1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Idle-Verbrauch des LGOS

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed" wurde erstellt von Optikus, 09.07.2012.

  1. Optikus, 09.07.2012 #1
    Optikus

    Optikus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Moin,

    habe das gute Stück jetzt etwas über ein Jahr, und bin während dieser Zeit über die verschiedensten ROMs gestolpert (Stock Froyo, Modaco FrX-19, Gingerbread-Leak, Modaco Gr1-6, Stock GB und vor kurzer Zeit Owains CM9 bis heute XXMrHydes CM9). Vorher hatte ich ein ZTE Blade mit einem Modaco-Froyo-ROM (hieß Japanese Jellyfish oder so ähnlich), welches wirklich, wirklich gut vom Akkuverbrauch her war.

    Soll heißen: Nach einem ganzen Tag im Flugmodus, ohne irgendwelche Apps im Hintergrund, hatte es höchstens ein Prozent verloren. Somit müsste man es nur 3x pro Jahr laden, wenn man es im Standby liegen lässt. Klar, ziemlich praxisfremd, aber: Es war damals nur mein Zweithandy für App-Spielereien, und volle 4 Stunden Musikhören (Simfy-App mit Offline-Playlist) haben die Akkuanzeige ebenfalls reichlich unbeeindruckt gelassen (wieder 1%, wenn überhaupt). Browsen über WiFi: Maximal 5%/Stunde. Ich musste es mit 2G alle 3-4 Tage laden, relativ viel Spielerei inklusive.

    Das Gerät nutzt mein Cousin übrigens heute noch. Er hat das ColdfusionX-CM9 drauf, und kommt mit seiner Nutzung (immer 2G, bei Befarf 3G+Daten, WiFi zu Hause) auf 5-6 Tage. Als er einmal im Ausland war (sprich: Nur 2G, keine Daten, kein WiFi, reines Handy-Standby), musste er nach 15 (in Worten: FÜNFZEHN) Tagen ans Netz.

    Wenn ich jetzt mal auf mein LG OS schiele, welches technisch eine wesentlich modernere Plattform (ergo auch besseres Energiemanagement), einen größeren Akku und wesentlich besseren Empfang bietet (damals hatte ich o2), kommen mir fast die Tränen. Ich hatte damit noch nie einen Eigenverbrauch (sprich Flugmodus im Standby) nahe an Null. Es hat bei moderater Nutzung (immer 2G, vielleicht eine halbe Stunde surfen über 3G pro Tag) noch nie länger als 2 Tage gehalten, als reines Telefon (keinerlei Internet) kommt es mit Müh und Not an 3 Tage. Wenn man mal ein Spiel anschmeißt (und ich rede jetzt nicht von sowas wie GTA, eher Richtung X-Construct), kann man direkt die Prozente runterzählen und die Hand wird ganz nett warm, beim Browser ists nur unwesentlich besser.

    Egal welches ROM, egal welches Baseband, egal welcher Kernel. Apps waren keine in Hintergrund offen, der Akku war immer korrekt kalibriert (wie beim Blade damals auch).

    Jetzt nach meinem Jammer-Roman die eigentliche Frage: Hat irgendjemand außer mir noch Untersuchungen zum Eigenverbrauch des OS angestellt? Mir ist schon klar, dass ein DualCore-Handy mit Geforce-Grafik und hellem 4"-Display während des Benutzens wesentlich Energie benötigt als so ein kleines Blade, aber das sind alles Faktoren, die man im Flugmodus-Standby weitestgehend ausklammern kann. Wenn der Energieverbrauch des Geräts unter diesen Umständen allerdings schon exorbitant hoch ist, brauchen wir über die verschiedenen Lastzustände gar nicht erst zu diskutieren, denn dieser "Grundverbrauch" ist ja immer vorhanden, solange das Gerät eingeschaltet ist.

    Oder haben sie beim Tegra schlichtweg den Deepsleep weggelassen?

    Viele Grüße,
    Optikus
     
  2. Stoan, 15.07.2012 #2
    Stoan

    Stoan Android-Experte

    Beiträge:
    711
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    16.04.2011
    Phone:
    OnePlus 3
    Also, das größte Problem beim P990 ist der fast schon unfassbar hohe Energieverbrauch bei 3G-Nutzung.
    Und mit 2 Tagen kannst du dich noch glücklich schätzen, meins hält höchstens! 12 Stunden bei moderater Nutzung (3G aber immer an).
    Ich hoffe mal, dass das ICS-Update, sollte es denn jemals kommen, da Besserung bringt!


    Gesendet von meinem Optimus 2X mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen