1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

iTravel

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von Gerald_s, 16.07.2011.

  1. Gerald_s, 16.07.2011 #1
    Gerald_s

    Gerald_s Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Bin vor kurzem im Market auf iTravel gestoßen und hab mir die free Variante angeschaut. Dann wollte ich eure Erfahrungen dazu wissen und hab die ganzen Foren durchsucht, aber es gibt nur einen einzigen Eintrag zu iTravel und der betraf Patentstreitigkeiten. Darum dachte ich mir ich schreib mal was dazu.

    iTravel bietet sowohl online als auch offline Maps der gesamten Welt, diese kann man direkt downloaden sofern sie angeboten werden. Alternativ geht man auf das gewünschte Land oder die Stadt und sagt dann, das man aus diesem Kartenabschnitt eine eigene Karte erstellen möchte. Ich nehme nicht an, dass es für die Navigation geeignet ist, kann es aber nicht sagen weil mein Archos 7oIT kein GPS hat.

    Was es aber vor allem kann und das ist auch der Grund warum ich davon so begeistert bin: Es verbindet sich auch zu Wikitravel und zeigt die Einträge von dort auf der Karte an. Mehr noch, man kann diese Einträge downloaden und hat sie dann auf der Karte oder man kann sie wie in einem Reiseführer offline lesen. In den Downloads kann man alles, was man sich zu einer Stadt downgeloadet hat ansehen und aus einer Liste aussuchen. Da kommt sogar zu meiner bescheidenen mittelgroßen Stadt (Graz) einiges vor. Entweder lädt man sich also vor einer Reise daheim schon alles runter zu den Zielländern und Städten - macht Sinn wenn man daheim so wie ich eine 40 Mbit Leitung hat. Dder man verbindet sich nach der Ankunft im Zielland mit dem Internet, das Programm sollte erkennen wo man ist und lädt dann alles herunter.

    Derzeit interessiert mich Australien sehr stark, ich habe euch mal ein Bild mit einem Ausschnitt von Sydney beigehängt. Daran könnt ihr sehen, wieviel das Programm über Wikitravel von Sydney herausfindet - siehe auch im Bild rechts oben: "showing 1001 listings for Sydney"...... Das Bild stammt zwar vom PC von der Webseite des Herstellers, aber es sieht auch auf meinem Archos genauso aus. Wenn ihr euch das über den PC anschauen wollt, einfach mal hier drauf klicken und warten bis sich die Weltkarte aufbaut. Im Suchfeld könnt ihr auch die Stadt eurer Wahl heraussuchen.

    Das Programm selbst installiert sich in der Sprache des Geräts, die deutsche Übersetzung ist allerdings mangelhaft. Ich muss erst schauen, wie ich es zurück auf die englische Version bekomme. Bei den Downloads für Wikitravel kann man die Sprache einstellen, die man downloaden möchte. Bei Städten im deutschsprachigen Raum ist natürlich in Deutsch mehr vorhanden als in Englisch, aber bei allen anderen Städten gibt es in Englisch wesentlich mehr Einträge als in Deutsch.

    Wer also einen Reiseführer sucht, der auch offline Karten und POIs UND alle möglichen grundlegenden Infos anzeigen kann, dem kann ich dieses Programm nur empfehlen. Mir gefällt es so gut, dass ich es kaufen werde und zwar unabhängig davon, welchen Mehrnutzen die gekaufte Version hat. Gute Arbeit gehört belohnt! und es kostet fast nichts.

    @Admin: War mir nicht sicher, ob der Beitrag hierher gehört oder in die App Tests, bitte verschieben falls er zu den Tests gehört.
     

    Anhänge:

  2. Batz, 17.07.2011 #2
    Batz

    Batz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2 / Oneplus 2
    Hallo,

    habs jetzt auch gekauft, hat ziemliches Potential würd ich sagen - schöne Grüße

    J
     

Diese Seite empfehlen