noch etwas konkretisieren wollen.

    Man sollte GRUNDSÄTZLICH bei Problemen innerhalb der gesetzlichen Rückgabefrist vomr RÜCKGABErecht gebrauch machen und sich NIE auf eine Reparaturangebot einlassen.
    Einfach zurückgeben und neu bestellen. Wenn der Händler nicht neu liefern will - woanders kaufen.
     
  5. ANDROIDBENE, 01.02.2012 #5
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Volle Zustimmung. Hilft aber dem TS nicht mehr...der muss abwarten und Tee trinken.

    Im übrigen verkauft Sparhandy doch vor allem Geräte+Tarif. Hier gilt zwar ebenfalls 14-tägiges Rückgaberecht, die Hemmschwelle wird dadurch aber sicher höher gesetzt, da es Gerät+Tarif betrifft und man wohl genau wegen dieser Kombination dort gekauft hat.
     
  6. hilfepc24, 01.02.2012 #6
    hilfepc24

    hilfepc24 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Danke für die Hinweise.

    Ja genauso ist es - das Sparhandy Angebot beinhaltet einen Vodafon Datentarif über 5GB monatlich zum rechnerischen Monatspreis von 16,00 EUR (mit allen Erstattunge, die man erhält). :thumbup:
    Allerdings ist Sparhandy nicht gerade ein kleiner Händler und sollte in der Lage sein in solch einem Fall mit dem Service einen glatten Austausch des Geräts zu bewirken.
    Leider hat sich Sparhandy hier sehr zurück gehalten. :bored:
     
  7. herby68, 01.02.2012 #7
    herby68

    herby68 Android-Experte

    Beiträge:
    772
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Phone:
    Samsung Note 7 , ZTE AXON
    und amazon hat schon den preis auf 326 Euro reduziert...mist bin gerade über die 14 tage drüber
     
  8. hulster, 01.02.2012 #8
    hulster

    hulster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Also solltest du vielleicht die Mods bitten den Titel zu ändern. In irgendwas wie:

    Huawei Mediapd defekt - Probleme mit Händler
     
  9. Hiero, 01.02.2012 #9
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Ich finde es auch schlimm was man hier zu lesen bekommt...
    Die Leute motzen über alles und schieben es immer den Herstellern in die Schuhe, da wird von Bugs, mangelndert Kompetenz usw. gesprochen, wobei diese bei den meisten Usern zu finden ist!

    Das das Threadersteller ein defektes Gerät hat ist schade, aber sowas kann bei jedem Hersteller passieren!
     
  10. segler11, 01.02.2012 #10
    segler11

    segler11 Gast

    Ich sehe nicht mal ein Problem beim Händler, die haben Auch Rechte!

    Und ich gebe auch Hiero recht, aussagen wie: das pad wäre scheisse wegen externer SD Karte, lese ich hier ja auch gern.

    Ich bin Handwerker und darf auch 2 mal nachbessern, und wer behauptet das würde bei einem sau teuren zb. Ipad nicht vorkommen..... naja
     
  11. hulster, 01.02.2012 #11
    hulster

    hulster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Gut - dann wäre korrekt:

    Huawei Mediapad defekt - Ratschläge zur Gewährleistungsabwicklung gesucht

    :D:D:D
     
  12. hilfepc24, 01.02.2012 #12
    hilfepc24

    hilfepc24 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Klarstellung... es geht mir hier nicht um Handwerkerleistungen!

    Huawei bringt tolle Geräte auf den Markt und kann anscheinend keine Ersatzgeräte oder Ersatzteile liefern. Unter einem guten Kundenservice verstehe ich hier in Deutschland, dass ein Gerät, welches nach 4 Tagen Nutzugn sich nicht mehr anschalten lässt, problemlos gegen ein anderes Gerät ausgetauscht wird.
    Mein Mediapad ist nun zum zweiten Mal beim Service, nachdem es von dort noch immer defekt zurückkam, und es wird jetzt auf ein Ersatzteil gewartet.

    Wenn ich der einzige bin, dessen Mediapad sich abgemeldet hat und zum Service musste, dann hatte ich wirklich nur Pech. Ich hatte allerdings schon eine Mail von einem anderen Nutzer, der im gleichen Zeitraum das Mediapad bei Sparhandy kaufte und nun musste er es ebenfalls einschicken weil es sich nicht mehr anschalten ließ.
     
  13. Hiero, 01.02.2012 #13
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Was hat das mit Huawei zu tun?
    Du hast das Gerät ja nicht direkt beim Hersteller bezogen, also kritisiere doch Sparhandy...

    Auch hier wieder: Was hat das mit Huawei zu tun?
    Das der Servicepartner evtl. inkopetent ist kann der Hersteller nichts.
    Ob wirklich ein Ersatzteil fehlt... ich habe das selber schon oft gehört und traue solchen Aussagen nicht mehr, denn im nachhinein konnte mir nie gesagt werden was fehlte und was repariert wurde!

    Sieht soweit aus, tut mir natürlich für dich leid.
    Mein MediaPad tut seit Oktober letzten Jahres wunderbar seinen Dienst!
     
  14. segler11, 01.02.2012 #14
    segler11

    segler11 Gast

    Ich wäre an deiner stelle auch extrem sauer ! habe hier im Forum gelesen (an den namen erinnere ich mich nicht, sorry) hat sein defekt bei Amazon gemeldet und ein neues am nächsten tag im Haus gehabt !
     
  15. hulster, 01.02.2012 #15
    hulster

    hulster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.11.2011

    Klarstellung - es geht hier um Gewährleistung. Diese ist gesetzlich definiert.
    Dein Händler hat ein RECHT nachzubessern. Dies bedeutet im Normalfall Reparatur. Alles andere ist Goodwill. Dies hat nichts mit Huawei als Hersteller zu tun. Dein Händler ist noch nicht mal verplichtet das in eine Huawei Vertragswerkstatt zu geben (wenn es so etwas gibt). Wenn er eine eigene Reparaturwerkstatt hat, kann er selbst nachbessern. Solange das Gerät keine Wertminderung erfährt, kannst du hier keinen Einfluss nehmen.
    Nicht schön - aber ist so. Den ersten Fehler hast du gemacht und bist nicht vom Vertrag zurückgetreten. Wenn du dich überhaupt über einen Service beschweren kannnst, dann über den von deinem Händler.

    Nachtrag: Mir tut es auch leid für dich, aber es ist wichtig das sauber darzustellen, damit andere daraus lernen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
    lacocca und Hiero haben sich bedankt.
  16. DS7005, 01.02.2012 #16
    DS7005

    DS7005 Gast

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  17. DS7005, 01.02.2012 #17
    DS7005

    DS7005 Gast

    Mein Mediapad war defekt, habe es mit dem Amazon Formular zurück gesendet, durch dieses wurde es an den w-Support gesendet der bei Amazon als Service hinterlegt war jedoch hat der w-Support mein Paß ohne Reparatur wieder an mich zurückgesendet weil sie kein Service Partner von Huawei sind. Um mir die Wartezeit zu verkürzen wurde es danch auf Kulanz getauscht.

    Gruß
    Dieter

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
    hilfepc24 bedankt sich.
  18. mik_schreiber, 16.10.2012 #18
    mik_schreiber

    mik_schreiber Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Auch wenn der Thread schon alt ist muss ich diesen aufwärmen.
    Ich hatte gleiche Erfahrung mit dem Service-Partner gemacht.
    Natürlich ist es ein Thema das Huawei zu verantworten hat da die Bestimmung des Service Partners durch Huawei erfolgt.
    (Vertrag zwischen Huawei und dem Reparatur Service: ECC ESC International GmbH)

    Der Markteintritt von Huawei erfolgt über schöne Geräte die günstig sind.
    Um sich am Markt zu etablieren gehört aber auch ein Service dazu der entsprechend ist.
    Z.B. bei meinem iPhone funktionierte die Ausschalttaste oft nicht. Austausch ohne große Diskussion obwohl das Gerät mehr als ein Jahr alt war.

    Beim Huawei Service Partner (der auch auf der deutschen Huawei Seite angegeben ist) heisst es telefonisch "einschicken" und dann bekommt man ein Reparaturangebot welches fast dem Neupreis entspricht.
    HUAWEI werde ich in Zukunft meiden. HUAWEI sollte sich überlegen ob es wichtiger ist beim Service zu kassieren oder einen zufriedenen Kunden zu haben der wieder HUAWEI kauft.

    Was den Beitrag von hulster betrifft ist die Aussage falsch und das Gesetzt definiert genau das Wahlrecht des Käufers auf Austausch oder Besetigung des Mangels.

    Laut Gewährleistungsrecht hat der Kunde die Wahlfreiheit auf Austausch oder Nachbesserung. Dies ist in Abhängigkeit von dem Gegenstand - also eine Auto zurück geben wegen einem defekten Aussenspiegel funktioniert nicht. Bei Telefonen oder ähnlichen Geräten besteht jedoch die Wahlfreiheit. Dies lässt sich auch nachlesen auf einer Seite des Ministeriums für Verbraucherschutz.
    Siehe noch detailierter hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2012

Diese Seite empfehlen