1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Interner Speicher nicht vorhanden

Dieses Thema im Forum "Archos 70 Forum" wurde erstellt von der_Asterix, 07.05.2011.

  1. der_Asterix, 07.05.2011 #1
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Hallo,

    ich habe das Problem, das der Archos meinen internen Speicher, sprich die Festplatte, irgendwie nicht erkennt....:huh:

    In der Geräteinfo steht kein Speicher, wenn ich Standard Musik- oder Videoapplikation starten will, sagt er das der interne Speicher nicht da ist.:angry:

    Unter Dateien zeigt er auch nichts an....

    Was ist los?

    Wo ist die Einstellung? Oder ist es wohlmöglich die Festplatte?

    Für Hinweise bin ich dankbar.

    der_Asterix
     
  2. Mamuth, 23.06.2011 #2
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Hallo der_Asterix,
    hallo an alle!

    ich habe das gleiche Problem. (Hilft ja auch schon ein bisschen) :crying:

    Äussert sich wie folgt:
    SW 2.3.26 - Betrieb mit Stromversorgung USB Anschluss frei.
    Sowohl mit als auch ohne WLAN
    USB-Debugging: AUS
    Anwendungen von Drittanbietern: nicht Installiert.

    Einstellung-Speicher-Interner Gerätespeicher-
    Gesamtspeicher: nicht verfügbar
    Verfügbarer Speicher: nicht verfügbar
    (1,47GB Systemspeicher verfügbar)

    Aufruf von "Dateien":
    Ordner-Darstellung bleibt leer.
    Wenn ich auf "zurück" drücke kommt die Meldung:

    "Die Anwendung Dateien (Prozess com.archos.fm) wurde unerwartet beendet. ..."

    Aufruf von "Galerie":
    Galerie startet nicht. Meldung "Gerät wird gerade als USB Massenspeicher verwendet, Galerie kann nicht gestartet werden." - wird es aber nicht.

    Geht noch weiter:

    USB Verbindung zu PC hergestellt. Hat nur einmal anständig funktioniert.
    Natürlich anständig getrennt, usw.

    Bei jedem erneuten Anstecken passiert nichts.

    USB Host-Verbindung zu Kamera hergestellt. Hat auch nur einmal anständig funktioniert.
    Natürlich auch anständig getrennt, usw.

    USB Host dran, Digitalkamera angeschlossen, Kamera erkannt, Meldung "Datenträgerprüfung", Option "Laufwerk sicher entfernen (Darunter "Laufwerk kann jetzt sicher entfernt werden")" bei Benachrichtigungen.

    Wenn ich jetzt "Dateien" Aufrufe kommt: "Sie können den internen Speicher nicht nutzen, während er als Massenspeicher verwendet wird."
    Ordner-Darstellung bleib leer.
    Gehe ich auf "zurück" kommt keine Fehlermeldung.
    Bei dem Start von "Galerie" kommt die gleiche Meldung wie vorher oben.


    Mehrfach Werkszustand wieder hergestellt - hilft nicht. Bleibt zudem auf aktueller SW.


    Als nächstes wollte ich mal die Festplatte formatieren. Bin mir aber unsicher.
    Dannach vielleich wieder die alte SW drauf, wenn das irgend wie geht...
    An sonsten zurückbringen...

    Wenn mir (uns) jemand mit einer qualifizierten Antwort weiter helfen könnte, würde ich mich freuen.

    Gruß
    Mamuth
     
  3. Cynob, 23.06.2011 #3
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Hallo

    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe wird deine eine Festplatte im Archos nicht erkannt...egal was du tust?!?
    Hast du Root rechte auf dem Gerät?
    Wenn du des Teil an den PC anschliesst - kommt weder auf dem Archos die Abfrage ob der Datenspeicher bereitgestellt werden soll, noch wird am PC was in der Hardwaresteuerung angezeigt (also das überhaupt was erkannt wird?
    Wenn du den Archos in des Recovery Menü startest und unter dem Punkt "Repair System" -"Start USB MSC" auswählst wird dann am PC die /data partition vom Archos erkannt?

    Achja saugute Fehlerbeschreibung! :)
     
  4. Mamuth, 23.06.2011 #4
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Hallo Cynob,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Zu Deinen Fragen:
    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe wird deine eine Festplatte im Archos nicht erkannt...egal was du tust?!?
    >>> Genau
    Hast du Root rechte auf dem Gerät?
    >>> Nein, wie mache ich das? Ich hab gelesen man brauch kein Root mehr?
    Wenn du des Teil an den PC anschliesst - kommt weder auf dem Archos die Abfrage ob der Datenspeicher bereitgestellt werden soll, noch wird am PC was in der Hardwaresteuerung angezeigt (also das überhaupt was erkannt wird?
    >>> Genau, weder Eingeschränkt, noch als Admin, (XP prof. 32bit)

    Wenn du den Archos in des Recovery Menü startest und unter dem Punkt "Repair System" -"Start USB MSC" auswählst wird dann am PC die /data partition vom Archos erkannt?
    >>> Wie mache ich das? Meinst Du Einstellungen-Anwendungen-Entwicklung-USB Debugging? Nein.

    Achja saugute Fehlerbeschreibung!
    >>> Danke, ich möchte ja auch das man mir hilft... :)

    Gruß Mamuth
     
  5. der_Asterix, 23.06.2011 #5
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Hallo, ja es ist schon etwas beruhigend, wenn ein anderer das selbe Symptom hat.....es hilft bloss nicht :angry:

    Also ich kann sagen das gar nix bei mir geht ist, es nicht.(Oder ich habe es noch nicht festgetellt). Die Grundsymptome passen zwar, aber alles nur hin und wieder ( obwohl ich nix mache).

    Vorhin hatte ich den Archos an, habe gearbeitet mit Festplatte (Habe Apps auf SD verschoben). Nach einer Pause ist er in den Ruhestand gefahren, beim "Wiederstarten" war die Festplatte weg.....

    Ich habe noch keinen Hinweis voran es liegen kann... Ich dachte erst irgendwie am WLan... ist aber nicht...

    Ich glaube teilweise erkennt er irgendwie einen USB-Speicher, der dann nicht richtig getrennt wird.

    Manchmal kommt er wieder, wenn ich einfach einen externen SD-Card-Reader per USB anschliesse... dann erkennt er auch die interne Festplatte wieder.

    Man merkt richtig, ob die Festplatte da ist oder nicht. Es fehlt dann die Vibration der Platte.

    Wie sollte denn der USB-Debugging stehen?

    Recovery-System erhälst du, wenn du beim Starten gleichzeitig die Minus-Taste drückst


    Ich hoffe uns wird geholfen :)



    der_Asterix
     
  6. Cynob, 23.06.2011 #6
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    @Mamuth:

    Also bei meinem 101er gehts so:

    -Gerät ausschalten
    -Lautstärketaste drücken und gedrückt halten (laut oder leiser is egal)
    -On taste drücken
    -mit gedrückter lautstärketaste warten bis er ins Recovery Menü gebootet hat (weißer grund mit schwarzer schrift xD)
    -Dort kannst du so navigieren: lauter/leiser Tasten =hoch/runter ; Anschalter= bestätigen


    Also ihr habt beide kein Root? Ok das macht es nicht gerade einfacher.
    Tritt der Fehler reproduzierbar auf? Ich mein wenn man die gleiche Datei z.B. nochmal verschiebt - stürzt der Archos dann wieder ab?
    Habt ihr schonmal n kompletten wipe gemacht? Also alles platt?

    Installiert euch aus dem Market mal den Terminal emulator und ggf. die busybox wenn nicht schon vorhanden
    Dann im Emulator mal den Befehl "mount" (ohne "") eingeben
    ziemlich weit oben sollte in ner Zeile sowas stehen:

    /dev/block/mmcblk0p1 /mnt/rawfs rw 0 0
    /dev/block......usw.

    bei mir sind des 3 Zeilen die unterste ist die /data partition - ist die bei euch dann auch vorhanden?

    (der Syntax von den Zeilen ist:
    Quelle "leerzeichen" Ziel "leerzeichen" Optionen/argumente)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2011
  7. Mamuth, 23.06.2011 #7
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    OK. Wieder was gelernt.

    Hab ich dann gemacht: Nein, will er nicht.
    PC sagt neue HW gefunden, rödelt dann rum und sagt anschließend USB Gerät wurde nicht erkannt. Hatte zwischendurch mal Wechselfestplatte als Laufwerk im Explorer stehen, war dann aber wieder weg.

    @ der_Asterix:
    Die Festplatte kam bei mir letzte Woche auch 2-3 mal wieder, und das wars dann.
    Mit der Vibration der Festplatte kann ich bestätigen.
     
  8. Cynob, 23.06.2011 #8
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Das ist schlecht - wenn du schon nicht im Recovery Menü auf die Hdd zugreifen kannst könnt ich mir n hardwaredefekt vorstellen. Das vibrieren kommt von der Drehzahl der plattenteller...wenn die nicht vorhanden ist = kein strom auf der platte oder sie ist unmounted > das wiederum könnte zwar bei geladenem Betriebssystem gehen aber im Recovery sollte sie eigentlich ansprechen.

    Da mein Archos jetzt keine echte hdd hat sondern nur den flashspeicher weiß ich nicht wie eure platte im Dateisystem genau heißt oder ob und wie man die smart werte auslesen kann.

    Könnt ihr die platte noch per hand mounten? also übers Terinal?
    Grad noch ne verständnissfrage: Auf der Archos Seite werben die fürs 70er auch das man so ein Dualbootsystem Einrichten kann. muss man dann bei euch überhaupt root-rechte erlangen oder habt ihr die "superuser.apk" automatisch?

    Starte mal das Recovery Menü auf dem Archos >USB MSC
    dann mitm PC verbinden
    Dann im windows unter: Systemsteuerung>Verwaltung>Computerverwaltung
    In dem Fenster auf der linken Seite bei: Datenspeicher >Datenträgerverwaltung aufrufen und warten bis sich das bild aufgebaut hat
    wird dort vll ein laufwerk vom archos angezeigt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2011
  9. Mamuth, 23.06.2011 #9
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Wieder auf Werkszustand zurück gestellt.

    Terminal emulator und die busybox installiert.

    /dev/block/ ... sieht bei mir anders aus.

    Der Terminal emulator gibt mir 16 Zeilen zurück, da steht dann /dev/block/ in den Zeilen 11-13.

    /dev/block/mmcblk0p1 on /mnt/rawfs type rawfs (rw)
    /dev/block/mmcblk0p1 on /mnt/system type ext3 (rw,nosuid,noexec,noatime,errors=continue,data=ordered)
    /dev/block/mmcblk0p1 on /data type ext3 (rw,nosuid,noatime,errors=continue,data=ordered)
     
  10. Mamuth, 23.06.2011 #10
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Ich nicht. Mit Deiner Hilfe vielleicht...

    Hab ich auch gelesen. Da hab ich leider keine Ahnung. Im System Monitor läuft die "superuser.apk" jedenfalls nicht...
     
  11. Cynob, 23.06.2011 #11
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Werkszustand? Über Einstellungen> Reparieren und Formatieren >Werkszustand wieder herstellen oder über dasRecovery Menü beim booten?

    Die superuser.apk würdest du auch in deinem Appdrawer sehen :)

    Ob das per hand ohne rootrechte geht weiß ich nicht gib aber mal in deinem Terminal ein:

    mkdir /tmp/new [Eingabetaste]
    mount -o rw -t ext3 /dev/block/mmcblk0p1 /tmp/new [Eingabetaste]
    cd /tmp/new [Eingabetaste]
    ls [Eingabetaste]

    was passiert danach?
     
  12. der_Asterix, 23.06.2011 #12
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    So, habe auch den emulator installiert,

    ich habe ähnliche Anzeigen:


    /dev/block/mmcblk0p2 on /mnt/system type ext3 (rw,noexec,noatime,errors=continue,data=ordered)


    /dev/block/mmcblk0p1 on /mnt/rawfs type rawfs (rw)

    /dev/block/mmcblk0p2 on /mnt/system type ext3 (rw,noexec,nosuidnoatime,errors=continue,data=ordered)
    /dev/block/mmcblk0p4 on /mnt/system type ext3 (rw,noexec,nosuidnoatime,errors=continue,data=ordered)

    zudem steht da noch

    /dev/block/vold/8:1 on mnt/storage type ext3 (rw,nosuid,nodev,noexec,noatime,nodiratime,fmode=0666,dmode=0777, errors=continue, data = ordered)


    In diesem Zusatnd ist die Festplatte zur Zeit bgei mir auch sichtbar.

    ich muss es mal machen, wenn FP nicht da ist

    der_Asterix
     
  13. der_Asterix, 23.06.2011 #13
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    noch zur Info ich habe mein Archos von 21.26 wieder auf 21.8 zurückgesetzt... ich hatte es in der 26-Version und jetzt in der 8-er.

    ich weiss nicht ob ich es vorher in der 8.er hatte bevor ich das Update auf 26 gemacht habe (Mitte April)
     
  14. Cynob, 23.06.2011 #14
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ok wie gesagt im grunde das gleiche system aber bei euch halt mit ner Hdd was bei mir der flashspeicher von 16Gb ist. Da dürfte dann die von dir genannte 8:1 in /vold die HDD sein - um die per hand zu mounten musst du grad den syntax in der zweiten zeile anpassen.
    Also wann steigen die platten nochmal genau aus? Ich dachte jetzt die sind gar nicht mehr ansprechbar?

    Kam der bug bei beiden FW versionen?
     
  15. Mamuth, 23.06.2011 #15
    Mamuth

    Mamuth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Ich "schulde" noch ne Antwort: Nein. Es ist nichts zu sehen.


    Dann:
    Nach mount ... [Eingabetaste] fragt er ob ich root bin...
    Ich hab mit "no" geantwortet... (ne, hab ich nicht :) )
    Für Root einfach die Busybox ausführen?


    Bei mir will die Platte gar nicht mehr. Wie das mit der älteren Version aussieht muss ich ausprobieren...

    (Muss leider für ca. 1 Std. weg)
     
  16. Cynob, 23.06.2011 #16
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    @Mamuth:
    Also wenn deine platte gar nicht mehr anspricht (nichtmal im Recovery Modus) würd ich an deiner stelle hergehen von Archos die neueste FW übers Recovery Menü flashen und wenn sich dann noch nix geändert hat einschicken....weil tot is tot :)
     
  17. der_Asterix, 23.06.2011 #17
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    ich habe auch probiert zu mounten als die FP weg war... ging nicht.

    Zudem habe ich festgestellt, das wenn die FP weg ist, ich den Ausdrücker lange drücke, noch länger aus der Dialog, dannn fährt der Archos auch runter.... dann beim rauffahren war sie wieder da
     
  18. Cynob, 23.06.2011 #18
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,753
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Du meinst 10 sekunden auf den aus taster und damit nen hard-reset ausgelöst?
     
  19. der_Asterix, 24.06.2011 #19
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    Ja genau..

    das sind alles nur Vermutungen und Feststellungen.... eine wirkliche Ursache kann ich echt nicht feststellen, wanne s geht und nicht geht
     
  20. der_Asterix, 24.06.2011 #20
    der_Asterix

    der_Asterix Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2011
    @ mamuth: Vielleicht kannst du das auch mal ausprobieren, ob dann deine Platte wieder da ist.

    Wie lange hast du dein Archos?
    Ich hab es seit Ende Januar....
     

Diese Seite empfehlen