1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. MarciWoi, 26.08.2010 #1
    MarciWoi

    MarciWoi Threadstarter Android-Lexikon

    hallo leute ,
    habe mich jetzt ziemlich über das thema jit informiert und
    habe gelesen das es auch möglich ist einen jit auf dem htc magic zu haben.
    nun meine frage ist jetzt wie ich es hinbekomme und welches matrial ich brauche ?
    danke schonmal im vorraus :thumbsup:
     
  2. D3rPat3, 26.08.2010 #2
    D3rPat3

    D3rPat3 Android-Hilfe.de Mitglied

    Im CyanogenMod 6 also Froyo findest du unter den Leistungstweaks die einstellung des JIT, wobei ich sagen muss das er bei mir an der Performance nicht wirklich was verbessert hat sondern mein Magic eher langsamer wurde.

    Weiß nicht ob das nur bei mir so war, auf jedenfall ist er im neuen Mod mitdabei.

    LG
     
  3. gear, 26.08.2010 #3
    gear

    gear Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Magic hat zu wenig RAM um JIT anständig nutzen zu können.
    Ein Geschwindigkeitsvorteil wird sich nur bei kleinen Apps bemerkbar machen allerdings auch mit höheren RAM verbrauch...
     
  4. D3rPat3, 26.08.2010 #4
    D3rPat3

    D3rPat3 Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ist JIT ein auf den RAM aufbauendes Performanceprogramm?!? also auf der A Version des Magic mit 288 MB Ram sollte es besser funktionieren nehme ich mal an...
     
  5. miha, 26.08.2010 #5
    miha

    miha Fortgeschrittenes Mitglied

  6. gear, 26.08.2010 #6
    gear

    gear Fortgeschrittenes Mitglied

    Just-in-time-Kompilierung ? Wikipedia

    Im Prinzip erhöht es die Performance aber der neu generierte Code muss ja auch in den RAM. Daher erhöhter RAM verbrauch.

    Du könntest versuchen es mit Swap auszugleichen aber mach dir nicht zu viele Hoffnungen.
     
  7. D3rPat3, 26.08.2010 #7
    D3rPat3

    D3rPat3 Android-Hilfe.de Mitglied

    Da mir die Performance komplett ausreicht seit ich heute "Home App in den Speicher" entdeckt habe werde ich es nicht riskieren mit den vielen Schreib und Lesezyklen meine SD Card zu zerstören...

    Auch hab ich bisher noch nicht kapiert wie ich so eine SWAP Partition anlege und verwende, da ich ein Linux Noobie bin xD.

    Auf jedenfall danke für die Ratschläge.

    LG
     
  8. miha, 27.08.2010 #8
    miha

    miha Fortgeschrittenes Mitglied

    SD-Cards kosten doch nix mehr ;) Außerdem haben einige Leute seit über einem Jahr Swap an und noch keine SD zerstört.


    Muss man mit der App Swapper 2 auch nicht. Kann auch ein swapfile sein. Also nur "Swap ON" antippen und fertig ist.