1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Installations-/Update- Problem

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von X5-599, 30.04.2011.

  1. X5-599, 30.04.2011 #1
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Hallo Leute

    Seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem.

    Will ich eine bereits installierte App Updaten, welche sich auf der SD Karte befindet, dann lädt er das Update runter und bei der Installation kommt dann eine Fehlermeldung; Die Installation sei fehlgeschlagen.

    Wenn ich die App in den Telefonspeicher verschiebe, klappt das Update Problemlos.

    Das gleiche geschieht wenn ich eine App installieren möchte, die direkt auf die SD Karte schreibt.

    Die SD Karte ist aus meiner Sicht in Ordnung. Ich kann drauf schreiben, davon Lesen, Daten löschen usw. und es ist immer noch etwas über 1GB frei.
    Habe die Karte auch schon rausgenommen, die Kontakte freigepustet und die Karte wieder eingesetzt, keinerlei Besserung.

    Woran kann das liegen? Habe das wirklich erst seit vielleicht zwei oder drei Wochen.

    Ach ja, das aktuellste Android ist natürlich drauf und vorher lief alles problemlos.
    Kann da ein bestimmtes App Schuld sein?
    Hatte nämlich mal eine App, wenn ich die installiert habe, waren alle Anwendungen im Market unter "Installierte App" verschwunden. Habe ich die App gelöscht, war alles wieder da.
     
  2. TimeTurn, 02.05.2011 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,103
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Sicher mal die SD und formatier sie dann - am besten im Stein.
     
  3. X5-599, 06.05.2011 #3
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Wenn ich die microSD Karte am PC direkt anschliesse und die Daten rüberkopiere, wird dann auch zu 100% alles Kopiert?
    Nicht das dann was wichtiges fehlt, ich die Karte Formatiere und am Ende noch mehr Ärger habe als jetzt. Dann lade ich lieber die Apps weiterhin zuerst in den Telefonspeicher, mache das Update und lade sie wieder rüber.
     
  4. mblaster4711, 06.05.2011 #4
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,008
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Sollte mit Windoof(?) funktionieren, solange deine Karte kein ext2 Partition hat und du auch eingestellt hast, dass du alle Dateien und Ordner siehts.
    Mit Linux -> Ja!
    Gruß
     
  5. X5-599, 06.05.2011 #5
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Mir ist gerade eingefallen das mein MicroSD Adapter ja scheinbar keine HC Karten unterstützt. Somit müsste ich das Gerät als Datenträger über USB Kabel am PC anschliessen. Kopiert er dann alles?

    @mblaster4711
    Ich habe da nichts Formatiert oder an der Karte verändert. Heist das nun dass es geht?
    Und wo muss ich einstellen das mir dann das Gerät alles anzeigt und nicht irgendwas versteckt?
     
  6. TheSpiritof69, 06.05.2011 #6
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wieso sollte er überhaupt nicht alles anzeigen? -.-
     
  7. mblaster4711, 07.05.2011 #7
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,008
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Wenn man bei Windows out of the Box nichts geändert hat, sind Systemdateien, Dateinamenerweiterungen und was weiß ich noch, im Dateiexplorer nicht sichtbar, dann wird mal schnell was übersehen wenn man ein Backup der SD machen möchte.

    Wenn man den Stein im USB-Modus hat (Hochgefahren oder im OR) verhält sich das ganze wie piepnormaler USB-Stick, in diesem Modus ist kein spezieller Treiber notwendig, den bringt Windows von zu Hause mit (ab Win98).

    Wenn man jedoch wegen App2Ext, einen Partition seiner SD-Card mit ext2 angelegt, so kann Windoof (out of the Box) das nicht sehen/lesen/schreiben.

    Wenn du also an der SD-Card nix geändert hast kannst du über USB voll darauf zugreifen (Asunahme siehe erster Absatz).

    Und das Problem, dass die SD-Card mit dem guten alten Cardreader nicht erkannt wird, weil es eine SD-HDC ist, darüber stolper leider viele User.


    Gruß
     
  8. X5-599, 08.05.2011 #8
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Genau so wie du jetzt drüber gestolpert bist. Ich habe nämlich nichts von Cardreader geschrieben.
    Es ist der MicroSD zu SD Adapter der HC Karten nicht lesen kann.
    Liegt wohl einfach daran dass der Adapter noch von meiner 128MB MicroSD Karte stammt und es damals noch kein HC gab.
     
  9. X5-599, 12.05.2011 #9
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Leute, ich glaube da will mich wer verar.....

    Ich habe heute endlich die Zeit gefunden die Speicherkarte zu sichern.
    Also habe ich das Milestone mittels USB Kabel am PC angeschlossen.
    Es scheint auch erkannt zu werden.
    Auf dem Gerät wurde ich gefragt was das für eine USB Verbindung sein soll, ich habe Zugriff auf Speicherkarte ausgewählt.

    Doch ich erhalte keinen Zugriff. Am PC erscheint das Laufwerk einfach nicht.
    Also anderen USB Port versucht, das gleiche nochmals, kein Zugriff.
    Dann das Notebook genommen und da wieder das gleiche.
    Irgendwie bekomme ich keinen Zugriff auf die Speicherkarte.

    Mache ich was falsch oder spinnt das Teil nun ganz?
     
  10. -FuFu-, 12.05.2011 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    schau mal in den Einstellungen -- Anwendungen -- Entwicklung
    und schalte einfach mal USB-Debugging ein (oder aus, falls es an ist)
    dann sollte dein PC ein neues Gerät erkennen und installieren (eventuell sind die Passenden Treiber notwendig:
    USB Driver 4.1.0 32Bit
    USB Dirver 4.1.0 64Bit
    alle Windows Versionen.)

    Vielleicht hast du dann mehr glück...
     
  11. X5-599, 12.05.2011 #11
    X5-599

    X5-599 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Scheint wohl ein gröberes Problem zu sein.

    Ich habe es nochmals am Notebook versucht, mit diesem Debug Modus.
    Dabei ist mir aufgefallen das er ein neues Laufwerk (eine Speicherkarte) hinzufügt.
    Das fiel mir erst nicht auf weil das Gerät ja Speicherkartenleser hat.

    Doch öffnen kann ich es nicht. Es kommt jedesmal der Hinweis ich solle eine Speicherkarte einlegen.
    Das Milestone scheint aber einwandfrei vom Notebook erkannt zu werden. Jedesmal wenn ich es neu einstöpsle und etwas anderes für die USB Verbindung auswähle (Synchronisation oder Portal und Tools etc.) lädt er den neuen Treiber dafür.

    Dafür habe ich jetzt am Handy die Meldung erhalten das meine Speicherkarte fast voll sei. Es wird mir aber mehr als 1GB frei angezeigt.
    Ich werde mal etwas von der Speicherkarte löschen. Vielleicht ist die Anzeige falsch oder ein Bug wie bei den SMS und dem internen Speicher.

    Nachtrag:
    Unglaublich aber war. 1GB Speicher scheint zu wenig zu sein. Nun habe ich wieder etwas über 2GB freien Speicher auf der Speicherkarte und siehe da, nun kann ich wieder Installationen und Updates ohne Probleme vornehmen. Zumindest hat das, was ich getestet habe, einwandfrei funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2011

Diese Seite empfehlen