1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Idee gesucht: Wie am besten Google-Kalender aufteilen?

Dieses Thema im Forum "Kalender" wurde erstellt von nica, 16.11.2011.

  1. nica, 16.11.2011 #1
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Hallo, nichts gefunden mit der Suche (oder falsch gesucht):

    Nach diversen Häufungen merke ich nun, dass ich einen meiner Google-Kalender sinnvollerweise in zwei Kalender aufteilen muss. Dabei handelt es sich um etwa 800 Termine. Etwa die Hälfte davon möchte ich in einen neuen Kalender exportieren.

    Wie mache ich das am sinnvollsten, ohne jetzt bei jedem Termin mühsam auf Bearbeiten zu klicken und dann den Kalender zu ändern?

    Zur Verfügung stehen mir die Weboberfläche am PC, mehrere Kalender-Apps und auch Thunderbird am PC.

    Am liebsten würde ich einfach in einer Liste die Termine ankreuzen/markieren und entweder alle auf einmal ändern oder halt diese als ics oder so exportieren ... :cool2:

    Ideen herzlich willkommen. :)
     
  2. winne, 17.11.2011 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Hab jetzt ein paar Versuche durch, aber ich mach dir keine Hoffnung. Alle Versuche endeten beim einzelnen Termin. :confused2:

    Sieht nach Arbeit aus. Du hast mein Beileid. Das hab ich glücklicher Weise bei der Einrichtung schon gut sortiert. :winki:
     
    nica bedankt sich.
  3. nica, 17.11.2011 #3
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Sieht echt schwierig aus.

    Hatte jetzt so die Idee, aus der ics-Datei eine Tabelle oder csv-Datei zu machen, dann Zeilen zu löschen. Hinterher wieder zurück. Blöderweise habe die Eventeinträge nicht immer dieselbe Anzahl von Zeilen.

    Gefunden dazu habe ich:
    Gcal2Excel (will aber auf mein Google-Konto zugreifen dürfen, hmm. Kenne die Leute ja gaaar nicht)
    Yahoo / Outlook CSV to iCal Calendar Convertor (for iPod, iPhone, iCal and Google Calendar)

    Wenn ich da jetzt probiere und Fehler habe, dauert die ganze Kiste auch ewig. Vielleicht sollte ich es manuell machen. Wenn ich 5 Termine pro Minute schaffe, sind es 100 in 20 min. Da wäre ich nach 4 Tagen a 20 min durch. Risikoarm.

    Mal sehen.
    Ja, andere Kalender habe ich besser hinbekommen. Das Problem jetzt hat sich erst mit der Zeit und der Fülle ergeben, hatte ich falsch eingeschätzt ... :unsure:
     
  4. RATTAR, 17.11.2011 #4
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Wieso exportierst du nicht den zu teilenden Kalender mittels T-Bird als csv und bearbeitest diese csv mit Excel.

    Um den Kalender in Excel schneller zu bearbeiten, richtest du dir in Excel eine zusätzliche Spalte ein, gehst auf Daten > Autofilter, markierst in dieser Spalte z.B. Kalender 1 und 2, wendest den Filter an, und kopierst die selektierten Zellen in ein neues Sheet, welches du dann als CSV, sicherst.

    Anschließend importierst du beide Kalender wieder in die jeweiligen google-Kalender.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.11.2011
  5. nica, 18.11.2011 #5
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Leider sind die Einträge im Kalender nicht "gleich lang", warum weiß ich nicht. Öffne ich die Datei in Excel, habe ich so z.B. in der Spalte "Subject/Titel" leider auch mal Orte, Teile der Beschreibung drinnen. Das alles zu sortieren, dauert lange. Und dann hoffen, dass es hinterher klappt.

    (Nebenbei: Das Datumsformat der Termine ist unterschiedlich, vermutlich je nachdem von wo die Termine angelegt wurden. Macht aber im besten Fall nichts aus.)
     
  6. RATTAR, 18.11.2011 #6
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Andere Idee du kannst es mit Rainlendar für Windows versuchen, da legst du die entsprechenden Kalender an, wechselt in die Verwaltungsansicht und verschiebst mittels dem Menüpunkt Termin die selektierten Datensätzen in den jeweiligen Kalender. Danach deaktivierst du die nicht zu exportierenden Kalender und exportierst nur den übrig gebliebenen Kalender nach google.
     
    nica bedankt sich.
  7. jna, 18.11.2011 #7
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Über die Anleitung Exportieren Ihres Kalenders - Kalender-Hilfe bekommst du auf jeden Fall den Kalender exportiert.

    Damit kannst du den kompletten Kalender in einen neuen Google-Kalender importieren - und hast damit alle Termine doppelt drin.

    Jetzt klickst du dich in der Weboberfläche von Termin zu Termin und löscht jeweils den "falschen" (einfach mit der "Entf"-Taste).
     
    nica bedankt sich.
  8. nica, 18.11.2011 #8
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    @jna: Das Löschen geht schneller als das Bearbeiten, gute Idee. Wobei ich das dann ja in beiden Kalendern machen müsste und insgesamt 800 mal löschen muss.

    @RATTAR: Rainlendar scheint die beste Idee zu sein, danke. Man kann schnell alle Termine markieren und auf einen Rutsch verschieben. Ich probiere es mal aus.
     
  9. nica, 18.11.2011 #9
    nica

    nica Threadstarter Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    So, mit Rainlendar klappt gut. Wäre schneller gewesen, wenn ich nicht noch einen Wasserrohrbruch samt Handwerker hier hätte ...

    Bei einigen Terminen kamen die Umlaute nicht richtig an, aber nicht bei allen - komischerweise. Ist aber kein großes Problem.

    Habe fertig. :biggrin: Danke nochmal allen Ratgebern.
     

Diese Seite empfehlen