1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

i9000 hängt im Download Mode fest und keine USB-Verbindung möglich

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von domima, 06.07.2012.

  1. domima, 06.07.2012 #1
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo zusammen,

    ich habe ein gebrauchtes i9000 ersteigert mit folgendem Problem:
    - Ich bin absoluter Android-Neuling.
    - Es startet nur bis zum Download Mode, der Vorgänger hatte wohl wild rumgeflasht, das lief einige Zeit stabil. Erst seit kurzem bootet es eben nicht mehr.
    - Leider existiert ein zweites Problem: Sowohl bei dem Vorgänger als auch bei mir wird das i9000 nicht mehr vom PC (Win7, bei XP gehts auch nicht) erkannt, weder über Kies noch über Odin. Der PC reagiert gar nicht auf das einstecken des Kabels.

    Ich habe mich durch einige Themen geklickt, und herumprobiert z.B.:
    - vor Odin-Start die Kies-Prozesse im Taskmanager gekillt
    - alle USB-Geräte bis auf i9000 vom PC entfernt
    - diverse Tastenkombos am Gerät selbst getestet
    - Akku mal länger entfernt und erneut versucht

    So richtig weis ich nun nicht mehr weiter.
    Ist ein flashen / reparieren des Bootloaders von der MicroSD-Karte (also komplett ohne PC) möglich?

    Oder weitere Vorschläge?
    Könnte ein USB-Jig Dongle etwas bringen?

    Vielen Dank im Vorraus

    Dominik
     
  2. coolfranz, 06.07.2012 #2
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Ich tippe einfach mal auf ne defekte USB Buchse, das würde am besten zu dem passen, was du de schreibst.

    Sollte das so sein, dann hilft auch kein JIG mehr. Flashen ganz ohne PC geht so nicht.
     
  3. domima, 06.07.2012 #3
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo, danke für deine schnelle Antwort.
    USB-Buchse könnt ich schaffen, Lötkolben sind mir nicht fremd.
    Ich frag mich nur wie das Download Mode Problem dazu passt?

    Sollte das i9000 irgendwie reagieren wenn ich es im Download-Mode an das Netzladegerät stecke? Symbole oder so?

    Grüße
    Dominik
     
  4. coolfranz, 06.07.2012 #4
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Wenns SMD Lötarbeiten sind, mit denen du vertraut bist, sollte das in der Tat kein Problem darstellen...
    Die Kontakte sind halt alle rel. eng beisammen: Samsung i9000 Galaxy USB Charging Block Port Connector | eBay

    Was ist denn genau dein Problem? Keine Verbindung zum PC - da passt ne defekte Buchse sehr gut wie ich finde...

    Ist mir nichts bekannt...
     
  5. domima, 06.07.2012 #5
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Naja, Android lief ja scheinbar recht stabil bis es irgendwann nicht mehr bootet. Ein defekter USB-Port sollte die Software doch eigentlich nicht beeinträchtigen?!
    Ob das USB-Problem vorher, gleichzeitig oder danach auftrat müsste ich mal nachfragen.
    Kann ich den USB-Port irgendwie testen?
    Mir fällt nur die unelegante Lösung ein: Akku komplett leeren, und testen ob das Phone mit Netzteil lädt. Dann kann man zumindest die Pins VBus (+5V) und GND als defekt ausschliessen.

    Noch eine Frage zur USB-Verbindung im Download Modus: Da müsste doch korrekterweise Windows nach Treiber suchen und sich irgendwie bemerkbar machen? Oder passiert das mit Odin stillschweigend im Hintergrund und ich hab nur ein Odinproblem?
     
  6. coolfranz, 06.07.2012 #6
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Nein, ganz normales Windows verhalten beim einstecken neuer Hardware!

    Wie du siehst geht hier schon das Rätsel raten los, bei einem gebrauchtem defekten Gerät.
    Je nachdem welche Software drauf war, und was damit gemacht wurde, kann man es schon schaffen, dass man das Gerät so vermurkst, dass es nicht mehr startet.

    Mir fällt da nur anstecken an den PC an, dort mehrere Ports/PC's und Kabel testen um dort einen Fehler auszuschließen.

    Zu der Methode würde ich dir nicht raten, ein voller Akku kann dir immer behilflich sein ;-)

    Wasserschaden kannst du 100%ig ausschließen?
    Vorher irgendwelche Probleme mit den Tasten (Power, laut leise, Home) gehabt?
     
  7. domima, 07.07.2012 #7
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Danke für die Infos.
    Der Vorgänger hat nichts von einem Wasserschaden / defekten Tasten erwähnt und er hat einen ziemlich ehrlichen Eindruck gemacht. Ich werde ihn bezüglich des Zeitpunkts der Probleme fragen.
    Bis dahin versuch ich noch ein weiteres USB-Kabel zu besorgen und mal vorsichtig in das Gerät hineinzusehen ob mir was ins Auge springt.
    Dann vermesse ich mal die Kontakte von der USB-Buchse.
    Immerhin hat das i9000 kleine Schrauben und wird nicht nur gesteckt wie ein HTC HD2 das ich mal öffnen musste. Da waren Folgeschäden vorprogrammiert.
    Grüße, Dominik
     
  8. beicuxhaven, 07.07.2012 #8
    beicuxhaven

    beicuxhaven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,751
    Erhaltene Danke:
    6,591
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Ja es gibt eine Software von ChainFire, mit der man den USB Port TEsten kann. Schau mal im PlayStore...habe den link jetzt nicht zur Hand
     
  9. coolfranz, 07.07.2012 #9
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
  10. domima, 07.07.2012 #10
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo Leute,

    ich habe noch keine Lösung des Problems gefunden. Aber zumindest ein paar (möglicherweise hilfreiche) Erfahrungen gemacht:
    - Gerät geöffnet, keine Auffälligkeiten: alle Stecker drin, USB-Buchse von innen bis durch das Kabel zum Rechnerseitigen Stecker hat auf allen Pins Durchgang, definitiv kein Wasserschaden.
    - dennoch hab ich alle Komponenten Steckerseitig getrennt und mit Kontaktspray und Druckluft gereinigt
    Nach dem zusammenbau immer noch das gleiche Problem mit dem Downloadmode (immerhin nicht verschlimmert ...:unsure:)
    - Erfreulicherweise ist das Gerät sehr schrauberfreundlich, da hab ich schon viel schlimmeres erlebt... (HD2)

    Was ich in meinen vorhergehenden Beiträgen noch nicht erwähnt habe:
    - der Download Mode lässt sich nur durch entfernen des Akkus abbrechen, auf Tasten reagiert das Gerät gar nicht. Ist das normal? Sonst muss ich nochmal die Tastenkontakte checken.
    - Naja, die Powertaste geht definitiv, damit kann ich ja auch den Download Mode starten.
    - Ist das Gerät aus und ich stecke es per USB am Rechner / Netzteil an, geht es automatisch im Download Mode an.
    - Mein Vorgänger hatte wohl zum Schluss Android 4.0 Revolution HD drauf.

    Weitere Vorschläge zur Problemlösung wären wünschenswert.
    Wenn wir davon ausgehen daß es ein Softwarefehler und kein Defekt eines internen Chips ist, was könnte ich nun ausprobieren?

    @beicuxhafen: Leider kann ich keine Apps auf das i9000 laden. Trotzdem vielen Dank für deine Mühe.

    Vielen Dank & Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2012
  11. coolfranz, 07.07.2012 #11
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Soweit ich weiß konnte man beim i9000 den DL Mode beenden, indem man lange (5-10s) Power gedrückt hält.

    Wie startest du den?

    Ok, hast du auch geprüft ob zw. den Pins des USB Ports Verbindung besteht? (Evtl. auch mit angestecktem USB Kabel - Gegenseite sollte nicht im PC stecken). Ist jetzt zwar mehr als unwahrscheinlich, aber wenn zw. Pin4 und 5 301 kOhm sind, dann startet das Gerät im DL Mode, nichts anderes macht ein JIG!

    Hat er irgendwelche Probleme mit den Tasten erwähnt/ gehabt?

    An den PC anstecken und ne Samsung Firmware mit .pit und repart flashen.
    Hast du nun schon mehrere PC's/ Kabel probiert? Taucht irgendwas im Geräte Manager auf?
     
  12. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Das klingt erstens nicht nach defekter USB-Buchse und zweitens recht seltsam. Anderes Kabel, anderer PC alles schon probiert?
     
  13. domima, 11.07.2012 #13
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo zusammen,
    ich weis nicht mehr weiter.
    Mittlerweile hab ich mehrere Kabel, PCs und den USB-Jig getestet.
    Ich hab den Vorgänger angerufen und nur herausgefunden das er das USB-Problem erst festgestellt hat als er das Handy aufgrund des Bootfehlers angeschlossen hat. Vorher hat er keine Probleme mit diversen Tasten etc gehabt. Auch kein Wasserschaden oder Sturz.
    Ich werde jetzt wohl aufgeben und das Gerät demnächst in Ebay als defekt verkaufen.
    Interessanterweise hab ich, als ich das Kfz-Ladekabel geöffnet habe einen Widerstand zwischen Pin 4 und 5 (200kOhm) entdeckt. Also fast wie beim Jig.
    Da das Bootproblem jedoch auch ohne KFZ-Ladegerät auftritt gehe ich davon aus das es nicht die Problemquelle ist. Trotzdem auffällig.

    Hat noch jemand finale Tipps befor ich die Fehlersuche aufgebe?

    Vielen Dank für eure Tipps und Anregungen bis jetzt. Tolles Forum.:thumbsup:

    Dominik.
     
  14. coolfranz, 12.07.2012 #14
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
  15. domima, 12.07.2012 #15
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hi Coolfranz, ja, den USB_Port vom Kabel zur Platine hab ich durchgemessen. den 5. Port (ID) kann ich natürlich nicht checken.

    Die Tabelle ist ja hochinteressant. Das mit dem 200k Widerstand im KFZ-Adapter kann ich bestätigen.

    Mir ist aufgefallen das unter
    RID_FM_BOOT_ON_USB 301K Factory Mode Boot ON-USB
    was ja scheinbar allgemein bekannt ist und den USB-Jig darstellt,
    RID_FM_BOOT_OFF_USB, 255K Factory Mode Boot OFF-USB
    steht und möglicherweise eine Problemlösung darstellt.

    Versteht ihr das auch so, das ein 255K Widerstand im USB-Jig mich aus dem Download-Mode wieder herauswerfen könnte?

    Das muss ich unbedingt testen...

    Was könnte dies RID_FM_BOOT_OFF_UART mit 523k bedeuten?

    Grüße.
     
  16. domima, 13.07.2012 #16
    domima

    domima Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo zusammen,
    ich habe einen 255k Widerstand reingelötet.
    Das i9000 zeigt keine Reaktion :sad:.
    Wäre auch zu schön gewesen
     
  17. coolfranz, 13.07.2012 #17
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hmmm, so langsam glaube ich, dass da irgendwas mit der Platine nicht stimmt...

    Was du noch versuchen könntest wäre nochmal zerlegen und die Tasten durchmessen.

    sent with my Nexus S
     

Diese Seite empfehlen