1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

iPad/iPhone Netzteil statt TP Nt. - schädlich für Akku?

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von gl0ck17, 28.02.2012.

  1. gl0ck17, 28.02.2012 #1
    gl0ck17

    gl0ck17 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    436
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    servus,

    ich finde das apple dass mit ihrem netzteil gut durchdacht haben und es wirklich top schmall ist und wirklich in jede kleine tasche reinpasst. das vom tp ist mir persönlich etwas zu grob für den transport.

    nun meine frage: ist es denn für den akku des tp schädlich, wenn ich ein anderes netzteil benutzen würde?

    ich kenne leider die spezifikation beider ladegeräte nicht, da ich momentan nichts da habe.
     
  2. Trollhammar, 28.02.2012 #2
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Solange die Spannung genau stimmt und die Stromstärke auch annährend +/- 100mA sollte das meines Erachtens nicht schädlich sein. Die Mechanismen gegen Überspannung, Gleichrichter, etc. befinden sich ja im Gerät. Nicht im Netzteil.
     
  3. delpiero223, 28.02.2012 #3
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Nach meinen Kentnissen würde nur das iPad-Netzteil schnell genug laden. Dieses ist doch aber auch sehr dick oder nicht?

    edit: So sieht das aus:

    http://store.apple.com/de/product/MC359ZM/A

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  4. sceada, 28.02.2012 #4
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Könnte funktionieren, wenn dann aber nur langsam am iPhone Ladegerät und normal am iPad Ladegerät.
    Das Prime Ladegerät gibt 5/15V bei 2/1.2A her, iPhone: 5V/1.1A, iPad: 5V/2.1A.
    Sprich die 15V fehlen mal komplett, d.h. es könnte z.B. sein dass du das Dock gar nicht laden kannst sondern nur das Tablet selber (kA wo/wie Asus die 15V genau verwendet), die 5V/2A würde das iPad Netzteil hergeben, das fürs iPhone nur den halben Strom - wenn das Tablet damit überhaubt laden kann, dann halb so schnell wie mit dem beiliegenden Netzteil.

    Getestet hab ichs allerdings noch nicht mit anderen Ladegeräten...

    Mfg, Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    gl0ck17 bedankt sich.
  5. Illuvatar, 28.02.2012 #5
    Illuvatar

    Illuvatar Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Weiß nicht wo Asus die 15V einsetzt, die mAh des Prime Akkus betragen ja soweit ich weiß 3380, wenn der Akku kein Schrott ist kann man mit min. 0,8s laden, d.h.selbst rund 2,7A sind kein großes Problem, der Akku wird evtl ein wenig warm.
    Zum Vergleich, ich bin Modelflieger (Microkopter) und lade sehr empfindliche LiPo Akkus mit 1s, bei 2400 mAh Akkus mit 2,4 A etc.
    Kleiner ist nicht unbedingt immer besser, 2,1A sind nicht sooo wenig und eine große Oberfläche bedeutet eine gute Kühlung, eine gute Kühlung bedeutet höhere Sicherheit und längere Lebensdauer. Und so groß is der Stecker von Asus ja eigentlich auch nich.
     
    gl0ck17 bedankt sich.
  6. Butzelmann, 28.02.2012 #6
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Kann ich dir sagen warum das so schön schmal ist:

    iPhone Netzteil: 5.5 Watt
    Transformer Netzteil: 18 Watt !!! :rolleyes2:

    außerdem geht der Schnelllader nur mit 15V...bei einem 5V Netzteil dauert das Laden ewig !

    Netztteil UND Dock werden übrigens bei Verwendung des Originalnetzteiles mit 15V geladen...(steht auch so draußen auf den Aufklebern vom Dock/Tablet)
     
    gl0ck17 bedankt sich.
  7. Butzelmann, 29.02.2012 #7
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    3380mAh ?!?! ...bei wieviel Volt ?
    Bin dafür die Akkukapazität zukünftig in Wh (Wattstunden) anzugeben...das ist aussagekräftiger !
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
  8. sceada, 29.02.2012 #8
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Tab: 25Wh, Dock: 22Wh.

    Die genauen Daten der Akkus:
    Pad: 7.4V 3380mAh, 25Wh, Li-Polymer C21-TF201P
    Dock: 7.5V 2940 mAh, 22Wh, Li-Polymer C21-TF201D

    Mfg, Christian
     
    Butzelmann bedankt sich.
  9. Illuvatar, 29.02.2012 #9
    Illuvatar

    Illuvatar Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Naja zum Rechnen sind mAh schon ganz okay, vor allem wenn man damit aufgewachsen ist quasi ;) Wahrscheinlich eine ähnliche Glaubensfrage wie bei Cal/Jule - dB/Sone etc.
     
  10. Butzelmann, 29.02.2012 #10
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    !
    Nö...nix OK... und hat rein gar nix mit Glaubensfragen zu tun ...wenn die Voltzahl bei der mAh-Angabe fehlt vergleichst du Äppel mit Birnen...die reine Leistungskapazität eines Akkus errechnet sich nämlich aus dem PRODUKT der mAh und der entsprechenden Voltzahl...

    Mein Galaxy Note z.B. hat einen 2500mAh Akku...mit diesem Akku würde aber dem Prime schon nach 1-2h die Puste ausgehen weil die Voltzahl viel geringer ist... ! :D

    anderes Beispiel:
    am Auto misst du übern dem AmpereMessShunt deines Messgerätes 1A Stromfluss...das bedeutet da zieht ein Verbraucher exakt 12Watt (12V * 1A) ...Stromfluss von 1A (1000mA) bei einer 230V Leitung sind schon 230 Watt!....wenn du damit "aufgewachsen" bist, müsstest du das aber eigentlich wissen ! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
  11. Illuvatar, 01.03.2012 #11
    Illuvatar

    Illuvatar Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Natürlich hast du recht dass die mAh nur in Abhängikeit zu V aussagekräftig sind. In meinen Postings ging ich aber davon aus dass die V Werte bekannt sind.
    Letztendlich spielt das aber keine Rolle da ich mich ja weiterführend zur Größe des Ladegeräts äußern wollte und dies im ersten Post auch hinsichtlich getan habe, mit dem Zusatz dass man den genutzten Ladestrom theoretisch noch ein gutes Stück überschreiten kann, falls die Akkus 0,8s packen (die eingesetzten Akkus von mir sind recht günstige Modelle welche 1s wie gesagt locker vertragen).
     
  12. mazda, 06.06.2012 #12
    mazda

    mazda Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    238
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    16.01.2012
    hat das nun einer Probiert?
    ich hab ein Problem, befinde mich im Ausland und hab das Ladegerät wohl daheim vergessen, nun will ich ein USB Kabel bestellen damit ich das Prime über das Iphone Ladegerät laden kann.

    dazu später vl ein separater Thread:)

    wenn aber hier einer postet das es geklappt hat bestelle ich mir bei ebay einfach nur 1 Kabel ohne Netzteil
     

Diese Seite empfehlen