1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kabelfreies aufladen mit dem Galaxy?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von sirbender, 22.03.2010.

  1. sirbender, 22.03.2010 #1
    sirbender

    sirbender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Hi,

    der Palm Pre kann ja per 'Touchstone' kabellos aufgeladen werden. D.h. man kommt heim und legt das Handy auf den Touchstone welches dann dankenswerterweise von Magneten festgehalten wird und es laedt auf.

    Beim Galaxy muss ich jeden Abend die Klappe aufmachen und das Ladekabel reinfummeln und morgens wieder abfummeln und die Klappe schliessen. Auf Dauer wird wohl auch der Micro-USB Anschluss darunter leiden.

    Gibt es eine kabelfreie Lade-Loesung fuer das Galaxy oder irgendein anderes Android-Phone?

    Danke,
    sb
     
  2. morrg, 22.03.2010 #2
    morrg

    morrg Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Phone:
    One+1; Z1c, Fairphone ....
    Tablet:
    Note 8.0 GT-N5100
    2 min Mikrowelle bei 1000W und der Akku sollte voll sein ;)

    (sorry - joke end mode )
     
  3. cenca, 22.03.2010 #3
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
  4. djmarques, 22.03.2010 #4
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009

    :D:D:D aber nach 1 min wenden^^
     
  5. Iltis, 22.03.2010 #5
    Iltis

    Iltis Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Phone:
    Nexus One
    vorher in wasser einlegen und nach 3 umrühren :/
     
  6. Thyrion, 22.03.2010 #6
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,848
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Kriegt euch mal wieder ein. Ich denke, sirbender hat's verstanden...
     
  7. sirbender, 22.03.2010 #7
    sirbender

    sirbender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010

    Danke...mittlerweile hab ich es echt gerafft :D

    Ich waere auch schon gluecklich wenn mein Handy wie z.B. mein iRobot Roomba zwei 'nackte' Kontakte aussen hat ueber die man aufladen kann.

    Dann muesste man das Handy nicht dauernd per frickligem USB Kabel mit Strom begluecken sondern koennte es einfach mit den Kontakten irgendwo drauflegen - vielleicht eine Form, damit die Kontakte die richtige Position haben und das Handy nicht verrutscht.

    Naja...ich hoffe auf die Zukunft. Ich denke mal ich bin nicht der einizige der das reinfummeln des USB Kabels nervt. Vor allem musste man das frueher nur alle Woche mal machen...jetzt taeglich.

    Danke,
    sb
     
  8. Iltis, 22.03.2010 #8
    Iltis

    Iltis Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Phone:
    Nexus One
    Sofern der USB-Anschluss vernünftig (nicht unbedingt wie beim Galaxy ^^) verbaut wurde ist es eher unwahrscheinlich, dass du die maximalen Steckzyklen in deinem Leben ausnutzen wirst (fachgemäße behandlung vorrausgesetzt :)
     
  9. cenca, 22.03.2010 #9
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    @Iltis: Und wieviel sind die maximalen Steckzyklen deiner Meinung nach? :confused:
     
  10. sirbender, 22.03.2010 #10
    sirbender

    sirbender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Danke fuer den Link. Ich finde die Bewertung von Chip etwas fies. 25% mehr Strom hoert sich viel an aber es sind ja nur knapp 1 Watt. Und nach 2 Stunden ist mit diesem Mehrverbrauch auch Schluss. Spaetestens wenn man 2 Geraete gleichzeitig auflaed braucht man bestimmt weniger mit dem Touchstone.

    Leider gibt es wohl keinen passenden Akku von HTC...auch ist die 60 Euro extra nicht ohne.
     
  11. Thyrion, 22.03.2010 #11
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,848
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ich hätte Dir beinahe geraten, mache doch die Klappe von der USB-Buchse ab, aber dann wird Dir leider der Abstandssensor noch schneller verstauben (da ist definitiv eine Schwachstelle in der Konstruktion des Galaxy).
     
  12. sirbender, 22.03.2010 #12
    sirbender

    sirbender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Also Laut Webseite von Powermat wird das Galaxy I7500 nicht unterstuetzt.

    Auch verwirrt mich das Konzept ein bischen. Im Produkt-Video sprechen Sie davon dass man das Handy aktivieren muss mit einem Receiver. Heisst dass man tauscht seine Batterie durch eine Induktionssensitive Batterie aus und sonst nichts weiter?
    Im Video scheint es so als wuerden Sie eine andere Batterie in den Blackberry stecken - aber dann machen Sie kein Cover drueber. Ich denke doch mal der Blackberry hat ein Batterie-Cover, oder?

    Egal. Sehr vielversprechend. Ich hoffe das wird von den Handy Herstellern per Default zum Standard gemacht.
     
  13. Iltis, 22.03.2010 #13
    Iltis

    Iltis Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Phone:
    Nexus One
    Universal Serial Bus ? Wikipedia

    so ists zumindest spezifiziert, sofern man die Hardware richtig verbaut sind das durchaus keine utopischen Werte
     
  14. cenca, 22.03.2010 #14
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Micro-USB (USB 2.0–3.0) min. 10000x

    Und wieder was gelernt :D
     
  15. sirbender, 22.03.2010 #15
    sirbender

    sirbender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Meine Eltern haben den Micro-USB Port ihrer neuen Fuji Camera auch nach ca. 20 maliger Benutzung kaputtgekriegt :D
     
  16. DaSchelmo, 23.03.2010 #16
    DaSchelmo

    DaSchelmo Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2009
    Eindeutig Anwenderfehler. ;)
     

Diese Seite empfehlen