1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Jelly Bean: Fünf Wünsche für die neue Android-Version

News vom 06.06.2012 um 11:23 Uhr von don_giovanni

  1. JellyBean1.jpg
    Nach den neusten Gerüchten, welche wir euch auch in der ein oder anderen Form präsentiert haben, soll Android 5.0 Jelly Bean noch in diesem Jahr auf die Rampe kommen und in ersten Geräte ausgerollt werden. Bislang ist jedoch nicht bekannt, wie groß der Versionssprung sein wird - ob so groß wie von Android 2.3 Gingerbread zu 4.0 Ice Cream Sandwich oder nur wie von 2.2 Froyo zu 2.3 Gingerbread. Vermutet wird von einigen Internetquellen allerdings eher Letzteres. Aktuell sind Gerüchte laut geworden, die neue Version könne vielleicht gar 4.1 Jelly Bean heißen. Von einer neuen Version erwarten die meisten User in der Regel vor allem: Schnellere Performance, schnelleres Roll-out, verbesserte Integration sozialer Netzwerke und längere Akkulaufzeiten. Aber abgesehen davon: Was wollen die Android-User wirklich? Die Kollegen von Pocketnow.com haben einen Fünf-Punkte-Plan aufgestellt, der die größten Hoffnungen zu Android 5.0 Jelly Bean auflistet.

    1. Ein besserer Browser
    Vor einigen Wochen stellten wir euch noch einige Alternativen zum Stock-Browser vor. Dass es derart viele Alternativen gibt hat einen einfachen Grund: Der vorinstallierte Browser tut zwar seinen Job - aber damit erschöpft sich seine Leistung auch schon. Er ist einfach da, so wie ein Zoowärter, der die Tier füttert. Das tut er jeden Tag. Genau wie der Löwe, der immer im Kreis läuft, vor der Glasscheibe entlang. Allerdings scheint es möglich zu sein, dass Googles zu Recht beliebter Chrome Browser vielleicht bald der neue Android-Browser werden könnte. Damit wären derlei Kritikpunkte erstmal vom Tisch.

    2. Mehr Intuition
    Samsung und HTC haben es vorgemacht: Intuitive Gesten werden vom Smartphone erkannt und entsprechend umgesetzt. Viele HTC Geräte können auf "stumm" geschaltet werden oder einen ankommenden Anruf zur Mailbox umleiten, indem man das Gerät mit dem Display nach unten ablegt. Das Samsung Galaxy S3 kann intuitiv den Absender einer SMS anrufen, wenn der Nutzer das Phone vors Gesicht hebt. Solcherlei Möglichkeiten wären eine gute Ergänzung für zukünftige Android-Versionen.

    3. Integrierter Theme-Editor
    Jeder individualisiert sein Smartphone gerne nach seinen Wünschen. Egal ob Wenignutzer oder Power-User: Der Homescreen ist wichtig. Das bloße Ändern von Wallpapers und Widgets ersetzt aber keinesfalls ein richtiges Theme! Doch das Individualisieren sollte auch möglich sein, ohne einen neuen Launcher installieren zu müssen oder eine Custom ROM auf das Gerät zu flashen. Wieso nicht Cyanogen Mod standardmäßig integrieren? Dies wäre ein großer Schritt hin zu mehr Designfreiheit.

    4. Mehr und bessere Sprachsteuerungsoptionen
    Wie man diesen Punkt beurteilt, ist differenziert zu betrachten: Viele Smartphone-Nutzer empfinden Apples "Siri" als das gelbe vom Ei und sehen Google in der Pflicht, in dem Punkt gehörig nachzubessern. Doch damit nicht genug: Die Kollegen von Pocketnow wollen eine Google Lösung, die Siri noch in den Schatten stellt.

    5. "Share via" Button modernisieren
    Der "Share via" Button war schon immer da. Schon bei den Römern, da hieß er Via Appia. Mit dem Button werden Drittanbieter-Dienste eingebunden und so ist das Teilen und Versenden z.B. an Facebook oder Twitter möglich. Wer mehr als 5 solcher Dienste zusätzlich zu den vorinstallierten Programmen hinzugefügt hat, scrollt sich heute in "Share via" fast zu Tode. Hier wäre eine neuere Methode mehr als willkommen. Mit einer differenzierten Lösung könnte man hier viel Zeit und Nerven sparen.


    Weiterhin dürfen wir gespannt sein, was uns Android 5.0 Jelly Bean tatsächlich bringen wird. Vermutlich im Herbst werden wir es sicher wissen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    JellyBean1.jpg

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Android Allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Gerücht: Fünf Nexus-Geräte zum fünften Geburtstag von Android
    Android 5.0: Release im November mit komplettem Nexus-Line-up?
    Android 5.0: Jelly Bean möglicherweise bereits im Praxistest

    Quellen: Our Top Five Wishes for Android Jelly Bean | Pocketnow
    http://www.ges-bochum.de/faecher/koord_sprachen/latein/bilder/Via Appia.jpg
     
    don_giovanni, 06.06.2012

Diese Seite empfehlen