1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Internetzugang wirklich deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "Huawei Sonic (U8650) Forum" wurde erstellt von abrafax, 24.07.2012.

  1. abrafax, 24.07.2012 #1
    abrafax

    abrafax Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo, Gemeinde !

    Folgendes Problem: Ich habe das Sonic für meinen Sohn gekauft, damit er mein Samsung Galaxy in Ruhe lässt ( Spielen, spielen, spielen...). Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich bei Einstellungen --> WLAN und mobiles Internet die Internetfunktion ausgeschaltet habe, damit Sohnemann ausschließlich zu Hause dass WLAN nutzen kann, um im Playstore seine Apps zu saugen. Habe mich dann nicht weiter darum gekümmert, weil ja scheinbar alles funktioniert hat. Jetzt hat mich die erste Handyrechnung fast erschlagen: Über 50 Euro :cursing:
    Was habe ich falsch gemacht ????
    Das Häkchen bei Datenpakete senden habe ich auch rausgenommen...

    HIIILLLFFEEE !!!
     
  2. ElTonno, 24.07.2012 #2
    ElTonno

    ElTonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,828
    Erhaltene Danke:
    331
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Naja vielleicht hat er ja ein "paar" ^^ dubiose Apps aus dem Netz installiert die schön sms'e versenden ;-)

    oder

    er hat einfach den Schalter für Daten wieder aktiviert und war übers Mobilnetz unterwegs.
     
    abrafax bedankt sich.
  3. Handymeister, 24.07.2012 #3
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,042
    Erhaltene Danke:
    23,521
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    wenn Du wirklich auf Nummer sicher gehen willst, lösch doch einfach den mobilen Zugangspunkt (APN) aus dem Menü. Dann kann man das mobile Internet gar nicht mehr aktivieren.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    abrafax bedankt sich.

Diese Seite empfehlen