1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kann das RAZR dem Defy tatsächlich nicht das Wasser reichen??? (Wortspiel^^)

Dieses Thema im Forum "Motorola Razr / Razr Maxx Forum" wurde erstellt von H00mer, 31.05.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. H00mer, 31.05.2012 #1
    H00mer

    H00mer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Hallo RAZR-Besitzer,

    letzte Woche, ich war gerade im Urlaub in Kreta:razz:, ist meinem bis dato äußerst zuverlässigen Defy das Touchscreen verreckt. Ich konnte es zwar einschalten, jede Berührung des Displays hatte aber einen Neustart zur Folge. Also schnell ein neues Handy bestellt, nach kurzer Suche für das RAZR entschieden und als ich daheim angekommen bin, wars auch schon da :D

    Jetzt habe ich nur das "Problem" dass ich mein Defy reparieren konnte (Froyo wieder geflasht und alles klappt plötzlich wieder super :thumbup:) - hab somit nun zwei Handys hier... und was soll ich sagen... je mehr ich mit dem RAZR rumspiele, desto besser gefällt es mir.

    Lediglich eines macht mir Sorgen: kann es auch ein wenig Wasser ab? Eigentlich habe ich mich nur deshalb für das RAZR entschieden wegen dem Werbeslogan den die meisten von euch sicher kennen werden "Kaffee verschüttet? Vom Regen überrascht worden? Kein Problem. Eine wasser- und schmutzabweisende Beschichtung schützt das MOTOROLA RAZR rundum vor Feuchtigkeit."

    Konkret geht es darum, dass ich mein Handy auch als Tracker/Fahrradcomputer fürs Mountainbike benutze und es somit auch mal ein bis zwei Stunden Regen ausgesetzt ist. Für das Defy war das kein Problem...

    Also erst ein mal die Suchfunktion bemüht - leider ohne gescheite Antworten... Deshalb Motorola angeschrieben mit der Frage wie lange ich - bezugnehmend auf deren Werbesatz - das RAZR Regen aussetzten kann. Antwort: überhaupt nicht :ohmy:

    Somit meine Frage an euch: ist das wirklich so? Alles nur Marketing? Weil dann muss es leider wieder zurück zu Amazon, wäre schade drum...

    Danke und Gruß
    H00mer


    P.S. falls es jemanden interessiert, habe schon einen super Fahrradhalterung gefunden: SlipGrip 1" Bike Mount For Motorola Droid Razr Phone Using OtterBox Defender | eBay
    habe die gleiche für das Defy und die ist einfach nur klasse!
     
  2. Andy6325, 31.05.2012 #2
    Andy6325

    Andy6325 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    29.04.2010
    Phone:
    Motorola Moto X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Das Thema gab es schon so ähnlich des öfteren hier. Das Razr kann zwar mehr oder weniger mit Wasser umgehen, aber es im Regen als Fahrradcomputer zu nutzen ist denke ich nicht wirklich gut.

    Das Defy ist Wasserdicht und alle Anschlüsse sind dicht, beim razr ist das eben nicht der Fall. Wenn du es daher so nutzen willst, dann würde ich es Wasserdicht einpacken oder dafür das Defy nehmen.

    Mein Razr hat schon mal ein Glas Apfelsaft über sich ergehen lassen und dafür ist es gedacht, aber Regen über Stunden fällt da denke ich nicht darunter. Das denken hat auch meinem alten Milestone zwei Tasten gekostet.
     
    H00mer bedankt sich.
  3. H00mer, 01.06.2012 #3
    H00mer

    H00mer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Danke erst einmal für deine Antwort, auch wenn es nicht das ist was ich gerne gehört hätte ;)

    Die anderen Themen habe ich gelesen, da ging es allerdings mehr um die Robustheit ansich sowie bei einem um einen Wasserschaden durch komplettes Eintauchen in der Badewanne... Mich hätte einfach interessiert, ob es hier jemanden gibt, der sein Razr durch Regeneinwirkung beschädigt hat - oder eben nicht (in diesem Fall wäre dann die Dauer von Interesse).

    Aber na gut, dann ist es eben nicht für mich: einpacken will ich es nicht (zu aufwendig) und ein weiteres Handy nur fürs Fahrrad macht mal überhaupt keinen Sinn für mich, da bin ich mit einem Fahrradcomputer wesentlich besser bedient...

    Eines muss ich aber noch loswerden: ich finde es unheimlich dreist von Motorola mit so etwas zu werben. Man kann es ja nicht testen (im Prinzip kann man das also bei jedem Handy sagen), wenn's schief geht war es eben zuviel Wasser, das ist doch somit - positiv ausgedrückt - einfach nur frech :cursing:

    Von mir bekommen sie so jedenfalls kein Geld, ich warte lieber aufs Eluga Power :cool2:
     
  4. lacrimosa2k2, 01.06.2012 #4
    lacrimosa2k2

    lacrimosa2k2 Android-Experte

    Beiträge:
    454
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    15.12.2011
    da gabs doch jetzt son unternehmen was das handy komplett bedampft und dadurch versiegelt. preislich gut nur das da hinzusenden is gut teuer sonst hätt ichs schonmal gemacht
     
  5. ElHive, 01.06.2012 #5
    ElHive

    ElHive Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    389
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    02.12.2011
    Phone:
    Nexus 4
    Motorola wirbt mit "Eine wasser- und schmutzabweisende Beschichtung schützt das MOTOROLA RAZR rundum vor Feuchtigkeit".

    Wie man daraus ableiten kann, dass es einen 2stündigen Regenschauer auf dem Lenkrad eines Fahrrads überstehen muss erschließt sich mir nicht.
     
  6. presseonkel, 01.06.2012 #6
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,351
    Erhaltene Danke:
    31,516
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen