1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Idee: den Fix mit dem Fix der wirklich hilft kombinieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Mycorrhiz, 24.07.2010.

  1. Mycorrhiz, 24.07.2010 #1
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Ich denke die meisten von euch fahren den ext3 bzw. ext4 fix.
    Diesen benutze ich auch seitdem ich heute auf die neue FW geflasht habe.

    Subjektiv kommt es mir etwas langsamer vor als mit dem alten /dbdata fix (kann sein, dass es an meiner SD Karte liegt, aber ich glaube nicht, da die laut HDTune 16mb/s read hat).

    Jetzt kam mir die Idee: Warum nicht beide Fixes kombinieren.
    Im Prinzip müsste man so ja das beste aus beiden Welten bekommen und hätte nur die Einschränkung des /dbdata Platzes, der aber für non-Zocker IMO schon immer ausreichend war. Ich habe ca. 300 apps von denen kein Game dabei ist und die für den ext3 genutzte disk partition hat grade mal 90mb belegt.

    Meinungen?

    Denke ich werde das mal morgen testen.
     
  2. ryzion, 24.07.2010 #2
    ryzion

    ryzion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.01.2010
    Das hört sich irgendwie nach dem ersten Fix an...
     
  3. Bluebrain, 26.07.2010 #3
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Beiträge:
    2,513
    Erhaltene Danke:
    811
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy S6
    Was möchtest Du auf den NAND legen und was auf die ext4-Partition auf der externen SD-Karte?
     
  4. Mycorrhiz, 26.07.2010 #4
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Ich dachte mir vielleicht einfach alles vom /data Ordner auf die Ext4 zu legen und /data/data in /dbdata, aber am ersteren scheiterts bzw. hab die letzten Tage nicht viel Zeit gehabt.
     
  5. Mycorrhiz, 27.07.2010 #5
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    So das hab ich jetzt gemacht:
    Wobei der 2. Block natürlich auch mit dem neuen fix gemacht werden kann, also dass die /data/data auch auf die ext3 partition kommt.

    Also subjektiv ist es viel, viel schneller als vorher, wobei ich nicht weiß ob das daran liegt, dass ich /data/data ins /dbdata verschoben habe oder daran, dass die Daten jetzt auf der SD liegen, teste das nochmal aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2010
  6. fighting4fun, 27.07.2010 #6
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Sieht interessant aus =) vllt wird das ja ein SuperSpeedhack =) was sagt Quadrant?
     
  7. Mycorrhiz, 27.07.2010 #7
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    ich teste gleich mal, aber glaube mittlerweile eher, dass der grund das verschieben in /dbdata war, weil es mir jetzt ohne das bzw. mit /data/data auf der ext3 doch laggiger vorkommt.
     
  8. Limality, 27.07.2010 #8
    Limality

    Limality Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Zur besseren verständigung habe ich hinter dem # einfach meinen comment angegeben was der befehl genau macht.

    Ext 4
    Code:
    $ su
    su
    
    # Copy /data/app nach /disk/app (auf SD-Karte)
    cp -rp /data/app /disk/app
    
    # Umbennen von /data/app nach /data/app.bak
    mv /data/app /data/app.bak
    
    # Symlink von /data/app nach /disk/app
    ln -s /disk/app /data/app
    
    # Kopieren von /data/app-private nack /dsik/app-private
    cp -rp /data/app-private /disk/app-private
    
    # Umbennen von /data/app-private in app-private.bak
    mv /data/app-private /data/app-private.bak
    
    # Symlink auf SD-Karte
    ln -s /disk/app-private /data/app-private
    
    Wenn man jetzt den Speed-Up hack (den alten) mit ext 4 kombinieren möchte, sollte man es doch auch auf /disk/data auslagern oder? dann müsste das ganze so aussehen...

    Speed Up
    Code:
    # Kopieren von /data/data nach /disk/data
    cp -rp /data/data /disk/data
    
    # Umbenennen von /data/data in /data/data.old
    mv /data/data /data/data.old
    
    # Symlink von /data/data nach /disk/data
    ln -s /disk/data /data/data
    
    # reboot
    reboot
    
    beim alten speedhack hat man ja /data/data auf die interne SD-Karte verschoben oder täusche ich mich da? kann mal jemand der ein bisschen mehr weiss schauen ob das so stimmen könnte XD?
     
  9. fighting4fun, 27.07.2010 #9
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Hmm ok ich werde daheim mal folgendes probieren:
    JG5 + MoDaCo + /dbdata Fix... finde ohne den Fix rennt es schon wär vllt auch was für dich ;)
     
  10. fighting4fun, 27.07.2010 #10
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Nein auf den Flashspeicher soweit ich weiß, da er in die /dbdata kommt und hier "nur" ca 200 mb zur Verfügung stehen.
     
  11. Limality, 27.07.2010 #11
    Limality

    Limality Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    02.07.2010
    aha...darum konnte ich nach ca. 20 apps Asphalt nicht mehr installieren :cool:
     
  12. fighting4fun, 27.07.2010 #12
    fighting4fun

    fighting4fun Android-Guru

    Beiträge:
    2,369
    Erhaltene Danke:
    429
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Kann auch sein das ich falsch liege... aber wenn ich in meinen /dbdata Ordner mit root-explorer schaue sieht man ja wie viel Speicher noch frei sind.

    Gruß,

    P. S. ich mach jetzt erstmal Feierabend :D
     
  13. Limality, 27.07.2010 #13
    Limality

    Limality Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Nein hast recht, DBData ist nur ca. effektiv 130 MB Gross O_O
     
  14. Mycorrhiz, 27.07.2010 #14
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Ja genau so, also deine Version ist die mit dem neuen Speedhack. Ich restore grad meine 265 apps und mach dann mal nen Benchmarkvergleich rein.
     
  15. Mycorrhiz, 27.07.2010 #15
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Ja kommt halt auf die apps an. meine 280 oder so, die ich drauf habe verbrauchen nur 40mb vom dbdata. Games anscheinend mehr.

    Mir gehts aber mehr darum ob das verschieben von den app bzw. app-private ordnern was bringt.
     
  16. Mycorrhiz, 28.07.2010 #16
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    NuhmbaZ (alles Quadrant):

    Nach Wipe ohne apps außer quadrant: 903

    263 apps ohne Daten per Titanium wieder hergestellt: 882

    Nach dem "app+app-private" fix : 890

    Zusätzlich noch der dbdata fix: 947

    Aber subjektiv bringts auf jeden Fall was, nicht so viel wie der dbdata fix, aber etwas schon.
    Der erhoffte super Speed Fix ist es aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen