1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Internet-Verbindung via USB und Host-PC?

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von Cpt.Hardy, 11.05.2012.

  1. Cpt.Hardy, 11.05.2012 #1
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    bei den Pocket-PCs war's möglich mit ActivSync bzw. dem MobileDevice GeräteCenter.
    Geht das auch mit Android?
     
  2. Joe_User, 13.05.2012 #2
    Joe_User

    Joe_User Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr i
    Wenn dann nur über irgendwelche Apps, was mir so nicht bekannt ist.

    Android baut als Betriebssystem für mobile Geräte voll auf WLAN und mal ehrlich, ein WLAN-USB-Stick oder ein einfacher Router kosteten mittlerweile auch nicht viel mehr als ein gutes Kabel. Warum sich also unnötig die Bewegungsfreiheit einschränken?

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2012
  3. Coldbird, 13.05.2012 #3
    Coldbird

    Coldbird Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Bin da der selben Meinung wie Joe.
    Stöpsel dir einen Router dazu und sei glücklich.
     
  4. segler11, 13.05.2012 #4
    segler11

    segler11 Gast

    Hallo,

    Papperlapapp, KLAR geht das aber nicht mit dem normalen Usb Kabel sondern mit einem OTG. Genau wie bei einem Ethernet Netzwerkadapter. OTG Kabel ran und das Pad findet sofort die Internet Vebindung.

    Gruß Jens
     
  5. Cpt.Hardy, 13.05.2012 #5
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    zwei einfache Antworten:

    1. LAN-Verbindung ist stabiler

    2. und hat keinen elektro-Smog

    Der ursprüngliche Beitrag von 16:33 Uhr wurde um 16:36 Uhr ergänzt:

    also mein OTG Adapter hat eine USB-Buchse, die man erstmal nicht so einfach an den Laptop stöpseln kann...
     
  6. segler11, 13.05.2012 #6
    segler11

    segler11 Gast

    Das Passende Kabel, brauchst du natürlich schon. Wollte ja nur sagen es ein OTG sein muß.
     
    Cpt.Hardy bedankt sich.
  7. Cpt.Hardy, 13.05.2012 #7
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    OK, also ein OTG Adapter und ein USB Kabel mit zwei Steckern würden es dann tun? Irgendwie dachte ich, daß das OTG Kabel das USB-Host Gerät definiert. Mit dieser Verbindung hätte ich dann ja zwei Host-Geräte und keinen Client oder täusche ich mich?
     
  8. segler11, 13.05.2012 #8
    segler11

    segler11 Gast

  9. Cpt.Hardy, 13.05.2012 #9
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    so einen Adapter von USB auf LAN habe ich auch noch herumliegen. Und wie ich Deinem Link entnehme, benötigt das Teil keinen Treiber. schauen wir mal, was passiert....
     
  10. CptPoon, 18.05.2012 #10
    CptPoon

    CptPoon Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hast Du den o.g. Adapter zum Laufen gebracht? Bei mir funktioniert der auch mit der neuesten ICS nicht.
    Unter W7 wird der Adapter erkannt aber nicht installiert. Würde jetzt fast sagen, meiner ist defekt...
     
  11. Cpt.Hardy, 19.05.2012 #11
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Nein bei mir läuft er auch nicht aber defekt ist meiner nicht.
    Braucht man denn bei Android keine Treiber?

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  12. CptPoon, 19.05.2012 #12
    CptPoon

    CptPoon Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Bei ICS soll wohl der Treiber schon implementiert sein. Man bekommt halt nur keine Infoanzeige, dass der Adapter angeschlossen ist.
    Beim "segler" funktioniert der Adapter ja -weiß aber nicht, welche ICS Version er laufen hat.
    Ich hatte die letzte RC von Dieter und aktuell die offizielle von Huawei mit Root. Bei beiden bekomme ich den Adapter nicht zum laufen.
    Gruß, Tom
     
  13. Joe_User, 19.05.2012 #13
    Joe_User

    Joe_User Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr i
    Das ist IMHO die gleiche Problematik wie mit den USB-Surfsticks. Eine Bekannte hat mal ne Zeit lang versucht, so einen Stick zum laufen zu bekommen. Funktioniert nur mit einem einzigen chinesischem Stick und auch nur bei bestimmten Chinapads. Die Treiber werden nur für den chinesischen Markt rein gebastelt.


    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  14. CptPoon, 19.05.2012 #14
    CptPoon

    CptPoon Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Der Adapter ist "made in China", funzt aber trotzdem nicht ;)
    Hab jetzt nochmal 8 EUR in ein anderes China-Exemplar investiert, ich gebe die Hoffnung noch nicht auf... :)
     
  15. R3Dr4g0n, 24.05.2012 #15
    R3Dr4g0n

    R3Dr4g0n Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.04.2011
    Papperlapap, alles Schwachsinn, es gibt möglichkeiten über ein normales USB-Kabel und einem Host-PC ins Internet zu kommen, HTC hat es Standardmäßig auf seinen Geräten schon drauf, dazu gibt es 2 möglichkeiten, einmal ist es eine App zu installieren die sich "Reverse Tether" nennt, und einmal gibt es ein Tool unter Windows, dazu gebe ich mal den XDA Link [Tool][Windows Only][Root] Android Reverse Tethering - xda-developers
    Ich hoffe ich konnte helfen.

    MfG R3Dr4g0n
     
  16. Cpt.Hardy, 24.05.2012 #16
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    @R3Dr4g0n

    besten Dank für den Hinweis. Sicherlich ein guter Ansatz, für den täglichen Gebrauch und gelegentliche große Downloades aber reichlich umständlich und mit vielen Einschränkungen.

    - die einfache Version funktioniert nur mit Root
    - die andere verlangt schon für den Download eine Registrierung
    - und einen proxy
    - und geht nur zum Surfen
    - und geht nur mit zwei Browsern (Opera & Firefox)

    da ist die OTG-USB-Kabel-Lösung von segler11 für mich praktikabler...

    Gruß
     
  17. MeickiMD, 31.08.2012 #17
    MeickiMD

    MeickiMD Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2011
    @R3Dr4g0n
    Im Büro haben wir kein WLAN - aber mein PC hat über das Büro-LAN Zugang zum Internet und surfen ist in Pausen erlaubt. Nun würde ich gerne gelegentlich mein Mediapad über USB an meinen Büro-PC anschließen, um im Internet zu Updates zu laden, zu synchen usw.

    Mit der APP "Reverse Tether(Trial)" kommt jedoch immer die Fehlermeldung "USB is not connected". :blink:
    Kannst du mir freundlicherweise erklären mit welchen Einstellungen auf dem Pad und PC mit Win-XP das funktioniert ? Hi-Suite über USB funktioniert tadellos.

    PS: ich habe COMEC-V2 geflasht inkl. Root !

    Vielen Dank im Voraus
    MeickiMD
     
  18. R3Dr4g0n, 01.09.2012 #18
    R3Dr4g0n

    R3Dr4g0n Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.04.2011
    Also um ganz ehrlich zu sein, habe ich mit der App auch nur Probleme gehabt. Es ist mehr als 3 Monate her das ich mich mit der Sache auseinander gesetzt habe. Hatte irgendwie das Gefühl das es nicht wirklich klappt.
    Inzwischen benutze ich das Programm Connectify für Windows 7 für einen Hot Spot, wenn du im Büro hinter einem Notebook sitzt kann man es hervorragend einrichten.
     

Diese Seite empfehlen