1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kamera mit "Touch to Fokus"

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von modxcop, 25.06.2011.

  1. modxcop, 25.06.2011 #1
    modxcop

    modxcop Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Hallo,

    ich habe eigentlich nur ein kleines Problem. Nach dem Update auf Frojo waren die Bilder meiner Meinung nach besser, man hatte touch to focus, der Auslöseprozess ging viel schneller... . Das Problem mit den schwarzen Bildern unter Blitzlichtbenutzung trat auch auf, ich löschte (wie bekannt) den Cache - und als Folge dessen habe ich wieder die eclair-Einstellungen mit Vor- und Nachteilen.
    Es wäre super, wenn jemand aus der Community, bei dem die o.g. Funktionen noch intakt sind (also bisher kein Wipe oder ähnliches ausgeführt wurde - dies führt zu den ursprünglichen Einstellungen ...) mir die "besseren" Kamera-Cache-Daten geben und auch beschreiben könnte, wie ich diese in mein System einbinde (root etc.).
    Ich finde es seltsam, dass viele aus der Community von diesem "Problem" betroffen sind oder auch durch das wipen den touch-to-fokus-effect verloren haben (und dies gar nicht wissen), aber dennoch bisher keiner daran interessiert ist / war, besseres aus seiner Kamera zu holen (und die Bilder waren ursprünglich wirklich besser) bzw. zumindest die ursprünglichen Einstellungen zu testen.

    Gebt mir die Frojo-Kamera bitte zurück - ich will Touch und Fokus...
     
    dduck bedankt sich.
  2. OPK, 25.06.2011 #2
    OPK

    OPK Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.07.2010
    ja, ganz seltsam.

    Was ich auch seltsam fand: hatte nen fullwipe gemacht, aber trotzdem ist der verschiebbare Focus verschwunden...
     
  3. Casius, 25.06.2011 #3
    Casius

    Casius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,466
    Erhaltene Danke:
    374
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Gerootet ist und ein Rootexplorer liegt vor? Gut..
    dann würde ich folgendes angehen:

    • Im 2ndinnit unter Clockwork Recovery einen
      Wipe Cache durchführen.
    • die Camera.Apk unter /Data/App erst sichern
      und dann löschen.
      Den Ordner /Data/Data/Com.Motorola.Cam
      gnadenlos löschen. Neustarten und die
      camera.APK wieder zurück nach /data/app
      kopieren! und erneut neustarten.
    Eigentlich sollte das klappen. Meine Hand lege
    ich dafür aber nicht ins Feuer.:winki:

    Nachtrag: Bei der wieder hinzugefügten cam.apk müssen auch die Permissions richtig gesetzt sein. Am besten von den anderen apks unter /data/app abgucken und so bei der. Cam.apk einstellen...

    Grüße
    Casius.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2011
    modxcop bedankt sich.
  4. NoE, 26.06.2011 #4
    NoE

    NoE Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Hat es jemand schon wagemutig ausprobiert, ob der Lösungsvorschlag von Casius das geschilderte Problem behebt?

    Wäre schön, wenn es Feedbacks geben würde...
     
  5. modxcop, 27.06.2011 #5
    modxcop

    modxcop Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Danke Casius für die antwort. Traue mich an deine anleitung noch nicht ran. Vielleicht gibt es einen anderen versierten, der das ganze mal ausprobiert. wär super.
    Ist eigentlich die kameraqualität auf gingerbread merklich besser mit touch to fokus? dann würde evtl. ein aufspielen dessen ja auch ne möglichkeit sein.
    Ch
     
  6. chegetux, 29.06.2011 #6
    chegetux

    chegetux Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Bei mir das selbe Problem.
    Nach Froyo Update touch to Focus, Jedoch lies sich das Optionsmenü nicht öffnen. Also Camera Cache gelöscht und nun kein Touch to focus mehr :(.
    Hat einer eine schnelle lösung parat?
     
  7. Domingo2010, 29.06.2011 #7
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Bei euch ist wohl etwas schiefgelaufen. Es gibt nun drei Möglichkeiten:

    1. Alles so lassen

    2. Casius-Vorschlag annehmen und durch das Rooten die Garantie verlieren

    3. Mein Vorschlag: Führt einen Full-Wipe durch! Ihr müsst zwar das ganze Handy wieder neu einrichten(Apps usw.), aber die Garantie bleibt erhalten.;)

    Wählt weise.:thumbsup:
     
  8. ardolas, 29.06.2011 #8
    ardolas

    ardolas Android-Experte

    Beiträge:
    545
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    mh... dem muss ich widersprechen. Ich hab nach dem Update auf Froyo insgesamt 2 Fullwipes gemacht (viel rumgespielt), aber touch-to-focus funktionierte nach keinem einzigen Fullwipe (immer getestet).

    Ich werde mich an 1 halten, der 2. Vorschlag ist mir ein zu großes Risiko.

    Ralf
     
  9. Paprikaschote, 29.06.2011 #9
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Das ist ja das komische, dass das neue Feature gerade durch den Wipe wieder verschwindet...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.2011
  10. der von da, 29.06.2011 #10
    der von da

    der von da Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,250
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Phone:
    Galaxy S6 edge
    Darf ich mal fragen was genau touh to focus genau ist und wie das funktioniert?
    Ich habe nach meinem update auf froyo meinen Kameraspeicher nicht löschen müssen.
    Also müsste es bei mir ja eigentlich noch funzen,oder?
     
  11. Domingo2010, 29.06.2011 #11
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Also nachdem ich einen Wipe gemacht habe, war das Feature noch da. Sonst nach dem Wipe nochmal die Kamera-Daten löschen.

    Aber ich habe noch einen Vorschlag.;)

    4. Froyo komplett neu per sbf-Datei flashen und danach nochmal einen Wipe ausführen.
     
  12. modxcop, 29.06.2011 #12
    modxcop

    modxcop Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Leider bringt flashen und wipen auch nix. habs soeben nochmals getestet.
    Ist es eigentlich normal, dass beim Wipen folgende Fehlermeldung auftritt: "can´t open /cache/recovery/command bzw .../caller" bzw. am Ende des Wipens "can´t mount Cache:recovery/log"?
    Vielleicht liegt ja da der dreckige Hund begraben?

    Es muss eine Lösung geben.
    ch
     
  13. theRaven2k, 29.06.2011 #13
    theRaven2k

    theRaven2k Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2011
    @ Domingo2010

    du kannst also auch nach einem Wipe den Fokusbereich (dieser wird rot) mit den fingern verschieben ?
     
  14. Domingo2010, 29.06.2011 #14
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010

    Ok ich glaube wir beide verstehen etwas komplett anderes unter Touch to Fokus. ;)

    Ich dachte ihr meint damit die Funktion, laaaaange auf den Auslöseknopf zu drücken um damit das Bild zu fokussieren.

    Ich habe eben auch nochmal geguckt, bei mir wird gar nichts rot im Kamera-Menü(Foto-Modus). Könnte mir bitte jemand eure Auffassung von Touch to Fokus erklären? Danke.:tongue:
     
  15. Paprikaschote, 29.06.2011 #15
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Steht doch schon da: man soll den Bereich, auf den fokussiert werden soll, mit dem Finger auf dem Display verschieben bzw. antippen können. Zu diesem Behufe erscheint dann ein rotes Rechteck statt des weißen auf selbigem, das man dann auf den Gewünschten Bereich zieht, bzw. dort antippt, bevor man den Auslöser betätigt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2011
  16. modxcop, 29.06.2011 #16
    modxcop

    modxcop Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2011
    OK, jetzt wirds vielleicht interessant.
    Ich denke, dass vor allem die erfahrenen Benutzer durch Wipen etc. beim Aufspielen von Frojo die Funktion Touch to Focus (wie zuvor beschrieben) gar nicht wahrgenommen haben, weil eben durch dieses die Funktion gelöscht wurde.
    Mit Touch-to-Focus (oder wie man es auch immer nennt) konnte man auf dem Screen per Fingerdruck einen Bereich antippen (rotes Rechteck), und dieser wurde anschließend scharfgestellt.
    Auch das Auslösen von Fotos ging mit dieser Version viel schneller.
    Der Kamera-Daten-Cache betrug vor dem Löschen so weit ich weiß 16kb, und nicht wie jetzt 4kb.
    Vielleicht kommt jetzt mal Schwung in die ganze Sache...

    Ch
     
  17. der von da, 29.06.2011 #17
    der von da

    der von da Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,250
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Phone:
    Galaxy S6 edge
    Gut, dann bin ich raus da auch nur 4kb im Speicher habe.
    Ich habe vor dem update ein cache wipe gemacht aber dann nicht mehr.
    Wär bestimmt ne schöne Funktion gewesen aber ich hab sie leider nie kennengelernt
     
  18. ardolas, 29.06.2011 #18
    ardolas

    ardolas Android-Experte

    Beiträge:
    545
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Ich denke "touch-to-focus" ist sehr Präzise, "Berühe für den Fokus" - also der Bereich, auf den Scharf gestellt werden soll. Ist manchmal nett, wenn man eben nicht die Mitte "scharf" haben will, sondern z.B. obere linke Ecke oder ein anderer Bereich.

    Aber allem Anschein nach war das ganze nur irgendwie getrickst, wenn es wirklich an der Cache-Datei von der Kamera liegt. Schade drum.

    Ralf
     
  19. obiwan, 29.06.2011 #19
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    im endeffekt führt das was domingo meint und eure variante zum selben ergebnis. in beiden fällen kann ich dezentral scharf stellen, wobei mir die variante mit auslöser festhalten besser gefällt da ich das bei meiner dslr in den meisten fällen auch so handhabe.
     
  20. kotwiezel, 29.06.2011 #20
    kotwiezel

    kotwiezel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    07.06.2011
    Ich bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, das eben das Gedrückthalten des Auslösers und das darauf folgende Scharfstellen der Touch-to-focus ist. Vorher war es ja so das man sobald man den Auslöser betätigte, die Cam alleine scharf stellte ohne das man es beeinflussen konnte. Die von euch beschriebene Funktion ist meiner Meinung nach auch nach Update nicht mit dem Defy möglich, was das Fehlen eben dieser bei allen Nutzern hier erklärt.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen