1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

K9 - Erste Synch. von IMAP-Konten nach Programmstart dauert sehr lange...

Dieses Thema im Forum "K9 / K-@ Mail / Kaiten Mail" wurde erstellt von JCool, 07.01.2011.

  1. JCool, 07.01.2011 #1
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Hallo zusammen,
    seit einiger Zeit nutze ich K9 zum Abfragen von drei IMAP-Postfächern.

    Nun habe ich ein Problem mit der Synchronisation der Postfächer, dies dauert immer bei der ersten Synchronisation nach Programmneustart minutenlang. Lasse ich K9 dann offen und synchronisere einige Minuten später nochmals, geht es gewohnt schnell.

    Im Detail:
    - Der Login gegen den IMAP-Server läuft über SSL - Verbindungsdaten (Adresse und Port) wie vom Provider vorgegeben.
    - In K9 sind alle Postfächer auf manuelle Synchronisation ohne Push konfiguriert.
    - Ich stelle manuell eine HSDPA-Verbindung her, dann starte ich K9.
    - K9 öffnet sich, dort wähle ich über das Menü das Synchroniseren aller Postfächer.
    - Es erscheint die Meldung "Lade Postfach1:posteingang".
    - Die beiden HSDPA-Verbindungspfeile (ein- und ausgehende Daten) blinken nun nur kurz auf, bleiben dann aber über eine Minute dunkel - also kein Transfer von Daten auf der Verbindung
    - K9 arbeitet vor sich hin, was K9 tut ist nicht erkennbar (drehender "Kringel" oben rechts)
    - irgendwann dann plötzlich ausgehende Daten, danach kommen dann sofort Daten zurück, das erste Postfach ist synchronisiert
    - K9 versucht nun das nächste Postfach zu synchroniseren, auch hier wieder ewig lang die "Lade...:posteingang" Meldung ohne Datentransfer
    - usw.

    Pro Postfach kommen also gute 75 Sekunden zusammen. Die Postfächer sind auch unterschiedlich groß. In einem liegen im Eingang hunderte Mails, ein anderer Posteingang ist leer. Trotzdem dauert es bei allen Postfächern einfach ewig.

    Da die HSDPA-Verbindungsanzeige fast die gesamte Zeit dunkel ist (also kein Datenaustausch), stellt sich für mich die Frage, was K9 so lange macht bzw. worauf K9 wartet.

    Wenn ich dann K9 offen lasse und die Synchronisation später nochmals starte, geht es gewohnt schnell - nach 10 Sekunden sind alle drei Postfächer synchronisiert.

    Habt Ihr eine Idee, woran es liegt? Was macht K9 so lange und wie muss ich K9 einstellen, damit es auch bei der ersten Synchronisation nach Programmstart schnell läuft?

    Tipps wären super - so macht die Nutzung wenig Spaß.

    Danke und Gruß
    JCool
     
  2. JCool, 09.01.2011 #2
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Nun habe ich diverse Einstellungen einmal geändert, leider hat sich dadurch noch nichts verbessert.

    Ich habe
    - beim Punkt "Ordner synchronisieren" nur die letzte Woche gewählt, nun wieder alle Mails
    - die Push-Abfrage aktiviert, nun wieder deaktiviert
    - den Speicherort auf internen Speicher geändert, nun wieder auf SD-Karte
    - alle Ordner synchronisiert, nun wieder nur die Hauptordner

    Nach wie vor immer noch eine lange Zeit ohne Datenfluss auf der Onlineverbindung, K9 scheint irgendetwas zu machen, bevor es dann weiter geht...

    Da bislang noch niemand etwas geschrieben hat frage ich mich nun natürlich, ob es bei allen von Euch, die K9 in Verbindung mit IMAP-Postfächern nutzen, ebenfalls nach dem Erststart des Programms sehr lange mit dem Synchronisieren dauert und Ihr noch keine Idee habt - oder ob es bei Euch gut und schnell kappt, Ihr aber nicht wisst warum?

    Wie sind denn Eure Erfahrungen mit K9? Gibt es irgendwo eine K9-Anleitung, die die vielen Optionen genau erklärt?
     
  3. ChrisH, 09.01.2011 #3
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Ich hatte es nur angetestet, und es klappt gut und schnell. Lange warten ohne dass was passiert klingt nach einem Timeout, hast du vielleicht bei der Verbindung "SSL wenn verfügbar" oder sowas eingestellt, so dass K-9 erstmal auf Port 993 versucht, dann in den Timeout läuft und dann erst auf den normalen IMAP-Port zurückschaltet?
     
  4. JCool, 09.01.2011 #4
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Ja, das stimmt - ich habe sogar "SLL immer" aktiviert. Laut der Beschreibung meines Providers (1und1) wird beim Zugriff auf IMAP-Postfächer SSL auf Port 993 unterstützt. Wenn ich in K9 diese Einstellungen eintrage (inkl. Authentifizierungstyp "Plain") und dann "Weiter" drücke, wird die Verbindung ja kurz getestet - das klappt richtig fix, unter einer Sekunde.

    Eben habe ich noch einmal ausprobiert, den Speicher auf den "internen Telefonspeicher" zu legen. Im Moment klappt die Synchronisierung richtig fix, alle drei Postfächer in wenigen Sekunden. Allerdings hatte ich das schon mal probiert, da war es nicht wirklich schnell. Irgendwas ist merkwürdig...
     
  5. JCool, 09.01.2011 #5
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Ich begreife es nicht...

    Nachdem es nun über WLAN oder 3G-Verbindung einige Male in den letzten drei Stunden sehr flott geklappt hat, warte ich nun bereits wieder über 3 Minuten auf die Synchronisation der drei Postfächer.

    Im ersten Postfach war eine neue Mail eingegangen - bei Postfach 2 und 3 keine Änderung. Trotzdem dauerte es garade pro Postfach wieder über eine Minute... In den Einstellungen habe ich keine Änderungen vorgenommen.

    Mittels Thunderbird kann ich ohne Verzögerung auf die Postfächer zugreifen - am Provider scheint es also nicht zu liegen...

    Mist alles!
     
  6. machero, 10.01.2011 #6
    machero

    machero Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Kann Dir leider nicht weiterhelfen, da ich selber erst heute mit K9 begonnen habe.

    Ansonsten ist es recht änlich ...habe auch 3 Postfächer (1x eigene Domain mit vielen mails) und zu Hause Thunderbird.

    Werde den Thread hier mal beobachten ;)
     
  7. JCool, 10.01.2011 #7
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Das klingt ja wirklich sehr ähnlich. Wenn Du nun Deine Postfächer auch noch mit SSL und IMAP abfragst, passt es ganz. Bin gespannt, ob Du auch diese Wartezeit bei der ersten Sync nach Programmstart hast...

    Geteiltes Leid wäre ja schon mal halbes Leid... :smile:
     
  8. JCool, 17.01.2011 #8
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Leider geht der Ärger mit der Synchronisation meiner drei IMAP-Postfächer über K9 weiter - über die letzten Tage habe ich so ziemlich alle Optionen ein- und ausgeschaltet, leider noch immer ohne Erfolg.

    Die erste Synchronisation nach K9-Programmstart dauert immer noch gute 5 Minuten für die drei Postfächer - das nervt schon ziemlich.

    Einen Schritt weiter bin ich nun allerdings schon - ich habe einfach mal das Debug-Logging aktiviert und kann nun im geschriebenen Log ziemlich gut erkennen, wobei K9 die lange Pause einlegt.

    Unten habe ich mal zwei Debug-Log-Auszüge beigefügt, die die problematische Stelle gut zeigen.

    Es klingt für mich fast so, als würde K9 bei der ersten Synchronisation die "Möglichkeiten" des IMAP-Servers ermitteln wollen. So wird erst "55 NOOP" gesendet - dann 60 Sekunden nichts, wahrscheinlich ein Timeout. Danach "38 NOOP" und wieder 60 Sekunden Pause/Timeout. Danach dann endlich ein Connect-Command.

    Habt Ihr eine Ahnung, warum diese beiden NOOP-Commands abgesetzt werden? Die Timeouts danach sind sicher mein Problem - doch wie bringe ich K9 dazu, diese NOOPs nicht mehr abzusetzen (oder das Resultat dann einfach zu speichern)? Gibt es da eine passende Option? Vielleicht ein K9-Bug?

    Habt Ihr eine Idee, was nun zu tun ist?

    Gruß
    JCool

    1. Erste Synchronisation nach Programmstart
    01-13 17:52:22.880 I/k9 ( 7147): Synchronizing folder MyBox Mailbox:INBOX
    01-13 17:52:22.970 D/k9 ( 7147): SYNC: About to process pending commands for account MyBox Mailbox
    01-13 17:52:22.980 V/k9 ( 7147): SYNC: About to get local folder INBOX
    01-13 17:52:23.010 V/k9 ( 7147): SYNC: About to get remote folder INBOX
    01-13 17:52:23.010 V/k9 ( 7147): SYNC: About to open remote folder INBOX
    01-13 17:52:23.010 V/k9 ( 7147): conn1179235768>>> 55 NOOP
    01-13 17:53:23.110 V/k9 ( 7147): conn1178194272>>> 38 NOOP
    01-13 17:54:23.220 I/k9 ( 7147): Connection conn1179975152 connecting to imap.1und1.de @ IP addr imap.1und1.de/212.227.15.188:993
    01-13 17:54:26.020 V/k9 ( 7147): DomainNameChecker.matchDns(): this domain: imap.1und1.de that domain: imap.1und1.de
    01-13 17:54:26.050 V/k9 ( 7147): conn1179975152<<<#null# [OK, IMAP, server, ready, H, mibap1, 84852]
    01-13 17:54:26.070 I/k9 ( 7147): Did not get capabilities in banner, requesting CAPABILITY for conn1179975152
    01-13 17:54:26.120 V/k9 ( 7147): conn1179975152>>> 1 CAPABILITY
    01-13 17:54:26.405 V/k9 ( 7147): conn1179975152<<<#null# [CAPABILITY, IMAP4rev1, LITERAL+, ID, CHILDREN, QUOTA, IDLE, NAMESPACE, UIDPLUS, UNSELECT, SORT, THREAD=ORDEREDSUBJECT, ENABLE, WITHIN, AUTH=LOGIN, AUTH=PLAIN]
    01-13 17:54:26.535 V/k9 ( 7147): conn1179975152<<<#1# [OK, CAPABILITY, finished.]
    01-13 17:54:26.535 D/k9 ( 7147): Saving 16 capabilities for conn1179975152
    01-13 17:54:26.610 V/k9 ( 7147): conn1179975152>>> [Command Hidden, Enable Sensitive Debug Logging To Show]
    01-13 17:54:26.745 V/k9 ( 7147): conn1179975152<<<#2# [OK, LOGIN, finished.]

    2. Weitere Synchronisationen ohne K9 zwischenzeitlich zu schließen
    01-13 10:44:41.198 I/k9 ( 7147): Synchronizing folder MyBox Mailbox:INBOX
    01-13 10:44:41.208 D/k9 ( 7147): SYNC: About to process pending commands for account MyBox Mailbox
    01-13 10:44:41.218 V/k9 ( 7147): SYNC: About to get local folder INBOX
    01-13 10:44:41.268 V/k9 ( 7147): SYNC: About to get remote folder INBOX
    01-13 10:44:41.268 V/k9 ( 7147): SYNC: About to open remote folder INBOX
    01-13 10:44:43.598 I/k9 ( 7147): Connection conn1178628880 connecting to imap.1und1.de @ IP addr imap.1und1.de/212.227.15.171:993
    01-13 10:44:45.678 V/k9 ( 7147): DomainNameChecker.matchDns(): this domain: imap.1und1.de that domain: imap.1und1.de
    01-13 10:44:45.718 V/k9 ( 7147): conn1178628880<<<#null# [OK, IMAP, server, ready, H, mimap3, 84852]
    01-13 10:44:45.718 I/k9 ( 7147): Did not get capabilities in banner, requesting CAPABILITY for conn1178628880
    01-13 10:44:45.738 V/k9 ( 7147): conn1178628880>>> 1 CAPABILITY
    01-13 10:44:46.098 V/k9 ( 7147): conn1178628880<<<#null# [CAPABILITY, IMAP4rev1, LITERAL+, ID, CHILDREN, QUOTA, IDLE, NAMESPACE, UIDPLUS, UNSELECT, SORT, THREAD=ORDEREDSUBJECT, ENABLE, WITHIN, AUTH=LOGIN, AUTH=PLAIN]
    01-13 10:44:46.248 V/k9 ( 7147): conn1178628880<<<#1# [OK, CAPABILITY, finished.]
    01-13 10:44:46.248 D/k9 ( 7147): Saving 16 capabilities for conn1178628880
    01-13 10:44:46.338 V/k9 ( 7147): conn1178628880>>> [Command Hidden, Enable Sensitive Debug Logging To Show]
    01-13 10:44:46.528 V/k9 ( 7147): conn1178628880<<<#2# [OK, LOGIN, finished.]
     
  9. ChrisH, 17.01.2011 #9
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Komisch finde ich, dass er erst nach den NOOPs schreibt dass er sich überhaupt verbunden hat:
    01-13 17:52:23.010 V/k9 ( 7147): conn1179235768>>> 55 NOOP
    01-13 17:53:23.110 V/k9 ( 7147): conn1178194272>>> 38 NOOP
    01-13 17:54:23.220 I/k9 ( 7147): Connection conn1179975152 connecting to imap.1und1.de @ IP addr imap.1und1.de/212.227.15.188:993

    Ich würd das Log mal den Entwicklern schicken.
     
  10. OOmatrixOO, 17.01.2011 #10
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    hast mal die aktuelle version von der homepage probiert?

    mfg
     
  11. JCool, 17.01.2011 #11
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Nein, hatte ich mir zwar schon mal rausgeladen (Version 3.503), allerdings war ich mir dann nicht sicher, ob es ein stabiles Release ist - schließlich gibt es diese Version ja (noch) nicht im Market.

    Wenn ich die Version über meine installiere, würde ich halt ungerne Postfächer/Einstellungen verlieren. Deshalb habe ich die 3.503 noch nicht installiert.

    Sind die Versionen auf der Website denn mehr temporäre Entwickler-Builds oder haben sie die gleiche Qualität, wie die 3.4xx-Versionen? Immerhin ein Versionsnummernsprung nach dem Komma, würde halt ungerne instabile Versionen einsetzen...
     
  12. OOmatrixOO, 17.01.2011 #12
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Also seit dem ich auf der Homepage gesehen habe, wie schnell sie auf Probleme oder Bugs reagieren, nutze ich nur noch die Entwicklerversionen. Habe bisher auch noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Lasse damit 3 IMAP Konten abrufen. Ich schaue alle paar Tage oder einmal die Woche auf die Page und wenn es eine neue Version gibt, installier ich mir die.

    Man sieht ja, wie lange es dauert bis eine neue Version mal in den Market kommt. Wenn du bedenken hast, mach dir doch vorher mit Titanium Backup ein Backup von K9. Falls du dann Probleme hast, kannst dir ja deine "alte" Version wieder mit dem Stand von jetzt installieren. Ein Versuch ist es Wert.

    MfG
     
  13. JCool, 18.01.2011 #13
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Nun habe ich die aktuelle Entwicklerversion 3.508 installiert - allerdings verhält sie sich bei der ersten IMAP-Abfrage nach Programmstart nicht besser und sendet auch vor dem Connect noch zwei NOOP-Commands.

    Dadurch noch immer pro NOOP-Command eine Minute Wartezeit, bis der Timeout kommt. Danach geht es dann mit dem Connect weiter.

    Also keine Besserung.

    Was mich verwundert - wieso hat anscheinend sonst niemand dieses Problem? Oder ist der 1und1-Server möglicherweise das Problem, weil er nicht auf die NOOP-Commands reagiert und somit auf dem Timeout gewartet wird? Vielleicht bin ich auch der Einzige, der manuell und ohne Push seine Mails aktualisiert? Warum sendet K9 die beiden NOOPs vor dem Connect - irgendeinen Sinn muss das ja haben...
     
  14. MrFX, 18.01.2011 #14
    MrFX

    MrFX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,119
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Moin!

    Doch, habe das Problem auch, aber da ich selten Mails (mit dem Handy) abrufe, hat es mich noch nicht so gestört.
    Provider: o2, eigener vserver mit Courier-IMAP und SSL.

    MfG
    MrFX
     
  15. OOmatrixOO, 18.01.2011 #15
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Schade das es nicht geklappt hat. Ich hole alles bei mir per Push ab, das wäre bei dir wohl nicht möglich? Mir fällt da nur noch ein, den Entwickler darüber zu informieren oder mal da nachzufragen für was diese Commands zuständig sind.

    MfG
     
  16. JCool, 18.01.2011 #16
    JCool

    JCool Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Naja, Push macht ja eigentlich nur Sinn, wenn ich eine ständige Onlineverbindung halte. Die mache ich aber nur bei Bedarf an - somit ist Push dann wohl keine Lösung. Na vielleicht muss ich dann wirklich mal einen Entwickler anschreiben..
     
  17. machero, 19.01.2011 #17
    machero

    machero Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Also ich hab K9-Mail gestern wieder gelöscht.

    Hatte 2 Web.de-email-Konten dort angelegt, und 1x das Mail-Konto meiner eigenen Domain (exact so wie vom Webhoster bebildert beschrieben) !

    K9-Mail hat bei mir immer nur das "erste" Web.de-Konto abgerufen.
    Warum das zweite Konto nie abgerufen wurde, und ebenfalls nicht die emails von meiner eigenen Domain ist für mich unverständlich.

    Immerhin werden z.B. die Web.de-Konten von K9-mail automatisch konfiguriert.
    Man braucht nur die email-Adresse und das Passwort eingeben.
    Also einen Fehler durch mich kann ich daher ausschliessen !

    Ich habe in den Options seltsamerweise auch keine Möglichkeit gefunden, eines der angelegten Konten zu ändern oder zu löschen !?

    Für meine Web.de-Konten nutze ich jetzt die Web.de-App die absolut einwandfrei und zuverlässig funktioniert.
    Bin absolut zufrieden damit und weiss nicht warum andere dieser App schlechte Bewertungen gegeben haben !??

    Für das Mail-Konto meiner eigenen Domain suche ich noch einen email-Client.
    Vielleicht probiere ich mal den "Standard"-mail-Cleint der von Anfang an dabei war.

    Falls jemand noch einen Tipp hat würde mich das natürlich freuen.

    "Profimail" hatte ich kurz installiert - gefiel mir aber irgendwie auch nicht.

    Für Freemails bei Web.de kann ich wirklich nochmal die Webde-App empfehlen. Absolut komfortabel und zuverlässig und individuell konfigurierbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2011
  18. OOmatrixOO, 19.01.2011 #18
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Naja hab schon paarmal gehört, das man da bei Web.de andere Serverdaten nehmen soll. Aber ich nutze Web.de nicht, kann es also nicht 100% sagen.

    Dies ist in den Konto Optionen beides möglich.

    Profimail fand ich auch "shice". Es gäbe noch Maildroid. Aber das kam bei meinen Tests bei weitem nicht an K9 ran.
    Ich nutze K9 mit 2 eigenen Domains und 1 GMail, bisher bin ich zu 90% zu frieden.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. k9 braucht ewig beim laden Entwürfe