1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Parg, 14.03.2010 #1
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Hi!

    Als ich Gestern auf einem Cocktailabend war, ist mir aufgefallen dass viele Gäste hin uns wieder auf ihren iPhones rumgetippt haben. Es hat sich dann herausgestellt, dass es sich dabei um die App "iTunes DJ" handelte, welche per wLAN auf das Macbook dass die Musik spielte zugriff. So konnte man von einem iPhone auf die Playlist zugreifen und für Lieder voten.
    Demokratie nun also auch in der Party Musik :)

    Ich kann mir nict vorstellen, dass es sowas für Android gibt. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Ich wollte einfach mal eure Meinung dazu erfragen. Haltet ihr es für gut oder vielleicht eher störend für eine Party?

    Gruß
    Parg
     
  2. Comguard, 15.03.2010 #2
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Für die Leute denen es zu kompliziert ist zu sagen was sie hören wollen bestimmt eine Option.

    Hört sich für mich nach einer Diktatur der Iphone-Besitzer an die anderen ihren Musikgeschmack aufzwingen wollen. Bin mir nicht sicher ob ich sowas wirklich brauche.
     
  3. bam2000, 15.03.2010 #3
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Naja geht eh nur bei haus partys, oder haben eure Discos alle wlan? Noch dazu muss sich erst jedes iPhone via Schlüssel beim iTunes registrieren...an sich aber ein guter Ansatz
     
  4. FelixL, 15.03.2010 #4
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2010
  5. mareher, 15.03.2010 #5
    mareher

    mareher Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich finde das gut.
    Somit lässt sich schnell heraus finden was man hören will.
    Es ist doch sonst so, das die Leute zu einem hin kommen und fragen: hast das Lied oder kannst das mal spielen ....
     
  6. FelixL, 15.03.2010 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Es braucht halt ein macbook als Host.
     
  7. Parg, 15.03.2010 #7
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Genau solche Programme wie von dir verlinkt machen diesem "Voting-System" eigentlich einen Strich durch die Rechnung. Weil sobald die IP und das Passwort für alle freigegeben wird, reicht es sich eine Remote App zu holen und dann das Macbook "gewaltsam" zu übernehmen!
     
  8. gokpog, 15.03.2010 #8
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Halte ich sehr wenig von. Einer der schlimmsten Partykiller sind angetrunkene Möchtegern DJs, die versuchen die Playlist/Musik zu "verbessern". Ordentliche Playlist erstellen, Musik einschalten, Computer sperren, Spass haben.
     
  9. Mort, 15.03.2010 #9
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Technisch wäre es bestimmt keine Hexerei, sowas auch auf anderen Systemen zu erlauben - es müssen ja nur irgendwelche Daten an den Server (MacBook) übertragen werden (k.A. wie offen/dokumentiert das Protokoll da ist).
    Theoretisch hätte man auch einfach auf dem Mac einen Webserver starten können, dann könnte jedes Handy mitvoten - aber das wäre zu offen für Apple...
    Allerdings bin ich auch der Meinung, dass ein guter DJ mehr machen sollte als nur 'ne Wunschliste abspielen - zumal erfahrungsgemäß die meisten Wünsche eh nur aus dem Mist bestehen, der immer und überall (wo der Stil passt) gedüdelt wird.
     
  10. FelixL, 15.03.2010 #10
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Ich denke das sind 2 verschiedene Systeme. Der Besitzer des MacBook kann ausserdem (so wie es mir jedenfalls erscheint) auswählen, ob er ein Handy als DJ zulässt oder nicht, da er beim Verbinden gefragt wird.

    Die App die ich oben reingestellt hab, hat mit dem DJ erst mal nichts zu tun. Sie ist eine echte Fernsteuerung, ich wollte nur zeigen das es auch mit Android möglich ist ITunes allgemein zu steuern.
    Der DJ braucht halt noch ein-zwei Befehle mehr, ich weiß nicht ob er ein anderes oder das selbe Protokoll mit mehr Befehlen benutzt.

    Dachte ich bei der WiiMote auch, das Protokoll ist ein abgewandeltes HID-Protokoll wie es jede Bluetooth-Maus oder Tastatur benutzt. Trotzdem akzeptiert die Wii nur WiiMotes, weil jedes Bluetooth-Device beim Verbinden eine ProduktID und eine VendorID sendet. Die lässt sich nicht ändern, und wenn die Nummer sagt es ist ein Handy,ist es keine WiiMote und darf sich nicht verbinden. Blöd!
    Die Playstation benutzt das Protokoll ebenfalls, aber da sollte es gehen, da funktioniert ja auch jede BT-Tastatur. (Soweit ich weiß)

    P.S.: Ja, das mit der Wii ist mein Lieblingsbeispiel wenns um Protokolle geht... ich ärger mich halt gerne drüber ;)


    Edit: interessant wäre ein Server, der auf Android läuft... dann können die iPhones um gute Musik betteln :D
     
  11. MrBusiness, 24.08.2011 #11
    MrBusiness

    MrBusiness Android-Ikone

    Ich kram mal grade das alte Thema raus!

    Kennt evtl jemand inzwischen eine App die das DJ Feature unterstützt?
     
  12. FelixL, 24.08.2011 #12
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

  13. MrBusiness, 25.08.2011 #13
    MrBusiness

    MrBusiness Android-Ikone

    Die App haben wir schon getestet, das entscheidende Feature (alle Party Gäste können über die Playlist abstimmen) fehlt, leider....

    Ich müsste man ne vernünftige Alternative finden die mit Android geht, letztes Jahr zur selber Party war ich noch der einzige mit einem Android, inzwischen sind wir die Mehrheit :D
     
  14. elknipso, 25.08.2011 #14
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Der Meinung bin ich definitiv auch.
     
  15. bjoern4G, 25.08.2011 #15
    bjoern4G

    bjoern4G Erfahrener Benutzer

    ich auch. außerdem besteht dann die gefahr, dass die gäste die hälfte der zeit damit verbringen irgendetwas abzustimmen. dann kann man auch zu hause bleiben
     
  16. MrBusiness, 25.08.2011 #16
    MrBusiness

    MrBusiness Android-Ikone

    Als nächstes kommt der Vorschlag ich soll mich von Mac Besitzern distanzieren und direkt auf ne andere Party gehen oder wie ... :rolleyes2:
     
  17. Erdal.Cam, 25.05.2012 #17
    Erdal.Cam

    Erdal.Cam Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    nachdem ich mich auch geärgert habe, dass es keine App für Android mit voller DJ untersützung gibt habe ich es dann selber in die Hand genommen.

    Und nun nach über 6 Monaten Arbeit habe ich meine App mit voller DJ untersützung fertig:
    https://play.google.com/store/apps/...sMSwxLDEsImRlLkVybmlTb2Z0LlJlbW90ZS5UcmlhbCJd

    Gruss
    Erdal
     
    rom2007 bedankt sich.
  18. MrBusiness, 25.05.2012 #18
    MrBusiness

    MrBusiness Android-Ikone

    Werde ich mal testen, danke :)

    Auch wenn man wohl keinen kauf hin bekommt für die Mehrheit der Gäste ...
     
  19. Erdal.Cam, 25.05.2012 #19
    Erdal.Cam

    Erdal.Cam Android-Hilfe.de Mitglied

    Mit dem Gastzugang ist es leider noch ein wenig "Umständlich".
    Ich habe es leider nicht anders hinbekommen als sich "voll" anmelden zu müssen über den "Code", aber dann kann man die Mediathek "begrenzen".
    Steht alles in der Beschreibung...

    Bin dran...
     
    Bin4ryDigit und MrBusiness haben sich bedankt.
  20. ilprincipe, 24.07.2012 #20
    ilprincipe

    ilprincipe Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: Ich möchte auf einer Party einen Rechner hinstellen, der Musik abspielt. Da ich nicht komplett DJ "Shuffle" ans Werk lassen will, wäre es super, wenn es eine Android-Alternative zu Itunes DJ geben würde und die Gäste so über die Musik abstimmen könnten.

    Wichtig:
    • Die Gäste sollen nur abstimmen bzw vorschlagen, sonst keine Veränderungen an der MP3-Sammlung vornehmen können.
    • Am besten wäre eine IPhone und Android kompatible Lösung
    • Die Fete findet an einem Ort OHNE INTERNETZUGANG statt! Ich würde gern einen Router mit offenem WLAN hinstellen und darüber sollen dann die Wünsche laufen.

    Lösungen, die ich bislang gefunden hab (Spotify in Verbindung mit Spartify oder Soundrop) benötigen alle einen Internetzugang, selbst wenn die Mp3s lokal liegen.

    Über Vorschläge jeglicher Art (außer: "mach dir ne Playlist und lass die laufen") wär ich schwer dankbar...
     

Diese Seite empfehlen