1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ist das echtes Multitasking?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Sebastian_M, 18.09.2010.

  1. Sebastian_M, 18.09.2010 #1
    Sebastian_M

    Sebastian_M Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2009
    Ein Vorteil von Android soll ja das echte Multitasking sein. Wenn ich es richtig verstehe laufen aber die Apps (anders als bei webOS) nicht weiter sondern der Zwischenstand wird eingefroren und dann wieder aufgerufen.


    Bei iOS 4 soll das Multitasking ja nicht so weit gehen, aber irgendwie hab ich das gefühl da ses trotzdem besser läuft. Hier ein paar Beispiele:

    1. Browser: Wenn ich aus dem Browser raus gehe und wieder rein wir bei iOS 4 die geladenen Seite sofort angezeigt. Bei mir (Milestone) fängt er zum teil wieder an zu laden.

    2. Browser: Wenn ich eine Seite aufrufe und in eine andere App wechsel, dann läd die Seite im Hintergrund nicht weiter (keine Ahnung wie es bei iOS ist)

    3. Spiele: bei iOS geht das Spiel an der Stelle weiter wo man es unterbrochen hat, bei Android (z.b. Angry Birds) startet das ganze spiel neu.


    Hab ich irgendwelche Einstellungen falsch oder ist das einfach noch nicht so gut gelöst bei Android?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2010
  2. GalaxyS_User, 18.09.2010 #2
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Android ist voll Multitaskingfähig.

    Das hat aber keinen Einfluss darauf wie die Applikationen programmiert sind.
     
  3. Sebastian_M, 18.09.2010 #3
    Sebastian_M

    Sebastian_M Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2009
    also wenn Angry Birds anders geschrieben wäre, dann könnte man an der selben stelle weiter spielen?

    und was ist mit dem browser? der ist doch von google selbst?
     
  4. H1Chris, 18.09.2010 #4
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Also bei Angry Birds ist es in der Tat so. Bei anderen Spielen ist es "besser" gelöst. Liegt also weniger an Android als an den Programmierern.

    Der Browser? Hö? Läd der nicht weiter? Doch oder? Oder bin ich jetzt völlig daneben???
     
  5. HAse, 18.09.2010 #5
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Grad mal getestet.

    Bei mir läd der Browser die Seite fertig wenn ich rausgeh.

    Wenn du nach ner Zeit wieder in den Browser gehst un der dann anfängt was zu laden, dann aktualisiert er die Seite.
     
  6. Duffy003, 18.09.2010 #6
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,150
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Es ist halt schon ein Unterschied, ob du das Programm beendest oder nur in den Hintergrund beförderst...
     
  7. Sebastian_M, 18.09.2010 #7
    Sebastian_M

    Sebastian_M Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2009
    Bewusst beenden kann man ja nicht. Also nicht ohne extra tools... das geht ja immer nur in den Hintergrund.

    Kann man das "aktualisieren" denn ausschalten?
     
  8. H1Chris, 18.09.2010 #8
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Auch beenden kann man - sofern es die App "erlaubt".
     
  9. bemymonkey, 18.09.2010 #9
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Es ist zwar wahr, dass bei Android Applikationen teilweise im Hintergrund weiter laufen können, aber echtes Multitasking ist das noch lange nicht.

    Wenn man z.B. mit einem Klick auf den Home-Button eine Applikation minimiert, kann man sich keineswegs sicher sein, dass sich diese wieder an der gleichen Stelle öffnet, wenn man sie wieder auf macht... und das gilt nicht nur für Spiele, sondern auf viele Apps.

    Alleine die Browser sind da schon ein ganz schlimmes Beispiel - es wird nur sehr selten richtig die "State" gespeichert, sondern oft nur die URLs der offenen Tabs/Fenster. Da wird einfach Zuverlässigkeit gegen Geschwindigkeit eingetauscht.


    Für ein Smartphone geht das noch gerade so in Ordnung, aber stören tut's mich schon ziemlich stark. Schöner wäre, wenn man z.B. einstellen könnte, dass Apps grundsätzlich weiter laufen sollten, es sei denn man beendet sie manuell (dazu könnte man z.B. ein langes Drücken der Back-Taste verwenden, so wie das auch in einigen Custom ROMs auch schon funktioniert)...
     
  10. cardroid, 18.09.2010 #10
    cardroid

    cardroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Hi, ich hatte beim G1 die selben Probleme, dass der Browser immer die Seite neu laden wollte. Beim Desire funzt es ohne prob. Zurück Taste länger drücken um Programme zu schließen, würde ich mir auch wünschen. Geht übrigens mit Dolphin HD.
     
  11. fabian485, 18.09.2010 #11
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Beim G1 wird das ganze auch noch durch den sehr knapp bemessen Speicher verschärft.
    Wenn du ein Programm öffnet und es ist nicht genug RAM frei so werden die Programme im Hintergrund beendet (je nach Priorität und wie lange die Programme schon inaktiv sind) um Speicher frei zu machen.

    Letztendlich liegt es zum großen Teil an den Programmierern der jeweiligen Programme, es gibt genug die sich ohne Probleme den letzten Zustand merken und dann wieder dort weitermachen. Ein separater beenden Knopf kann ebenfalls eingebaut werden, das haben aber leider die meisten Programme nicht.
     
  12. BigBSES, 18.09.2010 #12
    BigBSES

    BigBSES Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge Schwarz
    Kurzfassung zu dem "Multitasking" Problem.

    Wenn ich mit dem Home-Button "beende", dann bleibt das Programm voll offen und wird von Android in den Background gelegt.
    Bestes Beispile hier für, Google Maps Navigation.
    Wenn ich mit dem "Back"-Button ein Programm "beende", dann wird es wirklich gekillt.
    Daher es bleiben nur Cache-Inhalte da und das Programm ist zu 99% geschlossen.

    Das bestätigt mir jedes andere Programm genauso, von Facebook über Kwick, Lokalisten, MP3-Player, Kalender usw.

    Klar, das funktioniert nur solange der RAM genug freien Platz hat.
     
  13. bemymonkey, 18.09.2010 #13
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Eben nicht immer. Das ist ja das Problem... manchmal wird das Programm wirklich komplett geschlossen, auch wenn man das gar nicht will, weil man nur kurz in nem anderen Programm was suchen will.


    Das ist leider das schlechteste denkbare Beispiel dafür - Google Navigation legt extra ein Icon in die Statusleiste, unter Anderem damit Android die App eben nicht einfach im Hintergrund abschießt. Dass Apps so ein im Hintergrund laufen (in den meisten Fällen) erzwingen können, ist klar... aber bei den Apps, die das nicht spezifisch so gelöst haben, hat man keine wirkliche Sicherheit, dass man beim wieder öffnen der App wieder an der gleichen Stelle landet...


    Nur in manchen Fällen.


    Auch mit 200MB RAM frei schließt Android manchmal einfach willkürlich Apps. :(
     
  14. BigBSES, 18.09.2010 #14
    BigBSES

    BigBSES Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge Schwarz
    Also ich nutze selbst die JM6 Firmware vom SGS 9000 und hab den Speedfix drauf, mit paar kleineren Anpassungen.
    Bei mir klappt das definitiv nachvollziehbar jedes mal so.
    Also immer back = komplett zu... home= background.
     
  15. cardroid, 18.09.2010 #15
    cardroid

    cardroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Mit back schließe ich auch meine Programme, finde es manchmal bisschen umständlich. muss X_mal back drücken um Programme zu schließen :thumbdn:
     
  16. gado, 18.09.2010 #16
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    bemymonkey und das leidige Multitasking-Problem. :D

    Kann die Probleme selbst mit meinem RAM-losen Hero nicht nachvollziehen. Surfe auf einer Seite, höre Musik, spiele ein Spiel und öffne den Browser paar Stunden später und er öffnet den Browser sofort mit der Seite ohne diese neu zu laden.

    Mit dem Desire hast du ja richtig viel RAM, deswegen kann ich das Problem nicht verstehen. :)

    Dann habe ich ein Spiel ausprobiert (Fruit Ninja). Habe mitten im Spiel die Hometaste gedrückt, habe gesurft, Musik gehört usw. und habe das Spiel wieder gestartet. Ohne zu warten kam der Pause Screen und ich konnte an der gleichen Stelle weiter machen. Das geht nicht bei jedem Spiel, aber das ist entwicklerabhängig, da kann Android nichts für.

    Die Entwickler von Fruit Ninja nutzen wahrscheinlich die Statefunktion von Android.
    http://stackoverflow.com/questions/151777/how-do-i-save-an-android-applications-state

    So schwer scheint es nicht zu sein. Einfach mal den Entwickler anschreiben, die meisten kennen die kleinen Tricks nicht, wenn sie Sachen portieren oder keine Erfahrung haben.

    Wozu? Einfach an Home gewöhnen und die Apps vergessen. :D

    Mit Android 1.5 war das echt ein Problem, aber seit Froyo kann man das wirklich so machen ohne das System auszubremsen.
     
  17. bemymonkey, 18.09.2010 #17
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich versteh's auch nciht. :(
     
  18. GalaxyS_User, 19.09.2010 #18
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
  19. ersinet, 03.12.2010 #19
    ersinet

    ersinet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Ich hatte das selbe Problem beim Milestone. Ich habe dann radikal den Speicher befreit:
    Alle Apps (auch Systemapps) die ich nicht benötige entfernt. Speicherlastige Widgets mit "kleinen" ersetzt. LauncherPro mit Zeam Launcher ersetzt usw. Und siehe da: Der Browser lädt beispielsweise nicht mehr neu! Endlich wieder echtes Multitasking..
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2010

Diese Seite empfehlen