1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kabelloses Streaming auf TV?!

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von matze29, 30.06.2012.

  1. matze29, 30.06.2012 #1
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Moin zusammen!

    Ich habe jetzt schon einige Threads durchgelesen, aber so richtig weiter bin ich noch nicht. Sollte es diese Frage in dieser Konstellation schon einmal gegeben haben, reicht mir natürlich ein Link dorthin :rolleyes2:

    Ich frage mich, ob ich den Inhalt meines Transformers auf meinen Fernseher bekomme, allerdings kabellos. Der Fernseher (ein Toshiba LCD) hat kein Wlan, also müsste ich einen Umweg gehen, vermutlich was in Richtung DLNA. Ich habe sowohl einen Streamingclient (Dvico Tvix N1) als auch eine NAS (Synology DS110j)...

    Die üblichen Streamingapps streamen ja offenbar allesamt auf den Androiden (z. B. von der NAS), das klappt auch alles. Aber vom Tablet über einen Umweg (z. B. den Streaming Client) auf den TV? Ist das möglich oder nur ein kühner Traum?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Lobbie, 30.06.2012 #2
    Lobbie

    Lobbie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hallo Matze,
    wenn der TV kein Wlan hat, bleibt es wohl ein kühner Traum, ganz ohne Kabel auszukommen.:rolleyes2:
    Hat er denn überhaupt die Möglichkeit zum Netzwerkanschluss? Da gäbe es dann verschiedene Lösungen, um per Wlan zu verbinden.
    Ansonsten bliebe noch die Uebertragung des Signals per Funk mit entsprechendem Set dafür.
    Um konkret etwas zu empfehlen, braucht es aber von dir mehr Infos über TV und Netzwerk.
     
  3. Amyris, 30.06.2012 #3
    Amyris

    Amyris Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Klinke ich mich mal ein:
    Wie schaut es aus, wenn z.B. ein Windows-PC am Fernseher angeschlossen ist. Kann man den Bildschirminhalt + Ton vom Transformer auf diesen streamen via WLAN? Wenn ja wie (mit welchen Apps)?
     
  4. matze29, 01.07.2012 #4
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Es handelt sich um einen Toshiba 40SL736, der lt. meinen Unterlagen Netzwerkzugang hat (bin ich selbst überrascht, wusste ich noch gar nicht)...also, ins Netzwerk müsste ich den einbinden können.

    Also, mal angenommen, das klappt, wie könnte man dann weiter machen? Dann könnte ich z. B. Bilder, Videos etc. am TV ausgeben. Nett, aber ich will ja mehr - z. B. den Browsercontent des Transformers auf den TV ausgeben, ein Spiel spielen etc. Könnte man das auch bewerkstelligen?

    Die Alternative wäre wohl, auf Google TV zu warten denn nachdem, was ich gehört habe, wird dort ja eine 1:1 -Anzeige von verbundenen Androiden möglich sein, richtig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2012
  5. Lobbie, 01.07.2012 #5
    Lobbie

    Lobbie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hallo Matze,
    wenn der TV netzwerkfähig ist, kannst du mit einem entsprechenden Adapter (USB oder LAN) ins WLAN.
    Mit der Transformer Standard-App "MyNet" kannst du die Dateien für den TV freigeben.
    Jetzt kommt es nur noch darauf an, welche Formate der TV lesen kann. JPG und MP3 können die meisten DLNA-Geräte. Bei Video-Dateien wird es schon schwieriger. Eventuell musst du die Dateien vom Transformer (*.3gpp) erst umwandeln, damit der TV sie lesen kann.
    Alles andere geht mit DLNA nicht. Da musst du schon zum HDMI-Kabel greifen.
    Gleiches gilt für den Anschluss eines PC (als Client für den Transformer), wobei der TV dann nur als Bildschirm dient.
    Willst du mehr, brauchst du eine SetTop-Box (z.B.Dreambox o.ä.) und kein Tablet-PC.:rolleyes2:
     
  6. matze29, 01.07.2012 #6
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Ich fürchte, ich habe mich unklar ausgedrückt - es geht mir weniger darum, Filme, Fotos etc. auf den TV zu bringen (das wäre via DLNA ja noch recht trivial und ist auch nicht wirklich notwendig, da ich ja alles ohnehin auf der NAS habe, die ich über meinen Mediaplayer Dvico Tvix anspreche), sondern darum, den Inhalt des Transformers (Browser, Spiele etc.) auf den TV.

    Aber das scheint wirklich nur über Kabel zu gehen...schade.
     
  7. Munich-Devil, 12.08.2012 #7
    Munich-Devil

    Munich-Devil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2012
    Servus... Dachte ich helfe mal, weil ich mehr oder weniger das selbe Problem hab mit Smartphone, NAS-FTP, Notebooks usw an meinen TV der kein WLan hat. Ich hab ne "einfache" Lösung gefunden, weil HDMI hat inzwischen jeder TV: (Ps.: will keine Werbung machen, aber das bestelle ich mir nach meinem Urlaub)
    TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick "MMS-844.wifi" mit Android 4.0, WLAN



    Wo es zu finden ist: Hdmi computer, Tv pe cee: TVPeCee Internet TV & HDMI Stick "MMS 844.wifi" mit Android 4.0, WLAN - HDMI pc / android stick

    Und nicht mal so teuer. Nur die Tastatur sollte man sich gleich mitbestellen, sonst nützt der Stick auch ned viel denke ich mal :)
     
  8. schlingel, 12.08.2012 #8
    schlingel

    schlingel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Naja der Stick hat grade mal 800 mhz. Viel kann man damit nich machen.
     
  9. Lassito, 16.12.2012 #9
    Lassito

    Lassito Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Auf smarttechnews.eu hat man das Teil getestet. Vielleicht kann das helfen?
     
  10. aspire77, 16.12.2012 #10
    aspire77

    aspire77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Ich klink mich hier mal ein.

    Kann ich den Inhalt vom tf101 (zB. Video oder Musik) auf eine Dreambox 800 Streamen? Box ist natürlich im Netzwerk.
     
  11. Lobbie, 23.12.2012 #11
    Lobbie

    Lobbie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2

    Ja, geht per UPnP.:thumbup:
    Musik, Bilder einwandfrei. Bei Videos spielt natürlich das Format eine Rolle.
    Mit der Android-App "MyNet" kannst du die Dateien freigeben. Der TF101 erscheint bei der Dreambox in der Ordnerstruktur dann unter UPnP.
    Abspielen z.B. mit dem Mediaplayer oder Bildbetrachter möglich.

    Gruss
    Lobbie
     

Diese Seite empfehlen