1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Interner Speicher ist VFAT

Dieses Thema im Forum "Sony Xperia S Forum" wurde erstellt von Unrealswebmaster, 24.06.2012.

  1. Unrealswebmaster, 24.06.2012 #1
    Unrealswebmaster

    Unrealswebmaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Wunderte mich schon warum ich keine Filme über 4 GB draufpacken kann, der Interne Speicher ist VFAT formatiert :-( nicht wie der rest EXT4.

    Kann mann das ändern ???
     
  2. VitaminX, 24.06.2012 #2
    VitaminX

    VitaminX Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    97
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Ändern kann man das soweit ich weiß nicht.
    Du könntest aber zB dein File mit Winrar packen und dann die Parts auf den Speicher schieben und dann mit ner App entpacken, oder geht das dann auch nicht?
    Kanns leider nicht gesten, hab grad kein File welches über 4GB groß ist zur Hand
     
  3. Unrealswebmaster, 24.06.2012 #3
    Unrealswebmaster

    Unrealswebmaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Das ist ja voll dämlich kein Mensch benutzt mehr VFAT
     
  4. angelssend, 24.06.2012 #4
    angelssend

    angelssend Android-Guru

    Beiträge:
    2,634
    Erhaltene Danke:
    582
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Andererseits wie oft packt man Dateien mit mehr als 4 GB auf sein Smartpohne?;)
     
    DeJe bedankt sich.
  5. DeJe, 24.06.2012 #5
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,420
    Erhaltene Danke:
    299
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Doch, ist ganz normal für "externe" MicroSD.
    Und ändern könnte man das schon. Dazu sind aber Kenntnisse von Linux nötig. ;) Letztlich muß man "nur" die interne SD als NTFS oder ext2/3/4 formatieren und fstab ändern.
     
  6. Unrealswebmaster, 25.06.2012 #6
    Unrealswebmaster

    Unrealswebmaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Und wenn mann ein FullHD Video aufnimmt ? sind ca 100 MB pro minute.

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:14 Uhr wurde um 00:15 Uhr ergänzt:

    Nö ist keine Standart mein X8 mit 16 GB SD war auch ext2/3 formatiert vom X8.
     
  7. alinho61, 25.06.2012 #7
    alinho61

    alinho61 Android-Experte

    Beiträge:
    628
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Phone:
    Xperia Z2
    Tablet:
    Nook HD+
    Nur dass Android keine NTFS Treiber hat, und somit der ganze Speicher nicht nutzbar wäre ;)
     
  8. Unrealswebmaster, 25.06.2012 #8
    Unrealswebmaster

    Unrealswebmaster Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Was habt ihr alle mit NTFS ? habe ein Android und kein Windows Sytem auf dem Handy,m EXT 2/3/4 reichen mir
     
  9. eumel79, 25.06.2012 #9
    eumel79

    eumel79 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    21.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Das ist eher eine Lizenzsache mit Microsoft.

    Ich schätze es wird das FAT Format genutzt, um kompatibler mit den einzelnen Desktop-OS zu sein und keine Lizenzgebühren anfallen.

    NTFS = Lizenzgebühren
    EXT = kommt Windows nicht mit klar.
     
  10. DeJe, 25.06.2012 #10
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,420
    Erhaltene Danke:
    299
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Irrtum deinerseits. Für ARM gibt es ntfs-3g, man muß es nur in den Kernel bringen. ;)

    @Unrealswebmaster, ich schreibe von externen MicroSD. Diese mit ext formatiert und 95% aller Nutzer können die Karten an ihren Windows-Kisten nicht lesen/schreiben.

    @Eumel, davon habe ich noch nie was gehört. Wüßte nicht, das für ntfs-3g Lizenzgebühren an MS bezahlt werden. Also von mir auf jeden Fall nicht und ich kenne auch keine Distribution, die das macht. :flapper:
     
  11. eumel79, 25.06.2012 #11
    eumel79

    eumel79 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    21.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia S
    Es existieren zwar freie Treiber für Linux, allerdings gibt es auch keine Distribution die sich auf Ntfs installieren lässt. Somit fallen auch keine Gebühren an da es nicht nativ genutzt wird.
    Warum sollte sonst jeder USB Stick auf exFat oder vFat laufen obwohl Ntfs besser ist.

    Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk 2
     
  12. alinho61, 02.07.2012 #12
    alinho61

    alinho61 Android-Experte

    Beiträge:
    628
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Phone:
    Xperia Z2
    Tablet:
    Nook HD+
    Meine Aussage war auf stock bezogen!
     

Diese Seite empfehlen