1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ist ein komplett anderes System möglich?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Toshiba Folio 100" wurde erstellt von DustersOneR, 14.03.2011.

  1. DustersOneR, 14.03.2011 #1
    DustersOneR

    DustersOneR Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Ist es nicht moeglich das Toshiba komplett zu formatieren und dann das selbstgewuenschte system egal ob android windows oder kp einfach draufzuspielen? ??
     
  2. garak, 14.03.2011 #2
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,796
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Theoretisch gesehen ja. Letztendlich ist es nur ein Computer.
     
  3. DustersOneR, 14.03.2011 #3
    DustersOneR

    DustersOneR Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Und wieso machen wir es uns hier so schwer mit fastboot ? Und formatieren das teil nicht einfach und installieren dann einfach ds system was wir wollen??
     
  4. garak, 14.03.2011 #4
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,796
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Dann formatiere am Besten die Festplatte und installiere von CD ein anderes System.
     
  5. DustersOneR, 15.03.2011 #5
    DustersOneR

    DustersOneR Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Sicher das da nichts passieren kann?
     
  6. Linkstar, 15.03.2011 #6
    Linkstar

    Linkstar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    02.03.2011
    Phone:
    bq Aquaris M5
    Ich denke, da war ne Spur Ironie, die Du nicht wahrgenommen hast. Wie willst Du denn von CD irgendwas auf dem Teil installieren? Es fehlt wahrscheinlich schon am BIOS. Du bräuchtest mindestens ne Tastatur und ein CD-Laufwerk. Evtl. möglich über USB. Aber ohne BIOS, welches das unterstützt schon zum Scheitern verurteilt. Und selbst wenn es irgendwie möglich wäre, z.B. ein Windows XP auf dem Gerät zu installieren, dann ist das OS doch gar nicht wirklich für Touchscreen optimiert. Ein Vergnügen wäre das sicher nicht.
     
  7. garak, 15.03.2011 #7
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,796
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Und es gibt auch keine Festplatten die man formatieren könnte.

    Also ernsthaft, jeder PC braucht einen Bootloader, sonst kann er nämlich nicht booten. Im PC auf deinem Schreibtisch (oder auch darunter) nennt sich das BIOS (Basic Input Output System) und erfüllte den gleichen Zweck, nach dem Einschalten des Rechners ein bootfähiges Medium (i.A. die Festplatte) aufzuspüren und von dieser dann das Betriebssystem zu starten. Nichts anderes macht dein Toshiba, nur dass es in diesem Fall keine Festplatte besitzt sondern über einen internen Speicher verfügt von dem aus das System gestartet wird. Da sich dieser interne Speicher aus verschiedenen Gründen nicht so einfach ansprechen lässt, erfüllt der Bootloader eines Android-Systems auch gleich die Aufgabe diesen Speicher für Updates beschreibbar zu machen. Das erfolgt in der Regel über ein Image (also ein Abbild einer kompletten Verzeichnisstruktur), welches er in den internen Speicher schreibt (flasht).

    Somit bist du also in der Lage ein anderes OS auf dein Toshiba aufzubringen und wie so etwas von statten geht erfährst du u.A. hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...-10-10-linux-neben-android-auf-dem-folio.html

    Eine Tastatur und auch eine Maus lassen sich über USB im übrigen problemlos anschließen. Kann jeder auch mit Android mal testen.
     
  8. Linkstar, 15.03.2011 #8
    Linkstar

    Linkstar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    02.03.2011
    Phone:
    bq Aquaris M5
    Auch schon bevor das Betriebssystem geladen wurde?
     
  9. dece, 16.03.2011 #9
    dece

    dece Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2011
    [HOWTO] Linux on Folio 100 - xda-developers

    der Anfang ist schon gemacht um Ubuntu (oder andere Linux Distribution) darauf laufen zu lassen.., jetzt heisst es nurnoch alles zu optimieren und eine vernünftige Anleitung zu schreiben.


    LG

    edit: Der Unterschied zwischen der Version von XDA und der oben erwähnten ist, das Ubuntu Nativ darauf läuft. Also kein Android im Hintergrund und die X Oberfläche nicht über den VNC dargestellt wird. =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
  10. TimoBeil, 16.03.2011 #10
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,872
    Erhaltene Danke:
    3,536
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Wie mans nimmt...

    So richtig nativ, sprich im Nand, läuft das auch nicht. Ich lese diese Anleitung jedenfalls so, dass Linux auch in dieser Version von der Karte oder von einem Stick gebootet wird (Punkt 8 der Anleitung). Geflasht wird lediglich ein Bootloader (sind auch nur ein paar MB).
     
  11. dece, 17.03.2011 #11
    dece

    dece Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2011
    Geflasht wird lediglich ein Bootloader (sind auch nur ein paar MB).

    AHA! Und was macht der geflashte Bootloader =)? er sagt, hey guck mal auf der SD-Karte, vielleicht hats was cooles drauf (z.b. Ubuntu?) Als würdest du am Bios sagen, boote von der Externen HD o.ä.

    Wenn du weiter gelesen hättest, würdest du sehen, dass es sogar möglich ist, den Fastboot mit Ubuntu zu überschreiben =)

    dass nen ich mal nice! Ubuntu Netbook mix auf dem Folio und kein Frikel OS =)
     
  12. garak, 17.03.2011 #12
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,796
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Richtig, denn Fastboot ist ja ein Bootloader - wie ich einige Beiträge zuvor bereits erklärt habe - weswegen eben jedes OS, das an die Hardware angepasst wurde, gestartet werden kann.
     

Diese Seite empfehlen