1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hyundai H700 - Erste Eindrücke

Dieses Thema im Forum "Hyundai Forum" wurde erstellt von brix-1, 20.12.2011.

  1. brix-1, 20.12.2011 #1
    brix-1

    brix-1 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Vor rund zwei Wochen habe ich bei EBay das Tablet Hyundai H700 gekauft
    (eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst)

    Ich habe genau den angegebenen Preis bezahlt, also rund 135 Euro.
    Je länger ich das Gerät habe, umso mehr bin ich begeistert.
    Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar, wenn man die Schwächen kennt und damit leben kann, ist das aus meiner Sicht ein echter Kauftipp.

    Nicht benutzen sollte man das Gerät
    - darussen (Display zu dunkel)
    - für Action-Spiele (zu langsam, kein Gyroskop)
    - zum Navigieren (kein GPS, kann man aber wohl anschliessen)
    - zum Telefonieren (kein Sim-Einschub, kann man aber wohl anschliessen)
    - für echten Mobil-Einsatz (Akku nicht soo dolle, trotz 5000 mAH)

    Was ich top finde:
    - die Verarbeitung (Front aus gebürstetem Alu)
    - die Größe (8 Zoll, 800x600). 10 Zoll finde ich auf Dauer unpraktisch.
    - die Schnittstellen (Full USB Host, Mini USB, HDMI, Micro-SD, Klinke)
    - das OS (Android 2.3 mit speziellem Launcher, sieht teilweise wie 3.2 aus!)
    - die allgemeine Performance

    Praktisch alles, was ich aus dem aus dem Market installiert habe, läuft. Ich habe aber erst diverse chinesische Apps deinstalliert und verwende eine andere Tastatur.
    Das Teil ist einfach klasse zum Sofa-Browsen, EMail-Lesen und YouTube gucken. Außerdem kann man es als XBMC Fernbedienung nutzen.
    Einen USB-Stick kann man einfach einstecken.
    Zwar ist das Display im Querformat in der Vertikalen ziemlich blickwinkelabhängig, aber man gewöhnt sich schnell dran.
    Die Auflösung ist auch kaum schlechter als beim iPad.
    Der WLan Empfang ist besser als bei meinem ThinkpadT60 oder dem Nexus S. Browser ist kein Renner, aber läuft zufriedenstellend.
    Auf der Frontseite gibt es keine Bedienelemente. Die Zurück/Menütasten sind zusammen als Wipp-Taster auf der Seite, was nach einiger Gewöhnung gut bedienbar ist.
    HDMI hab ich mangels passendem Kabel noch nicht probiert, wird aber sicher auch gehen.

    Mir macht das Teil jedenfalls Spass, ich kann es als Einstieg in die Tablet-Welt nur empfehlen. :thumbup:
     
  2. VirtuaFreak, 02.04.2012 #2
    VirtuaFreak

    VirtuaFreak Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2011
    Ist baugleich mit dem Technaxx Techtab! :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen