1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

IMEI gekillt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von chris1234, 21.01.2011.

  1. chris1234, 21.01.2011 #1
    chris1234

    chris1234 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Hallo,
    ich habe die Tage das Spica beim Einspielen eines Backups über Odin ziemlich zerschossen (Download blieb stehen, hatte wohl die falschen Einstellungen in Odin vorgenommen). Das Spica konnte nicht mehr gebootet werden.
    Das Problem konnte ich durch Einspielen der Originalfirmware und ankreuzen einiger Debug Optionen in Odin lösen und könnte jetzt eigentlich zufrieden sein. Allerdings habe ich dummerweise in Odin bei den Debug Optionen auch 'Phone EFS Clear' angekreuzt, wodurch die IMEI-Nummer auf 0000000000000 gesetzt wurde.
    Ich merke zwar im Betrieb nichts davon, außer das TheftAware sich nicht lizenzieren lässt, weil das über die IMEI registriert ist.
    Habe schon nach Lösungen gesucht, allerdings nur eine recht teure: hier bietet einer für 20 Dollar seine Dienste an, was auch gut funktionieren soll COMPLETE IMEI RESTORE HOW-TO
    Frage: kann sowas jemand auch eine Nummer billiger oder gibt es alternative Lösungen dafür?
     
  2. dudebaker, 22.01.2011 #2
    dudebaker

    dudebaker Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    30.12.2009
    nein ist der einzige weg... leider.

    aber ist eh eines der wenigen android phones wo man's kann, wie's aussieht...

    einschicken bringt auch nichts, samsung ist zu blöd dafür :/
     
  3. chris1234, 22.01.2011 #3
    chris1234

    chris1234 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Na mal schauen, ob ich das machen werde. Bis auf die Geschichte mit TheftAware habe ich bisher keine Beeinträchtigungen. Oder ich warte einfach auf einen günstigeren Wechselkurs Dollar-->Euro dann wird die Entscheidung schon leichter fallen ;)
     
  4. Arkard, 23.01.2011 #4
    Arkard

    Arkard Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich finde 20$ auch nen ziemlichen Apothekenpreis und man was nicht ob der sich dann trotzdem 2 Monate Zeit nimmt.
     
  5. chris1234, 24.01.2011 #5
    chris1234

    chris1234 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Um das Thema noch abzuschließen: habe die umgerechnet 15€ investiert und habe meine IMEI wieder erhalten. Hat eigentlich sehr reibungslos und schnell funktioniert. Spätestens wenn IPv6 mal irgendwann aktuell werden sollte braucht man ja zwangsläufig eine gültige IMEI.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2011

Diese Seite empfehlen