1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

INFO & UMFRAGE: Welcher Kernel ist der Richtige?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von Martini3001, 15.02.2012.

Meiner Meinung nach ist der beste Kernel...

  1. Abyss (aktuelle Version: 3.8)

    36.7%
  2. FM Kernel (aktuelle Version: 2.0)

    3.3%
  3. Franco (aktuelle Version: 3.1 bzw. 4)

    53.3%
  4. SpeedMod (aktuelle Version: K1-1)

    6.7%
  5. Sonstige

    3.3%
  1. Martini3001, 15.02.2012 #1
    Martini3001

    Martini3001 Threadstarter Gast

    Ich eröffne an dieser Stelle einen Thread, in dem die jeweiligen Erfahrungen mit den Kernels beschrieben werden.

    Im Thread über den Franco Kernel habe ich meine persönlichen Erfahrungen geschildert, die ich an dieser Stelle noch mal zum "Einstieg" zitieren möchte...


    Mein Beitrag vom 13.02.:

    Ich gebe einen Bericht zu den Kernels Abyss, Franco und Speedmod ab.

    Ich hatte alle 3 getestet, den Abyss in verschiedensten Versionen und mit Abstand am Längsten.

    Ich fange mit dem Speedmod Kernel an, da ich mich bei diesem sehr kurz fasse.
    -> Er gefiel mir überhaupt nicht. Erst nach mehreren Flashversuchen mit Bootloops lief er unter RocketRom 19 (wenn ich mich nicht irre, war es v19 vielleicht auch v18). Der Akkuverbrauch war bei mir gefühlt höher als je zuvor. Das System lief stockend, wenn auch stabil. Mein Fazit nach 2 Tagen Verwendung: nicht lohnenswert.

    Franco v2: diesen Kernel verwende ich seit einem Tag. Mit ihm bin ich sehr(!!) zufrieden. Der Akkuverbrauch ist super, über Nacht 7% verloren - Wifi war eingeschaltet, zum Einschlafen 30 Mins. Musik gehört.
    Allerdings meint der Benchmarktest, dass der Kernel weniger Performance bietet als der Abyss 3.8. Auf diese Tests gebe ich nur bedingt etwas (um nicht zu sagen nichts), da das Note gut laufen soll und nicht in den Tests gewinnen muss... Aber in Menüs und Listen fällt mir bei schnellem Scrollen auch auf, dass das Note langsamer arbeitet. Es stockt etwas (wirklich nur minimal, fast nicht spürbar). Nun aber zum größten Vorteil: Der Wakeup verläuft deutlich schneller. Generell wirken Reaktionszeiten schneller als unter dem aktuellen Abyss Kernel. Aus diesem Grund bleibe ich jetzt erstmal bei dem Franco Kernel.

    Nun zum Abyss: diesen Kernel nutzte ich ca. 7-8 Wochen in verschiedensten Versionen. Das Flashen verlief hierbei meistens genauso fehlerfrei wie bei dem Franco V2, allerdings erscheint mir der Kernel im Akkuverbrauch etwas verschwenderischer zu sein. Ebenso dauert das Aufwachen bei gesperrtem Bildschirm oft eine ganze Ecke länger als bei Franco V2...

    Fazit:
    Abyss 3.8 und Franco V2 sind absolut empfehlenswert (in meinen Augen ein "Muss" für jeden Notebesitzer). Wobei der Franco V2 auf meinem Note eine bessere Bedienbarkeit gewährleistet, da das Handy schneller aus dem Sleepmodus aufwacht.

    Vielleicht hilft meine Beschreibung bei der Wahl des richtigen Kernels. An dieser Stelle sei vermerkt, dass es sich um meine Erfahrungen handelt. Ich schließe nicht aus, dass es gegenteilige Meinungen gibt.

    Vielen Dank an die Entwickler!!

    Und euch Allen einen schönen Tag!
    Martini



    Mein Beitrag vom 15.02.:
    Guten Abend liebe Community,

    ich hab den Franco V3.1 (bzw. 4 - ist ja der gleiche Kernel unter einer anderen Versionsnummer) seit 3 Tagen auf meinem Note unter Rocket V22 am laufen.

    Meine anfängliche Euphorie trübt sich etwas...
    Mir fällt auf, dass das Note, wie schon zuvor beschrieben, deutlich schneller aus dem Deepsleep aufwacht, aber dann bei der Nutzung hin und wieder auf Ruckler und Verzögerungen stößt.
    Mir fällt gerade bei folgender Aktivität dieses "Manko" auf:
    -Note ist im Deepsleep
    -SMS / Mail geht ein
    -ich entsperre das Handy (gelockt war es über den JKay Mod 13.5.1) und gehe direkt über den JKay Mod in die Mail-App
    -beim Antworten fällt gerade mit der SwiftKey X Tastatur auf, dass die Reaktionszeiten sehr lange brauchen. (das macht sich besonders bei den Wortvorschlägen bemerkbar, bzw. die Eingabe der Buchstaben erfolgt mal mehr, mal weniger verzögert)
    -beim Absenden (SMS) dauert es oft 2 Sekunden bis die Nachricht im oben im Verlauf gezeigt wird (unter Abyss 3.8 ging das ohne zeitlichen Versatz)
    -beim Schließen der Mail-App braucht es eine ganze Weile, bis ich auf dem Homescreen bin (besonders auffällig: das haptische Feedback wird mehrfach "gespeichert" und löst verzögert auf dem Homescreen aus.

    -> dieses Problem erscheint mir im Laufe der vergangenen Tage immer extremer zu werden.

    -> Ebenso erscheint mir nun die Akkulaufzeit nicht mehr so brillant, wie noch am Sonntag bzw. Montagmorgen.

    Daher werde ich nun wieder auf den Abyss 3.8 wechseln, das System benötigte länger zum Aufwachen, allerdings standen hier noch mehr Scalings zur Verfügung. An dieser Stelle werde ich nun etwas rumprobieren, um eine schnelle Reaktionszeit beim Aufwachen, aber auch beim Betreiben des Systems (gerade beim schnellen Antworten auf SMS) zu haben.

    Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und eine Lösung kennt, darf er mir gerne weiterhelfen.

    Ich berichte, wenn es von meiner Seite etwas neues gibt.

    Grüßle
    Martini



    PS: ich bedanke mich nochmal herzlichst bei allen Entwicklern, ich schätze eure Arbeit sehr. Die Umfrage hat nicht den Zweck den besten Kernel ausfindig zu machen, bzw. den Kernel als solchen zu werten, da je nach ROM die Wahl des richtigen Kernels unterschiedlich ausfallen kann. Es sollen lediglich Rückschlüsse auf die Nutzbarkeit unter dem Einsatz der jeweiligen ROM gewonnen werden. Deswegen auch die öffentliche Umfrage.



    1. NACHTRAG:

    Ich bin vom Franco 4 mittlerweile auf den Abyss 3.9 gewechselt.
    Bitte beachten: Die Scalings sind vom Franco Kernel noch auf "conservative" bzw. SetCPU ist dann grundsätzlich falsch eingestellt.
    Also, wer auch vom Franco 4 auf Abyss 3.9 möchte:
    Data Wipe, Dalvic Wipe, Installieren, SetCPU einstellen, und nochmals rebooten (ggf. 2x).
    Desweiteren erscheint mir der Abyss Kernel, in jeglichen Versionen, unter RRv22 stabiler zu laufen, wenn man in SetCPU die maximale Taktung auf 1664 MHz begrenzt. Reicht immer noch vollkommen aus.
    WICHTIG!!!
    Als Scaling habe ich "abyssplug" angewählt -> mein oben mehrfach beschriebenes Problem mit dem Aufwachen aus dem Deepsleep ist weg.
    Zum Akkuverbrauch werde ich morgen nähere Aussagen treffen

    2. NACHTRAG:

    Die aktuellen Kernel Versionen findet ihr hier:
    (Sollte eine Version nicht aktuell sein, bitte melden)

    Abyss 3.9 - org. Logo
    Abyss3.9(Uploaded.to)

    Franco 5.0
    Franco5.0(Uploaded.to)



    Das wars jetzt aber erst mal von meiner Seite :cool2:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2012
  2. klosmasse, 15.02.2012 #2
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Der 3.9 Abyss ist doch der Aktuelle seit heute :p
    Aber gut, ein ausführlicher Test war noch nicht möglich ...
     
  3. Martini3001, 16.02.2012 #3
    Martini3001

    Martini3001 Threadstarter Gast

    Abyss 3.9 mit Scaling "abyssplugin" läuft perfekt, Akku verbrauchte in den letzten Stunden dabei gewohnt wenig. (wg. Deepsleep)

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
     
    LisiAusBrindisi bedankt sich.
  4. mystery007, 16.02.2012 #4
    mystery007

    mystery007 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,025
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Bei mir macht der Franco keine Probleme auf meinen beiden Notes.
    Allerdings habe ich kein SetCPU etc. installiert.
    DS klappt, SoD gibt es (im Gegensatz zum Abyss) auch nicht.
     
  5. benzini, 16.02.2012 #5
    benzini

    benzini Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.12.2011
    ich kann testen was ich will, ich lande immer wieder beim speedmod v5, besonders wenn ich die vergleiche über ein paar tage alltagsgebrauch hinausziehe. ich mache mir nichts aus oc/uv und will einfach smoothness, robustheit und gute akkuwerte. auf das letzte quäntchen 3d-power kann ich auch sehr gut verzichten. bin (ausser ein paar test-ausflügen) seit ein paar wochen mit criskelorom und speedmod unterwegs, und so wie's im moment aussieht bleib ich vermutlich dabei bis ics kommt.
     
  6. Semenchkare, 16.02.2012 #6
    Semenchkare

    Semenchkare Android-Lexikon

    Beiträge:
    932
    Erhaltene Danke:
    135
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    iPhone 6s plus
    Der Kollege beurteilt das anders:

    http://www.android-hilfe.de/2723339-post103.html

    Ich bin auch noch hin- und hergerissen bei RocketROM V22 ob nun Franco 4 oder Abyss 3.9.
     
  7. Martini3001, 16.02.2012 #7
    Martini3001

    Martini3001 Threadstarter Gast

    zur Not beide ausprobieren ;-)
    wahrscheinlich hat bei der Kernelwahl jeder seine pers. Präferenzen. Meine habe ich oben kundgetan. Vielleicht ist auch nur etwas falsch eingestellt. Auf die Problematik mit SetCPU habe ich jetzt mehrfach verwiesen ;-)
     
    LisiAusBrindisi bedankt sich.
  8. Cpt. Future, 16.02.2012 #8
    Cpt. Future

    Cpt. Future Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,680
    Erhaltene Danke:
    4,754
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    LG V10
    Mooin,
    ich würde den Vorschlag von Martini umsetzen. Habe eine Frage zu der Einstellungen bei SetCPU...soll man den Haken bei Set on Boot setzen oder nicht? Was bewirkt es?

    Gruss
     
  9. Martini3001, 17.02.2012 #9
    Martini3001

    Martini3001 Threadstarter Gast

    Sofern dein System zuverlässig läuft, kannst du den Haken setzen :razz:
    Es bedeutet nur, dass diese Einstellung direkt nach dem Bootvorgang aktiviert wird. Sprich: ein Fehler in der Einstellung wird dann mitreingeladen.
    Also mein Tipp: Nichts an SetCPU rumstellen, sondern nur das Scaling auf abyssplugin setzen. (Bei anderen Kernels die jeweilig empfohlene Konfiguration)

    Ich hoffe ich konnte helfen ;-)
     
  10. ixi

    ixi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,093
    Erhaltene Danke:
    311
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Bei Abyss 3.9 ist scaling schon defaultmässig auf abyssplugin gesetzt.
     
  11. manupot, 17.02.2012 #11
    manupot

    manupot Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,424
    Erhaltene Danke:
    646
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Tablet:
    Toshiba AT300
    Franco5 ist auch draussen

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. Martini3001, 17.02.2012 #12
    Martini3001

    Martini3001 Threadstarter Gast

    Stimmt, habe ihn auch schon getestet -> Abyss ist und bleibt meine Nr.1 :thumbup:
     
  13. Semenchkare, 17.02.2012 #13
    Semenchkare

    Semenchkare Android-Lexikon

    Beiträge:
    932
    Erhaltene Danke:
    135
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    iPhone 6s plus
    Warum? Ist Franco V5 nicht besser als die vorherige V4?
     
  14. klosmasse, 17.02.2012 #14
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Ja, aber nicht besser als Abyss 3.9 :razz:
     
  15. Semenchkare, 17.02.2012 #15
    Semenchkare

    Semenchkare Android-Lexikon

    Beiträge:
    932
    Erhaltene Danke:
    135
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    iPhone 6s plus
    LisiAusBrindisi bedankt sich.
  16. klosmasse, 17.02.2012 #16
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Ja, neue Version = neuer Performanceschub :)
     
  17. Allaman, 19.02.2012 #17
    Allaman

    Allaman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.10.2010

Diese Seite empfehlen