1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kabel zwischen Dock und Tablet?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Cysign, 24.02.2012.

  1. Cysign, 24.02.2012 #1
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Ich benutze mein Tablet gerne mal im Portraitmodus, um PDFs für die Uni zu lesen. Gelegentlich wäre es dann jedoch wünschenswert, schnell mal nen Begriff zu googeln. Das Problem dabei ist nur,d ass die Bildschirmtastatur nicht so der Hit ist. Von daher ist mir die Idee gekommen, dass es ja möglich sein müsste, das Tastaturdock quasi vor das Tablet zu stellen, welches im Portraitmodus auf einem Ständer steht, und die beiden Geräte mit einem Kabel zu verbinden. Gibts da denn vielleicht ne fertige Lösung für?
    Oder müsste ich schaun, wie ich nen Stecker auftreiben kann, um mir selbst sowas zusammenzulöten?

    Ne zusätzliche Bluetoothtastatur würde ich mir untern zulegen. um einen schmälert es die Akkulaufzeit, zum anderen habe ich für diesen Zweck ja das Dock gekauft.
     
  2. MrMaxxa, 28.02.2012 #2
    MrMaxxa

    MrMaxxa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.01.2011
    so ein kabel ist mir nicht bekannt. probiers doch mit ner bluetooth tastatur

    Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
     
  3. Cysign, 29.02.2012 #3
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Na dann hätte ich mir auch nicht das Dock kaufen müssen und wäre bzgl. Akkulaufzeit mit nem GalaxyTab besser weggekommen...

    Die Buchsen und Stecker soll es wohl im Onlineshop von ASUS geben. Mal schaun, ob ich mir einfach n Kabel zusammenlöte :)
     
  4. Cysign, 01.03.2012 #4
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    So, ich hab inzwischen ne Bluetooth-Tastatur gefunden, von der ich dachte, dass sie meine Bedürfnisse erfüllt. Also annähernd Standard-Layout.
    Und zwar diese hier: LogiLink® | Tastatur Bluetooth I-Style Slim LogiLink® | 01.03.2012

    Allerdings stellte sich heraus, dass das nicht der Hit ist.
    Zum einen nervt der Stromsparmodus, denn der sorgt dafür, dass die Verbindung zum Tablet hin und wieder abreißt, wenn man nichts schreibt. Aber wenn man kontinuierlich schreibt, bleibt die Verbindung erhalten...komisch.
    Wenn die Verbindung dann abreißt, hilft nur Trennen und Neuverbinden, also das komplette Pairing zu erneuern, da ein einfaches erneutes Verbinden des gepairten Geräts in 95% der Fälle nicht funktioniert.

    Dann hat die Tastatur keinen An-/Ausschalter.

    Aber das absolute KO-Kriterium ist, dass es mir nicht möglich ist, ein @-Zeichen damit zu tippen. Unter Ubuntu und Windows 7 kann man mit Strg+Alt+Q das @ erzeugen. Unter Android funktioniert das nicht.
    Also wird sie wieder zurück geschickt.

    Hast du denn nen Vorschlag für ne Bluetooth-Tastatur?
    Leider scheinen die Hersteller nicht zu raffen, dass man ne normale Anordnung der Tasten haben will -.-
    So ist mir wichtig, dass < > # , . - ä ö ü o p an den richtigen Stellen sitzen. Was will ich mit < > rechts unten? Oder ä und ö links unten? O_o

    Im Saturn gehen die sogar soweit, dass ne Tastatur, die bei den iPads ausliegt, nicht aus der Verpackung genommen werden darf, um sie sich anzugucken. Aber die Verpackung verdeckt das linke Drittel der Tastatur, sodass man die Tastenanordnung dort nicht sieht. Aber dank Androidsmartphone und Goggles hatte ich recht flott ein Onlinebild der Tastatur gefunden, wo ich das mit dem Ä und Ö links unten ausmachen konnte.
    Ich glaub so langsam, dass Bluetooth-Tastaturen ne richtige Niesche sind.
    Und ich dachte vorher, dass es schon kompliziert sei, ne tolle Bluetoothmaus zu finden :D
     
  5. canedha, 01.03.2012 #5
    canedha

    canedha Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.03.2011
    du hast das recht jeden artikel aus der verpackung zu nehmen und vor dem kauf genau anzuschauen... also falls ich mich nicht ganz stark irren sollte...

    und wegen dem kabel würd ich mir weniger gedanken machen. hab mir letztens auch ein micro-usb zu apple-dock kabel gelötet für mein s2 u das war alles andere als schwer. und ich bin alles andere als erfahren was löten angeht...

    ich würd an deiner stelle mal nach stecker u buchse suchen. wenn du was findest sag bescheid, dann bau ich mir auch sowas ^^
     
  6. Cysign, 01.03.2012 #6
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Asus hat mit die Teile-Seite zugesendet: http://www.asusparts.eu/index.php?cPath=222155_222301_222312

    Aber ich weiß noch nicht genau, was genau die Buchse und der Stecker sind.
    Wichtig ist vermutlich, dass die Stromleitung dick genug ist, um das Tablet darüber zu laden. Da fließt ja schon einiges mehr als bei nem normalen USB-Port.


    Bzgl. Saturn: Ja, dachte ich auch. Und wenn ich das Bild nicht online gefunden hätte, wär ich zur Info gegangen, und hätte den Kerl kackdreißt angeschwärzt. So ein negativer Service geht auf keinen Fall klar :D
     
  7. canedha, 01.03.2012 #7
    canedha

    canedha Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.03.2011
  8. Cysign, 01.03.2012 #8
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Ah, sehr schön. Probierst dus aus?
    Ich hab mir grade ne andere Bluetooth-Tastatur zugelegt. Microsoft irgendwas 5000 Bluetooth. Hab die erst in etlichen Läden gesucht und dann beim Mediamarkt gefunden und direkt vor Ort ausprobiert. Das @ funktioniert ;)
    Deshalb werde ich selbstlötversuche auf nach-meiner-Klausurphase verschieben.
    Aber wenn du dir nen Stecker und ne Buchse bestellst, würd ich doch glatt mitbestellen. Nur komm ich halt vor Mitte März nicht dazu, großartig rumzulöten ;)
     
  9. Durden, 10.03.2012 #9
    Durden

    Durden Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.05.2011
    das Problem is doch das sich der Bildschim im gedockten zustand nicht mehr dreht, oder nicht?
     
  10. Cysign, 11.03.2012 #10
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Puh, da hab ich noch nie drauf geachtet. Ach dafür gibts bestimmt ein Tool im Markt ;)
     

Diese Seite empfehlen