1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ist Android kein Stück Organizer-tauglich ?

Dieses Thema im Forum "Business und Organisation" wurde erstellt von Valhalla, 26.12.2011.

  1. Valhalla, 26.12.2011 #1
    Valhalla

    Valhalla Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.02.2010
    @all

    Ich stecke gerade in einer ernsthaften Krise mit Android. Nachdem ich vor über einem Jahr schon mal ein HTC Desire und Motorola Milestone hatte, bin ich Freitag spontan los und habe mir ein HTC Sensation gekauft in der Annahme, Android wäre vielleicht ein wenig Erwachsener geworden. Leider muss ich jetzt feststellen, dass dies trotz all der geschätzten 200.000 oder 300.000 Apps oder noch mehr, kein Stück so ist. Ich bin total enttäuscht und werde wohl morgen mein HTC Sensation wieder zurückgeben. Dann war es das aber mit Android komplett für mich. Ich hab jetzt über das Weihnachtswochenende zig Apps gekauft, aber keine taugt auch nur einen Pfifferling. Ich bin eben niemand aus der Generation, der auf seinem Smartphone spielt wie so ein Verrückter, ich muss keine Pizza online bestellen, brauche auch keine Furz-Apps und keine sprechenden Katzen. Aber was ich brauche ist ein vernünftiges Gerät um mein Leben zu organisieren. Aufgaben und Termine zu verwalten, im richtigen Moment an etwas erinnert zu werden etc. Ist das so schwer ?

    Ich gehe morgens weit vor 7 Uhr aus dem Haus und komme erst gegen 7 abends nach Hause. Da mein Job sehr stressig und herausfordernd ist, bin ich nunmal darauf angewiesen, dass ich eine halbwegs gute Organisation hinbekomme. Warum kann Android das nicht ? Der Google Kalender ist dauernd aus den Apps verschwunden und nur der HTC Kalender sichtbar. Auf einmal ist google wieder da, dann wieder weg. Ich hab heute schon 3 mal das Netz in der Wohnung komplett verloren, wo ich vorher 3G hatte. Passierte aber schon beim HTC Desire und beim Milestone, scheint also eine Android-typische Krankheit zu sein.

    Habe einen Testtermin eingestellt, aber da passiert nichts. Keine Erinnerung, überhaupt nichts. Gebe ich mein Geld einfach für die falschen Apps aus (Pure Calendar, hatte ich noch von damals gekauft, Jorte etc....) oder ist es tatsächlich so, dass Android für Spiele und ein paar Daddel-Apps gut, für den Rest aber völlig unbrauchbar ist ? Ich hab das HTC Sensation verpackt und werde heutenachmittag nochmal überlegen, aber wenn ich keine vernünftigen Gründe für einen Android-Verbleib finde, geht das Gerät morgen zurück, dann gibts aber auch keine Rückkehr mehr zu Android.

    Vielen Dank im Voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2011
  2. jna, 26.12.2011 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Eigentlich soll man auf Trollthreads ja nicht antworten, aber weil heute Weihnachten ist...

    Unter Business und Organisation auf Android-Hilfe.de gibt es das richtige Forum für ernstgemeinte Fragen. Dass Apps mal verschwinden und dann wieder da sind, kenne ich eigentlich nur daher, dass das Problem vor dem Bildschirm sitzt.

    Eigentlich ist eine Organisation mit dem Google Calendar sehr gut machbar (mehrere Kalender einbinden, auch von anderen), dazu z.B. Business Calendar. Keine Probleme mit Erinnerungen, verpassten Terminen o.ä.

    Liegt also offensichtlich nicht an Android. Aber wenn du nicht nur rumgemosrt hättest, sondern konkret erwähnt hättest, was genau nicht funktioniert, könnte man dir - vuelleicht - helfen.

    Aber das das Handy morgen eh zurückgegeben wird - was soll's.
     
  3. DerGeist, 26.12.2011 #3
    DerGeist

    DerGeist Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Hm seltsam ich nutze Jorte in Verbindung mit dem Googelkalender funktioniert für mich prima, habe bisher keinen Termin verpasst, ob die Erinnerungsfkt. funktioniert, müsste ich ausprobieren.

    Ich nutze mein Smartphone sowohl im Buisness, als auch Privat und bisher bin recht zufrieden, außer das ich keine Openoffice Formate bearbeiten kann und das es bisher keinen gescheiten Browser dafür gibt.


    Schau doch mal hier rein:
    Jorte Kalender- keine Erinnerung - Android Forum - AndroidPIT
    Kalendererinnerung (Jorte)
     
  4. tafkad, 26.12.2011 #4
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Ich weiß nicht was genau Du brauchst aber das was Du beschreibst erledigt bei mir der Google Kalender.

    Was verstehst du unter halbwegs guter Organisation?

    Kann ich so nicht bestätigen

    Wohl eher nicht. Dürfte eher am Empfang liegen und damit hat nun Android erstmal gar nichts zu tun, sondern die Hardware und vorallem der Provider.

    Kann ich auch nicht bestätigen

    Und mit den Apps, ich habe so gut wie keine einzige bezahl App nutze fast nur die Dinge die Rom mäßig dabei sind was Kalender o.ä. angeht und absolut nicht deine Probleme.

    Das sowohl auf dem Nexus One wie auf dem Galaxy Tab 10.1n
     
  5. nica, 26.12.2011 #5
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Tja, da kann ich meine Vorredner nur bestätigen: Aufgabe, Termine u.ä. lassen sich prima mit verschiedenen Apps organisieren. Appauswahl je nach Komplexitätä der Bedürfnisse.

    Das schreibe ich hier nur, damit sich andere nicht verunsichern lassen.

    Der Threadersteller hier will ja offensichtlich keine konkrete Hilfe für ein konkretes Problem, sondern nur Luft ablassen. Trotzdem auch hier viel Glück!
     
    jna bedankt sich.
  6. Jonny54, 26.12.2011 #6
    Jonny54

    Jonny54 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.08.2010
    also ich nutze den "business calendar", welches schon im #2 post erwähnt wurde. es hat tolle widgets und synct "perfekt" mit dem google kalender system.
    und für aufgaben nutze ich gTasks welches ebenfalls mit den google tasks online synct.

    das tolle an google kalender ist wirklich die verwaltung - das schlechte an android ist, dass google schlicht und einfach keine guten apps für z.b. kalender, tasks, etc. pp. bereitstellt...vielleicht überlassen sie es bewusst 3. anbietern, vielleicht auch nicht...
    aber die 3. anbieter kriegen das ziemlich gut hin.. (wurden ja diverse beispiele schon genannt)

    vielleicht hast du etwas weitergehende konkrete fallbeispiele? und htc sense ist noch dazu eigentlich auch sehr mächtig und komfortabel was kontakte, termine etc. angeht. weiß grad nicht woran es bei dir scheitert.
     
  7. Sylvia, 27.12.2011 #7
    Sylvia

    Sylvia Android-Experte

    Beiträge:
    568
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    Galaxy Note 5
    Tablet:
    Galaxy Note 12.2
    Man muß sich tatsächlich etwas einarbeiten und ggf. in den Foren nachlesen. Ich habe dafür ca. 3 Tage zum lesen in den Foren und ausprobieren gebraucht.

    Bei mir läuft es (mit einer ähnlichen Tagesarbeitszeit und wahrscheinlich Verantwortlichkeit) so:

    Termine werden mit dem Bussines-Calendar auf allen (Android-)Geräten (HTC Desire und Acer Iconia Tabelt) synchron gehalten. Erinnerungen sind problemlos. Mit dem jeweiligen internen Kalender terminiere ich nur wenn es sich um Sachen handelt, die Google nichts angehen. Einige meiner Kalender sind frei gegeben, entweder für meine Familie oder für unsere Mitarbeiter -> sehr zeitsparend, weil ich nicht alles extra ansagen muß.
    Den BussinesCalendar habe ich mir farblich so gestaltet, dass ich ihn gern anschauen mag.

    Notizen laufen über Note Everythink -> Synchronisation über GoogleTasks oder ggf. über Senden per Mail.

    Als Mailprogramm läuft mittlerweile Maildroid, wegen der Fähigkeit Unterordner anzulegen in denen ich wichtige Mails immer dabei habe.

    Als Onlinespeicher nutze ich Hidrive von Strato -> kann mit allen meinen Geräten darauf zugreifen, egal welches Betriebssystem. Dropbox war mir nichts mehr wegen der seltsamen AGB.

    Als Browser lief lange der Dolphin, bin aber an Weihnachten auf Firefox 9 umgestiegen, weil der wesentlich schneller ist.

    Als Schutzprogramm habe ich Kasperski laufen, weil es die Performance kaum beeinträchtigt.

    Handcent-SMS sortiert mir die Konversationen so zueinander, das ich was wiederfinde.

    Incognito schaltet Die Anzeige meiner Rufnummer ein oder aus.

    Mit 4in1 habe ich Bankleitzahlen, Vorwahlen, Postleitzahlen und KFZ-Kennzeichen immer dabei.

    Über MyPhoneExplorer synchronisiere und sichere ich mit dem PC.
    Außerdem sichere ich mit TitaniumBackup (Apps) und MyBackup (Daten).
    Damit habe ich noch immer alles wieder hergestellt, wenn mal was schief ging.

    Mit S-Banking erledige ich meine Bankgeschäfte (auf dem PC läuft aber zusätzlich Starmoney).

    Mit Shelves habe ich ständig meine vorhandenen Bücher dabei -> keine Doppelkäufe mehr.

    Mit FritzBoxFon telefoniere ich zu Hause und auf Arbeit über meine Festnetzflat -> brauche ein geringeres Telefonminutenvolumen.

    Sanfter Wecker weckt mich bisher in jedem Hotelzimmer zuverlässig.

    Mit DB-Navigator kann ich jede Bahnreise vorplanen und bin über Verspätungen informiert.

    Mit Navigon bin ich mit dem Auto noch immer angekommen. Staumelder etc. helfen mir auch weiter.

    Verschiedene Rechner, Umrechner, Stopuhr und ein paar kleine Spiele runden das ganze ab.

    Speziell für meinen Beruf gibt es verschiedene Programme für Android, die ich nie mehr missen will.

    Ich habe früher Windowsmobile genutzt, dann Symbian. Mit keinem mobilen Betriebssystem bin ich so zufrieden wie mit Android.

    Das Problem ist wirklich, dass man sich wegen der Fülle der Androideigenen Programme und der Fremdprogramme wirklich Zeit zum ausprobieren und konfigurieren seines eigenen Systems nehmen muß.
    Aber in den Foren gibt es schon deutliche Tendenzen, was was taugt und was nicht.

    Eine gute Entscheidung wünscht Dir

    Sylvia









    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  8. Coltan, 27.12.2011 #8
    Coltan

    Coltan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Neo
    Morjen

    Bei mir klappt alles Termine, Excel Tabellen, Erinnerungen sogar die Geburtstage werden im Kalender angezeigt. Ich hab aber auch ein SE Neo und bin geschult auf Android und der Bedienung sowie dem Umgang mit hochtechnischen Gerätschaften.

    Wenn Du nicht klar kommst dann ist ein Smartphone für dich nichts, ist das Handy zu smart you need an dumbphone. :cool2:

    Hilfe findest Du überall, einfach fragen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen