1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Immer 30 Meter daneben! GPS Kalibrierung?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von peer, 25.11.2009.

  1. peer, 25.11.2009 #1
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Beim Magic und Hero lag meine Ortung ziemlich genau auf dem Punkt.

    "iTrack" zB. nutze ich gerne und häufig. Bisher also lag mein Track immer ziemlich genau auf dem Weg.
    Erstmalig stelle ich nun fest, dass mit dem Milestone alles um ca 30-40 Meter nach Westen verschoben wird!
    Motonav kompensiert das natürlich und es scheint auch kein Problem nur von iTrack zu sein, denn in Google-Maps liegt der Milestone auch daneben.
    "GPS Status2" zeigt mir eine Genauigkeit von nur 9 m an.

    Hat also jemand ein ähnliches Problem oder kennt eine Kalibrierungsmöglichkeit?

    THX peer
     
  2. Nerestro, 25.11.2009 #2
    Nerestro

    Nerestro Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.11.2009
    also bei meinem ist es auch so. Habe es bis jetzt nur mit Google Map ausprobiert und da kam dann noch so eine anzeige "auf 30 meter genau". Und ich stand angeblich in der Parallelstraße aber am gleichen Punkt.

    Würde mich auch mal interessieren woran das liegt und warum es bei Motonav nicht so ist, bzw wie man das behebt.
     
  3. peer, 25.11.2009 #3
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Die Navi-Programme haben so eine Magnetfunktion. Die gehen also davon aus, dass Du auf der Strasse bist, korrigieren das dann und setzen Dich dann auf die nächste Fahrbahn. Dürfte aber auch bei der Genauigkeit der Ansagen eine - wenn auch untergeordnete - Rolle spielen, wenn die Lady meint, Du seiest schon auf der Kreuzung, bist aber noch 30 Meter davor.

    Bei der Offroad Navi, eben dem Tracking stört das aber schon sehr.
     
  4. lok.i, 25.11.2009 #4
    lok.i

    lok.i Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Ich werd aus dem GPS eh nicht ganz schlau.. ich hatte anfangs ja Probleme mit dem Empfang, nach HardReset ging es dann.

    Heute in der Kölner Innenstadt konnte ich meinen Standpunkt nicht bestimmen, 10min später alles top, auf den Meter genau!
    Tippe aber eher auf Soft- als auf Hardwareproblem... hoff ich ;)
     
  5. webmichl, 25.11.2009 #5
    webmichl

    webmichl Android-Experte

    Beiträge:
    857
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Vernee Thor
    In Innenstädten (oder im Wald) ist das eher ein physikalisches Problem - der GPS-Empfänger bekommt einfach zu ungenaue Satelliten-Signale, um die Position bestimmen zu können. Und wenn er dann noch - wie zB beim Stein - in ein kleines Gehäuse gesperrt ist, das zudem noch meistens am Körper getragen wird, sind diese Ungenauigkeiten in meinen Augen entschuldigt. Nebel ist übrigens auch nicht besonders empfangsfördernd...
     
  6. GMoN, 25.11.2009 #6
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,137
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Es wäre interessant zu wissen, wo genau die GPS, WLAN und 2g/3g Antennen verbaut sind. Gibt es da vielleicht schon was im Netz zu? Eine Zerlegung z.B.

    Der GPS Empfänger liefert aber scheinbar nur 3 Werte zur Genauigkeit. 4m, 9m und 27m. Beim G1 gab es da wesentlich mehr Abstufungen. Das G1 GPS war meiner Meinung nach auch genauer. Meine Nokias haben aber auch oft diese 30m Abweichung gehabt.
     
  7. lok.i, 25.11.2009 #7
    lok.i

    lok.i Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Motorola Droid Teardown - iFixit
     
  8. peer, 25.11.2009 #8
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Und wo kann ich hier
    [​IMG]
    jetzt die 30 Meter korrigieren? :rolleyes:
     
  9. Ettaner, 25.11.2009 #9
    Ettaner

    Ettaner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    23.03.2009
    Interessant, habe beim geocachen, wo es auf jeden Meter ankommt, genau gegenteilige Erfahrungen gemacht irgendwie. War beim G1 mit dem GPS immer recht unzufrieden, war fast schon iphone-like, jetzt bin ich glücklicher. Komisch zu sehen, dass es anderen genau anders geht.
     
  10. justanewbienick, 26.11.2009 #10
    justanewbienick

    justanewbienick Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Etwas generelles zur Genauigkeit von GPS-Systemen v.a. in Mobiltelefonen:

    Die wirklich teuren, zentimetergenauen GPS Systeme sind schweine teuer und werden also ganz sicherlich nicht in Mobiltelefonen verbaut. Hier kommen "Standardversionen" zum Einsatz. Das bedeutet alleine durch die Hardware ist in keinem Smartphone unter 10.000€ (geschätzter Wert :) ) eine genauere Positionsbestimmung zu erwarten.

    Warum also die genauen Angaben? SOFTWARE! Wenn du eine mit dem Auto abbiegst, dann merkt die Software, dass du genau da bist, und so kann er dich immer wieder sehr genau auf deine wirkliche Position zurücksetzen.

    Wenn bei neuen oder kostenlosen Programmen eine solche Softwarekorrektur nicht oder nur bedingt gemacht wird, dann ist auch keine absolut exakte Position bestimmbar, also man muss mit einer Abweichung von wenigen Metern rechnen. Deshalb sind alle Daten aus dem GPS immer mit Vorsicht zu geniessen...

    Aber für alltägliche Zwecke tuts das doch allemal....
     
  11. peer, 26.11.2009 #11
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Und wieso hatte ich diese große Abweichung bisher nicht?

    Es geht hier doch nicht um "einige Zentimeter", sondern um zig-Meter und da war bisher jedes meiner Mobiles auf einige weniger Meter genau!
    Das ist GPS-Standard, auch < 10 000€ ! :eek:
     
    parabolon bedankt sich.
  12. gokpog, 26.11.2009 #12
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Das GPS errechnet deine Position mit Hilfe einer relativ simplen Gleichung. Eine immer vorhandene Verschiebung auf der Karte sollte nur dann vorkommen, wenn das Raster der Karte nicht korrekt kalibriert ist. Du könntest beim nächsten falschen Anzeigen deiner Position mal deine errechnete GPS Position aufschreiben und mit google maps testen, ob er dich an die gleiche Stelle setzt oder ob was mit der Karte nicht stimmt. Eingaben wie zB. "49°36'26N 9°9'31E" kanst du in google maps einfach eintippen.
     
  13. peer, 26.11.2009 #13
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Genau um diese Kalibrierung geht es mir ja gerade!

    Außerdem kann ich doch gleich Google Maps aufrufen und muss nicht erst die Koordinaten hinüberkopieren? :confused:
    Da iTracks auf GoogleMaps aufsetzt ist das Ergebnis logischerweise das Gleiche :-(
     
  14. GMoN, 26.11.2009 #14
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,137
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Da wird aber leider nicht erklärt was das im einzelnen für Teile sind. Oder hat da jemend die GPS Antenne erkennen können?
     
  15. gokpog, 26.11.2009 #15
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Sry, da fehlte google maps "am PC" aufrufen. Damit wollte ich ausschliessen, dass das Problem am google maps vom Milestone liegt. Wenn die PC-Browserversion die gleiche Position anzeigt, dann liegt es an was anderem.
     
  16. parabolon, 02.12.2009 #16
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    bei ist es auch so, soll mich ca. 30 meter weiter rechts befinden, beim g1 war alles top...

    hat inzwischen jmd ne lösung?

    Stört mich nämlich schon, sonst muss ich es zurück schicken :(
     
  17. peer, 02.12.2009 #17
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Vergleicht doch mal Eure Google-Map-Ansicht (und darauf basiert ja nicht nur Mytracks bei den Androids) mit der Satellitenansicht!

    Bei der Karten.-Ansicht liege ich 30 Meter neben den Strassen + Wegen, sobald ich die Realansicht dazu schalte genau auf dem Weg.
    Also scheint es kein GPS Problem zu sein, sondern eine zu ungenaue Sync zwischen den beiden Ansichten.
     
  18. isaak, 02.12.2009 #18
    isaak

    isaak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    08.08.2009
    Habs heute mit der Kartenansicht probiert - nach Maps-Update. Ging perfekt, musste aber ein paar Schritte gehen, bevor er die Position richtig angezeigt hat

    Edit: nicht Position, sondern Richtung
     
  19. kuemmeltuerk, 02.12.2009 #19
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Bild

    Du siehst links das gelbe mit den schwarzen Linien?
    Das sind die Wlan/BT/GSM/UMTS sende einheiten (sicher!!!)
    Damit lässt sich auch GPS empfang bewerkstelligen
    (oder es gibt noch n 2tes Modul siehe hier)

    Das silberne oben mit der Nummer ist übrigens der Vibramotor

    Wer sich für sowas interessiert sei die FCC Homepage ans Herz gelegt
    Bei Applicant Name einfach mal Nokia (oder andere) eingeben und staunen
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
  20. parabolon, 02.12.2009 #20
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    also ich habe jetzt die navi-version von maps runtergeladen, und damit ist es besser. meine aussagen bezogen sich alle auf die sat-ansicht.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen