1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ICS S7-301uV100R002C002B010SP03 Problem beim wieder einschalten, ICS sehr träge

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von toto_skelatchi, 21.04.2012.

  1. toto_skelatchi, 21.04.2012 #1
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo zusammen,
    habe mich jetzt seit erscheinen der ersten ICS-Versionen durch das ganze gefühlte Internet gewühlt, um eine Lösung für mein Problem zu finden.
    Auch hier im Forum war nichts dazu zu finden.
    Mein Problem ist folgendes, das wenn ich ICS installiert (absolut egal welches)
    habe, das Pad sich zwar wieder einschalten läßt aber danach nicht wieder vernünftig weiterläuft.
    D.h. sämtliche Programme starten wenn überhaupt mit einer riesen Verzögerung.:cursing:
    Selbst ein tippen auf die Uhr um an den Flugmodus zu kommen dauert gefühlt Jahre! Abhilfe schaffte dann bislang nur teilweise mehrmaliges Rebooten.
    Unter HC, egal welche, überhaupt kein Problem.
    Was ich bislang versucht habe:
    1.) W-Lan vor dem Power-Button drücken abgeschaltet. Kein Erfolg
    2.) W-Lan Standby Einstellungen rauf und runter. Kein Erfolg
    3.) Unterschiedliche ICS-Versionen, egal ob mit oder ohne Root. Kein Erfolg
    4.) Habe Brainmasters Anl. zum kompletten Rücksetzen befolgt. Kein Erfolg
    Hat jemand noch einen guten Tip, wie ich das Mediapad mit ICS verheiraten kann?
    An dieser Stelle mal ein großes und herzliches Danke an die Leute, die sich hier mit soviel Herzblut in diese Forum hängen.
    Wäre super, wenn jemand mir einen Tip geben könnte.
    Danke schonmal fürs Lesen
    Toto
     
  2. Hiero, 21.04.2012 #2
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Ich bin mir fast sicher, dass es an deiner SD-Karte liegt.
    Habe mir vor ein paar Monaten eine CnMemory 32 GB Class 4 gekauft, die war schön günstig... aber genau das habe ich dann auch "gespürt".

    Immer wieder heftige laggs und extrem Verzögerungen, speziell wenn ich etwas im Dateimanager gemacht habe.
    Ich konnte es dann kommplett lösen, als ich rausfand, dass es die SD-Karte ist.... bzw. zusätzlich noch der Reader HD (RSS-Reader), der Cached die Bilder nämlich scheinbar in x-Ausführungen, so habe ich jede Woche dort weit über 10000 Bilder im Dateisystem unter dem Reader HD Ordner....

    Wenn ich die SD-Karte aufräume, dann kann ich sie und das Tablet auch sehr gut nutzen... bis sie wieder etwas "vollmüllt"... daher nutze ich inzwischen eine andere, vielleichts ists auch einfach die Kombination.

    Versuch das mal zu analysieren, check deine SD-Karte auf massig Karteileichen oder zigtausend Dateien.

    Treten die Fehler denn auch auf, wenn du die SD-Karte draussen hast?
    Bist du dir sicher, dass die Flashvorgänge immer 100% sauber durchliefen?
    Hatte in einem Thread auch geschrieben, dass der Flashvorgang mit der CnMemory nicht funktionierte, muss dafür eine andere (Marken-) SD-Karte nehmen.

    Wer weiß, vielleicht hilfts dir.
     
  3. toto_skelatchi, 22.04.2012 #3
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Hiero,
    danke für deine Antwort! Habe auch eine CN-Memory, aber nur mit 8GB. Vielleicht ist das
    ja ein Ansatz. Werde mal schauen ob ich ne andere SD-Karte finden kann und dann nochmal neu flashen. Ich hab auch so den Verdacht, das das Pad sich mit der Zeit zumüllt.
    Was ich noch ausprobiert habe war, das ich das Loggen über das Service-Menue ausgeschaltet habe.
    Was ich auch getestet habe war der Betrieb ohne Sim-Karte und Sd-Karte direkt nachdem flashen. Dasselbe bescheidene Ergebnis.
    Melde mich wenn ich mir ne andere Karte besorgt habe.
    Toto
     
  4. toto_skelatchi, 23.04.2012 #4
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo an alle,
    habe jetzt mal den Tip von Hiero ausprobiert. Auch in dieser Richtung keine Besserung.
    Andere Karte nichts gebracht.
    Wenn mich jemand nach meiner persönlichen Meinung fragen würde, sehe ich das ganze als Mangel in fehlerhaften Treibern und oder irgendwelchen Kernelgedöns. Bin in diesen Dingen leider zwar kein blutiger Anfänger aber halt noch nicht weit genug vorgedrungen.
    Also wenn jemand noch einen Tip hat, imer her damit.
    See you soon
    Toto
     
  5. Hiero, 23.04.2012 #5
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Mhh schade, wer auch wohl zu einfach gewesen.
    Klingt ein wenig aber auch nach einem Einzelfall, vielleicht hat das Pad ja einen Knacks weg in einem der inneren Teile....
     
  6. toto_skelatchi, 23.04.2012 #6
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Hiero,
    na Danke schön!!! :)
    Ich geb die Hoffnung aber nicht auf!
    Werde weiter wühlen!
    Mein Name kommt nämlich aus dem alt-bergischem und bedeutet soviel wie
    "Der, der den Kopf nicht hängen läßt, wenn er schon bis zum Hals in der "zensiert" steckt" :laugh:
    So also weiter mit Happy-Problem lösen.
    Nochmals danke für denTip.
    Toto
     
  7. Hiero, 23.04.2012 #7
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Also ich würde, falls du es nicht schon getan hast, das Pad auf Werkszustand zurücksetzen.
    Anschließend mit einer Marken-SD-Karte ein originales HC Rom von Huawei flashen.
    Direkt nochmal auf Werkseinstellung zurücksetzen (klar ist sinnfrei, aber man weiß ja nie).

    Und danach sauber das letzte ICS vom Dieter flashen (das ist toll!, danke DS7005!).
    Wenn das alles nichts hilft, würde ich es langsam leider als defekt einstufen und umtauschen lassen.
     
  8. toto_skelatchi, 23.04.2012 #8
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hmmmmmmmm, habe ich auch schon so probiert.
    Denkst du wirklich das es so ernst ist? Habe das Pad Ende Februar bei Amazon gekauft,
    kann ich da das so einfach zurück schicken? Erinnert mich ei bisschen an Alhifi.
    Toto
     
  9. Hiero, 23.04.2012 #9
    Hiero

    Hiero Android-Experte

    Beiträge:
    722
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    27.11.2009
    Na du sagst ja, dass das Pad ganz oder teilweise nicht nutzbar ist.
    Also liegt ja ein Problem mit dem Produkt vor, und da du das nicht lösen kannst steht dir die gesetzliche zustehende Gewährleistung zu (in diesem Fall ja noch die Garantie!).

    Also ich würde es zurückschicken, Amazon ist da ein sehr guter "Partner", da bekommst du schnell Ersatz.
    Einfach einloggen und den Kauf vom MediaPad aufrufen und dort gibts einen Link mit zurückschicken oder soo.
    Da kannste dir ne Paketmarke ausdrucken und das Teil kostenlos zu denen schicken.
    Lass uns wissen, wie du handelst, bzw. was rauskommt.
     
  10. toto_skelatchi, 23.04.2012 #10
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Die Entscheidung braucht wirklich etwas Zeit. Werde noch ein bisschen warten, wenn in den nächsten Wochen kein offizielles Update kommt bzw. dann auch nicht damit läuft, werde ich mein kleines geliebtes Pad zurückschicken und mir ein neues ordern.
    Werde mich melden, wenn es sowet ist.
    Danke Hiero
    Toto
     
  11. envision, 24.04.2012 #11
    envision

    envision Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Hast du denn einen KOMPLETTEN Reset gemacht, also auch den internen Speicher gelöscht?
     
  12. toto_skelatchi, 24.04.2012 #12
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hallo Envision,
    meiner Meinung ja. Hab das Pad auf Werkszustand über das Android-System vor dem Flashen gesetzt.
    Hat nicht geholfen. Bin dann über die Tricks von Brainmaster gestolpert, wo er erklärt hat wie man alles komplett zurücksetzt. Hat auch nichts gebracht.
    Kennst du einen anderen Weg wie man den internen Speicher löscht?
     
  13. envision, 24.04.2012 #13
    envision

    envision Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    01.12.2011

    In dem Menü für den Werkszustand gibt es die Option "SD-Karte löschen" .... DIE musst du markieren, dann wird der INTERNE Speicher mit gelöscht !!! Keine Sorge, es wird NICHT deine EXTERNE SD-Karte gelöscht ....
     
  14. toto_skelatchi, 24.04.2012 #14
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hab mich da vielleicht etwas ungenau ausgedrückt, aber genau das hab ich für mich schon so ritualisiert, das ich es schon gar nicht mehr erwähne.
    Gibt es denn unter Android nicht so tollen Befehl wie format c: ?
     
  15. envision, 24.04.2012 #15
    envision

    envision Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Wenn du das alles schon so gemacht hast liegt wohl tatsächlich ein Hardwarefehler bei deinem Gerät vor.
     
  16. toto_skelatchi, 29.04.2012 #16
    toto_skelatchi

    toto_skelatchi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2012
    So, habe jetzt mal die neueste gerootete ICS Channel drauf und festgestellt das es erstmal genauso schlecht lief, man war ich enttäuscht! Dann dachte ich mir, die Version ist doch gerootet, also flux mal Antutu (ähnlich SetCpu) aufgespielt.Welche Einstellung ist für das Ergebnis erstmal egal (natürlich nicht, wenn man das Augenmerk auf die eigentliche Funktion der APP legt). Das Teil rennt jetzt wieder wie der Teufel. Bin jetzt mit der neuen Version also rundum zufrieden! Werde mein kleines jetzt nicht wegschicken!
    Hab das nur mal festgehalten, vielleicht ist diese Art der Lösung auch für jemand anderen zu was nütze.
    Mann ließt sich, Toto
     

Diese Seite empfehlen