1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Internet-Traffic, obwohl Datenroaming ausgeschaltet?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von Zillioneer, 20.12.2010.

  1. Zillioneer, 20.12.2010 #1
    Zillioneer

    Zillioneer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Hallo,

    ich habe das Samsung Galaxy 3 (I5800) neu. Ich habe einen Prepaid-Vertrag und möchte, dass das Handy nur über Wlan Zuhause Daten abruft, bzw. im Internet surft. Das Wlan habe ich auch entsprechend bereits eingerichtet und es funktioniert. Nun ist mir aber aufgefallen, dass trotzdem jeweils einige Cents von meiner Prepaidkarte abgebucht werden, obwohl ich unter den Netzeinstellungen die Option "Datenroaming" ausgeschaltet habe. Ich vermute mal, dass ich also über 3G irgendwo, wenn ich unterwegs bin, Daten abrufe.

    Gibt es außer dieser "Datenroaming deaktivieren Einstellung" noch eine andere Möglichkeit, zu verhindern, dass das Galaxy I5800 Daten außerhalb von meinem Wlan abruft (z.B. indem ich irgendwie 3G abschalte)? Vielleicht gibt es dafür ja auch eine App?

    Für Eure Hilfe herzlichen Dank!

    Zillioneer
     
  2. Lion13, 20.12.2010 #2
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Wie das Wort "Roaming" bei "Datenroaming" schon sagt, bezieht sich diese Einstellung nur auf das Ausschalten der Datenverbindung im Ausland. Im Inland reicht es, das mobile Netzwerk zu deaktivieren, entweder mit Bordmitteln oder mit Hilfe von Apps wie APNdroid oder auch dem SMODA Widget.
     
  3. Eierheinz, 20.12.2010 #3
    Eierheinz

    Eierheinz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Mahlzeit!

    Um solche versteckten Centbeträge zu vermeiden nutze ich das Widget "Apn On/Off". Kannst du dir kostenlos im Market herunterladen.
    Auf deinem Homescreen hats du dann einen keinen Knopf mit dem du sämtlichen traffic abschalten kannst. Wlan und der Telefonempfang bzw. SMS kommen trotzdem an.
    Ein sehr gutes Widget!
    Falls du ganz genau wissen willst was dein Handy an Daten und somit Geld heimlich verbraucht, empfehle ich dir die Applikation "3G Watchdog", da wird genau aufgelistet was du an MB verbrätst ;) kostenlos natürlich, erhältlich im Market.
     
  4. Zillioneer, 20.12.2010 #4
    Zillioneer

    Zillioneer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Hallo,

    herzlichen Dank erst einmal für die Antworten. Mittlerweile habe ich auch einmal bei der Samsung Hotline angerufen. Der Service-Mitarbeiter hat mir erzählt, dass man das mit Bordmitteln tatsächlich nicht abschalten kann, dass Daten aus dem Internet über eine mobile Datenverbindung abgerufen werden. Laut seiner Aussage gibt es zwar ein paar Apps, mit denen man das unterbinden kann, jedoch würden diese nicht sonderlich zuverlässig arbeiten. Die einzige Möglichkeit wäre die, beim Netzbetreiber anzurufen (in meinem Fall Telekom Prepaid) und die Internetverbindung dort "kappen zu lassen". Das ist ja ein Ding!!! Es kann doch nicht sein, dass sich das Handy ungefragt einfach Daten aus dem Netz holt... Die müsste man verklagen!

    Versuche es jetzt aber erst einmal mit den empfohlenen Programmen zum APN abschalten. Hoffentlich hilft es!

    Gruß,
    Zillioneer
     
  5. Lion13, 20.12.2010 #5
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Sorry, dann hat der Samsung-Hotliner (wie so oft...) totalen Müll erzählt! Natürlich ist es möglich, mit Bordmitteln die Internet-Verbindung zu deaktivieren. Und keine App kann sie von sich aus wieder aktivieren.

    Die einfachste Lösung ist, den entsprechenden APN (= Zugangspunkt) einfach zu löschen.
     
  6. Zillioneer, 20.12.2010 #6
    Zillioneer

    Zillioneer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Der Service-Mitarbeiter hat Recht! Ich habe mir jetzt diese App "APNDroid" heruntergelade und dort das APN ausgeschaltet. Trotzdem wurde bereits wieder mehrere Cent von meinem Prepaidkonto abgebucht...

    Das funktioniert also nicht!

    Gruß
    Zillioneer
     
  7. Zillioneer, 20.12.2010 #7
    Zillioneer

    Zillioneer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Hallo Lion13!

    Wie lösche ich denn den APN (Zugangspunkt)? Hast du da eine Idee?
     
  8. Lion13, 20.12.2010 #8
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich kenne die Samsung-Software nicht selbst, aber bei mir geht das über -> Menü -> Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Mobiles Netzwerk -> Zugangspunkte. Was ist da eingetragen?
     
  9. DaBigFreak, 20.12.2010 #9
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also vorab, Android ist einfach so ausgelegt, dass STÄNDIG Internet verfügbar ist als auch genutzt wird. Das ist genauso wie wenn du einen Windows7 Computer an den Router dransteckst, dann saugt der sich auch alles mögliche! Updates, telefoniert nach Hause, etc.
    Das ist bei Android nicht anders!

    APN löschen: Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerk -> Mobile Netzwerke -> Zugangspunktnamen -> Menütaste -> neue APN -> "irgend einen schwachsinnigen Schrott erstellen", dann diesen aktivieren (grünen Auswahlpunkt setzen).

    Nun die anderen beiden (Internet, MMS) anklicken, dann Menütaste, löschen!

    Fertig, nun hast du dem Handy die Möglichkeit genommen überhaupt per GSM/UMTS ins Internet gehen zu können. Unter Umständen kann es aber sein, dass sich das Handy diese Einstellungen irgendwann automatisch wieder holt. Wenn du Glück hast, kommt eine Abfrage, wenn du Pech hast, gehts automatisch.

    So, das allersupieinfachste ist: "APN OnOff" zu installieren! Das heißt auch so und nicht anders!!! KEINE Ahnung wie du nun wieder auf APNdroid kommst, fast überall wird "APN OnOff" empfohlen. Diese App leistet bei mir absolut zuverlässige Arbeit! Kein Internet per GSM/UMTS somit KEINE Kosten!

    Internet bekommt mein Handy per WLAN zu Haus, oder in der Uni. Sonst einzig und allein wenn ich GPS Daten aktualisiere, da dies per WLAN irgendwie nicht geht. Das sind dann wenige KB, das kost mich dann mal nen Cent! Das wars.
     
  10. Tiger-Chrisi, 22.12.2010 #10
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Android-Experte

    Beiträge:
    783
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    08.09.2010
    Also den APN komplett löschen würde ich nicht. Dann kannst Du z.B. auch keine MMS empfangen.

    Ich habe meinen APN auf nur "MMS" umgestellt. So kann ich MMS schicken und empfangen, und bei Bedarf auch mal unterwegs ins Internet gehen, wenn ich es kurzfristig wieder umstelle.

    Das ist aber alles mehrfach hier im Forum erklärt. Suche mal nach Internet.

    LG Chrisi
     
  11. RussianSat, 22.12.2010 #11
    RussianSat

    RussianSat Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Also meine Frau hat jetzt einen G3 mit einem o2-Vertrag. APN-Droid bringt leider keinen Erfolg. Nach wenigen Minuten wählt sich das Telefon wieder ein in das mobile Netzwerk. Auch die Umstellung des APN auf MMS zeigt leider keine Wirkung. Habe jetzt kurzfristig eine Datenflat zuschalten lassen, bevor das Teil enorme Verbindungskosten produziert. Nichtsdestotrotz suche ich nach einer Lösung, wie ich das Telefon dazu bringen kann, von dem automatischen Einwählen Abstand zu nehmen. Die MMS Funktion soll dabei jedoch erhalten bleiben. Im Parallelthread wurde das Thema auch angeschnitten, dass der APN-Droid nicht bei jedem funktioniert.
    Hat da jemand eine Lösung?

    Bedanke mich im Voraus!
     
  12. Tiger-Chrisi, 22.12.2010 #12
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Android-Experte

    Beiträge:
    783
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    08.09.2010
    Also ich habe seit drei Monaten auf nur MMS umgestellt und es funktioniert 100%. APNdroid und Quicksettings haben bei mir auch nicht zuverlässig gearbeitet.

    Bist Du sicher, dass Du es richtig eingestellt hattest?
    Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Mobile Netzwerke -> Zugangspunktnamen -> (auswählen) -> APN-Typ -> hier darf nur MMS markiert sein. Internet muss leer sein.

    So müsste es eigentlich gehen. Ich habe auch einen Prepaid-Vertrag und keine unnötigen Kosten.

    LG chrisi
     
  13. DaBigFreak, 22.12.2010 #13
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Was bei mir absolut zuverlässig arbeitet ist "APN OnOff"!!!!!!!!!!
     
  14. ANIL26, 08.01.2011 #14
    ANIL26

    ANIL26 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Leute das ist zum Kotzen habe bald kein Guthaben mehrr !! :sleep:

    jedes mal wird von mir 1 cent abgezogen für was weiss ich net?? Was muss oder kann man unternehmen?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. roaming obwohl ausgeschaltet