1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

i5700 Spica ohne mobiles Internet und ohne Google-Account sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von bug, 21.03.2010.

  1. bug, 21.03.2010 #1
    bug

    bug Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Hallo liebe Forengemeinde.

    Ich liebäugle mit dem Samsung Spica, möchte aber vor dem Kauf noch einige Unklarheiten beseitigen. ;)
    Ich bin Prepaidkunde und bezahle 35 Ct. pro MB. Mit meinem jetzigen Handy habe ich das Internet extrem selten und falls doch ohne Bilder (wegen Traffic) genutzt.
    Meine Frage also: Schränkt eine Nicht-Nutzung des mobilen Internets das OS sehr ein?
    Oder anders formuliert: Würdet ihr auch dann das Spica kaufen, wenn ihr auf mobiles Internet verzichten müsstet?
    Daheim hätte ich WLAN - aber da surfe ich ja sowieso am PC.

    Zweites Problem: Der Google-Account. :(
    Google als größten Datensammler der Welt gilt es eine gewisse Skepsis entgegen zu bringen. Und wenn ich lese, dass die PC-Syncronisierung von Android-Handys im Normalfall über die Google-Server läuft, verliere ich ganz schnell den Gefallen an Android.
    Ist eine PC-Sycronisierung von Kontakten und Terminen des Handys per USB-Kabel mit dem PC (mittels kostenloser Programme) möglich?

    Gruß
    bug
     
  2. joyride, 21.03.2010 #2
    joyride

    joyride Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Ganz einfach und ehrlich - dann lass die Finger von Android.
    Bernd
     
  3. kuweb1, 21.03.2010 #3
    kuweb1

    kuweb1 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.03.2010
    dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. lg Alex.
     
  4. Thyrion, 21.03.2010 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ich versuche mal einen Vergleich zu finden...

    Ein Android ohne Inet ist so wie ein Fernseher ohne Antenne. Natürlich geht das, lässt sich auch mehr oder weniger sinnvoll einsetzen, ist aber weder komfortabel, noch nutzt Du auch nur annähernd die Möglichkeiten.
     
  5. RealMx, 21.03.2010 #5
    RealMx

    RealMx Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Also, ich finde je nach den Anwendungsbereich kommt man relativ gut ohne Internet, aber definitiv nicht ohne Google.

    Ich kann z.B. zu Hause und in der Uni über Wlan im Internet sein. Von zu Hause bis zu Uni fahre ich mit dem Auto, da brauche ich kein mobiles Internet ;-)

    Falls ich doch mal mit dem Zug oder U-Bahn fahre, kann ich eine Folge (z.B. Simpsons, muss man aber vorher konvertieren) gucken oder irgendein Spiel (Sokoban, Air Control) spielen. Daher sind Internet-Pakete nicht zwingend erforderlich. Wie gesagt, kommt alles darauf an, was du mit deinem Handy vor hast.

    Falls du bei Prepaid bleiben willst, empfehle ich dir Simyo, da kostet 30 Tage Inet 10 Euro.

    Mit Google habe ich gar kein Problem, finde Google sogar irgendwie genial :)
     
  6. dominusnoctae, 22.03.2010 #6
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    Hi, ich bin von meinem Vertrag auch auf Prepaid (in meinem Falle Postpaid) umgestiegen. Damit komme ich gut klar... ich bin bei weitem kein Poweruser was das mobile Internet angeht, administriere aber per ssh (mit datencompression) meine server damit... liege nun bei gut unter 10€ monatlich fürs internet...



    zu gmail: für den market brauchst du auf alle Fälle ein gmail-Konto...

    das handy lässt sich auch über einen exchange Server abgleichen (aber wer hat den schon zuhause^^) mit Funambol habe ich auch schon experimentiert....funktioniert scheinbar..
     
  7. Frz, 22.03.2010 #7
    Frz

    Frz Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Ist kein Problem und funktioniert sehr gut. Ich bin selbst prepaid nutzer, habe aber im moment ein 100mb datenpaket um konstant Mails pushen zu können und vlt. ab und zu was bei wikipedia zu schauen. Habe aber auch schon eine ganze weile mit mobilem internet komplett abgeschaltet das handy benutzt, funktioniert genauso wie bei jedem anderen smartphone - keine probleme.

    Einen google account braucht man grundsätzlich um sich dinge vom market runterzuladen. Soweit nutze ich den auch in verbindung mit dem handy, die anderen google dienste wie mail oder kalender benutze ich nicht bzw. synchronisiere sie nicht mit google.
     
  8. Madison, 22.03.2010 #8
    Madison

    Madison Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Ich nutze mein Spica auch ohne Internetflatrate. Auf Arbeit und zu Hause habe ich WLAN. Zwischendurch brauch ich es seltenst.

    Mit APNDroid blocke ich deshalb die Internetverbindung und geb diese nur frei, falls ich sie doch mal brauche.

    Navi funzt auch ohne Netz. CoPilot is da tip top.

    Wenn mein Vertrag demnächst ausläuft werde ich mir evtl. die Option Internet durch den Kopf gehen lassen. Aber derzeit reicht es mir aus auf Arbeit und zu Hause online zu sein.
     
  9. joyride, 22.03.2010 #9
    joyride

    joyride Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Nicht der Kalender! Nur Kontakte.
    Oder über kostenpflichtige Zusatzsoftware (Roadsync, Touchdown).
    Das hat der OP aber ausgeschlossen.

    Die Frage ist ob für diesen "Anwendungsbereich" ein Android-Phone wirklich sinnvoll ist?!?
    Bernd
     
  10. bug

    bug Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

    Das mit dem Google-Account ist an sich nicht so problematisch - man gibt ja nur seine E-Mail-Adresse und seinen Namen an.
    Schlimm finde ich nur die umständliche Syncronisation: Handy - Google Server - PC und dass die Daten darüber auf den Google-Servern lagern.

    Das Konkurrenzmodell, was auch zur Auswahl steht, ist übrigens das 5800 XM von Nokia.
    Nur stört mich an dem die umständlichere Bedienung und der resistive Touchscreen. Muss ich mir also alles nochmal überlegen.

    Gruß
    bug
     
  11. dominusnoctae, 22.03.2010 #11
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    zumindest mit Funabol lies sich auch der Kalender Abgleichen bei meinen Tests
     
  12. joyride, 22.03.2010 #12
    joyride

    joyride Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Ähmmm, mit welcher App? Die Android Kalender synced nur mit Google, was anderes kann man nicht einstellen.

    Bernd
     
  13. dominusnoctae, 22.03.2010 #13
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
  14. Gast5698, 22.03.2010 #14
    Gast5698

    Gast5698 Gast

    Ich hab jetzt nicht alles gelesen aber:
    Bei blaud.de (PrePaid) gibt es für 4 Euro 100 MB im Monat

    Echt gut
     

Diese Seite empfehlen