1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

IMAP mit K9 bei Email über eigene Domain

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Qwark2001, 16.05.2012.

  1. Qwark2001, 16.05.2012 #1
    Qwark2001

    Qwark2001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Hallo,

    ich versuche verzweifelt auf meinem Note IMAP Emailempfang über K9 einzurichten. Stets kommt die Meldung "Benutzername oder Kennwort falsch". Beide stimmen definitiv. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass man die UPN anpassen soll (http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/37172-imap-einrichten-mit-firmen-domain.html).

    Bei mir bringt es leider gar nichts.

    Meine Emails laufen über meine eigene Domain die bei Tophoster verwaltet wird.

    Als Benutzername gebe ich ein: webXXXpX

    Als IMAP Server: serverXX.configcenter.info

    SSL über 993

    Den Benutzername habe ich bereits wild modifiziert (meine@domain.de etc) - ohne jeglichen Erfolg. Auch das Ändern des IMAP Servers (mail.meinedomain.de) hat keinen Erfolg gebracht.


    Im übrigen habe ich meine Uni-Email die auch über IMAP läuft innerhalb von 1 Minute einrichten können. Nur mit dieser eigenen Domain klappt es nicht (obwohl es die gleichen Einstellungen wie in meinem Thunderbird sind).

    Hoffe wirklich auf Eure Hilfe, da der Support von Tophoster überfragt zu seien scheint.

    Dank!
     
  2. frank_m, 17.05.2012 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Auf das Problem bin ich vor einiger Zeit schon mal gestoßen. Aber verdammt, ich weiß nicht mehr, wo. War es beim Galaxy Tab? Oder beim Tab 7.7? Es kann auch im Galaxy S, S2 oder Note Bereich gewesen sein ... Tut mir leid.

    Geht es um einen Exchange Server? Die sind besonders kritisch, wenn ich mich recht erinnere. Andere IMAP Server sind kooperativer.
     
  3. Qwark2001, 17.05.2012 #3
    Qwark2001

    Qwark2001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Danke für die Antwort! Nein, es geht eigentlich nicht um einen Exchange Server, sondern ganz normaler Abruf meines Pop3 Email Accounts bei Tophoster (eigene Domain dort gehostet), dass auch das IMAP Protokoll unterstützt.

    Hier mal eine Anleitung des Hosters für die Einrichtung auf einem IPhone:
    Günstiges Hosting bei tophoster.de: FAQ

    Tophoster hat mir heute geantwortet, dass Sie keine Fehler bei meinem Account feststellen können. Das glaube ich auch, es scheint nach umfangreicher Recherche aller möglichen englischen+deutschen Foren irgendetwas mit Android und dem Galaxy Note zu tun zu haben.
    (Evtl. hat es auch damit zu tun, dass es sich um ein POP3 Email Account handelt, der IMAP unterstützt und nicht ein reiner IMAP Server ist - dies ist aber jetzt laienhafte Spekulation)

    Auch ist das Problem nicht auf K9 Mail beschränkt, sondern tritt auch mit anderen Emailanwendungen auf.

    Ich hoffe halt nur, dass es da draußen einen anderen Galaxy Note Nutzer gibt, der die Emails seiner eigenen Domain über IMAP abruft und weiß was hier zu tun ist.

    Ich danke und hoffe auf eine Lösung - es kann ja nicht sein, dass ich meine Emails nicht auf dem Note zum Laufen bringe...
     
  4. script, 17.05.2012 #4
    script

    script Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ich bin bei 1und1, habe auch eine eigene Domain und hatte ähnliche Schwierigkeiten, allerdings mit den Stock-email Programm. Vielleicht hilft Dir ja meine Lösung: für eingehende Mails habe ich IMAP.1und1.de eingegeben (musst Du natürlich entsprechend anpassen), und als Port 143 . Für ausgehende Mails SMTP.1und1.de und Port 587. Irgendwo musste ich auch meinen „Benutzer-Namen" eingeben, das war nicht meine email-Adr. sondern stand so in meinem 1und1 Konto.

    Ob das für K9 gleich ist, vor allem die Port-nummern, weiß ich aber leider nicht. Auf alle Fälle hatte mir die Hilfe/FAQ von 1 und 1 alle Fragen beantwortet. Das sollte bei dir in den FAQs auch drin stehen.viel Glück, Script.
     
    Qwark2001 bedankt sich.
  5. Dadof3, 18.05.2012 #5
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Ich tue das seit langem und hatte noch nie Probleme mit der Einrichtung. Provider ist 1&1. Hast du alle Angaben zu Servern, Ports & Verschlüsselung genau überprüft? Vielleicht dreht dein Provider da ne Sonderlocke.
     
  6. frank_m, 18.05.2012 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ob die Mails über eine eigene Domain laufen, oder nicht, ist ja im Grunde völlig irrelevant. Wichtig ist, auf welchem Mail Server sie einlaufen. Das wird in den DNS Einstellungen festgelegt. Ich lasse z.B. die Mails meiner Domain über die Google Apps Mail Server laufen.

    Wenn der DNS Eintrag entsprechend ausgelegt ist, ist es im Grunde auch egal, ob man als Server "serverXX.configcenter.info" oder "mail.domain.de" eingibt. Wichtig ist, dass Protokoll, Port, Nutzername und Passwort passen.

    Mit den Einstellungen Port und Protokoll würde ich im Zweifel mal spielen. Je nach unverschlüsselt, SSL oder TLS kommen da durchaus unterschiedliche Ports zum Einsatz. Oft kann man auch noch einstellen, wie das Passwort übermittelt wird: Unverschlüsselt, verschlüsselt oder gemäß irgendwelchen RFCs. Auch das würde ich mal durchtesten.
     
    Qwark2001 bedankt sich.
  7. mr.juziu, 18.05.2012 #7
    mr.juziu

    mr.juziu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.06.2011
    ich nutze k9 mail mit IMAP und über die Domain Factory Server. Das Problem hatte ich auch. Es lag daran, dass die Adresse nicht imap.xxxx.df war, nur da eine ganz andere Adresse zu Grunde gelegt werden müsste. In meinem Fall sieht das so aus: sslmailxxx.xxxgateway.de und entsprechend für smtp. Die Adressen habe ich bei Domain Factory, also meinem Anbieter bekommen.


    Grüße von
    mr.juziu
     
    Qwark2001 bedankt sich.
  8. kallepautz, 19.05.2012 #8
    kallepautz

    kallepautz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    29.11.2011
    ich hab mit k9 keine Probleme, was die Einrichtung einer eigenen Domain anging. Hab nur IMAP ausgewählt und schon hat er sich die Einstellungen selber gesucht. Musste nur noch sagen, ob mit oder ohne SSL. Allerdings habe ich meinen eigenen Mail-/V-Server
     
  9. Qwark2001, 20.05.2012 #9
    Qwark2001

    Qwark2001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Vielen Dank für all die Hinweise. Ich hab jetzt systematisch schon alles durchprobiert, aber ohne Erfolg.

    Mein Hoster - Tophoster - stellt mir immer nur Fragen ob ich mich regulär normal einloggen könne und ob ich alle Angaben richtig gemacht habe - irgend ein Hinweis wie es gehen könnte kam bisher nicht.

    Ich mach morgen noch einen Durchlauf und dann... keine Ahnung... extravagantes Problem!
     
  10. kallepautz, 20.05.2012 #10
    kallepautz

    kallepautz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    29.11.2011
    was hast du denn bei Benutzername hingeschrieben?

    deine-domain/dein-benutzer
    oder
    /dein-benutzer
     
  11. Qwark2001, 20.05.2012 #11
    Qwark2001

    Qwark2001 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2012
    Ich habe beides probiert:

    nur "mein_benutzername" (der sich wie folgt aufbaut: "webXXXpX" - X sind die Variablen für meinen individuellen Account)

    oder auch mein "benutzername@meine_domain" oder auch einfach nur meine email, etc. /

    über mein IMAP auf meinem PC gebe ich wie gesagt:

    "Als Benutzername gebe ich ein: webXXXpX

    Als IMAP Server: serverXX.configcenter.info

    SSL über 993"

    ein.

    würde den "domain/benutzername" Sinn machen - ich probiere es gleich auch mal aus...

    @frank_m: Wie bekomme ich Google Apps Mail Server. Habe sie im Playstore nicht gefunden, bzw. finde ich auch so nichts mit dem Namen Google Apps Mail Server...
     
  12. frank_m, 20.05.2012 #12
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das sind Google Apps, nicht Android Apps. Dabei geht es um Serverdienstleistungen in erster Linie für Gewerbetreibende. Als Privatnutzer gibt es allerdings einen kostenlosen Einzelaccount mit eingeschränktem Funktionsumfang. Mail Server sind aber mit drin:
    Google Apps for Business | Offizielle Website
     
    Qwark2001 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen