1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kann die SD-Karte defekt sein?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von norbert, 27.07.2010.

  1. norbert, 27.07.2010 #1
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Kann es sein, daß sich eine defekte SD-Karte bei den CM-Roms mit seltsamen Phänomenen erkennbar macht?

    Kurze Vorgeschichte: Ich verwende nach wie vor die Sd-Karte, die damals beim G1 dabei war (gekauft 02.2009). Gerooted hab ich irgendwann, ich denke zu der Zeit wo Kranki die 4.2.x hier rein gestellt hat (hmm, vor einem halben Jahr?) Seither immer brav A2SD eingeschaltet gehabt. Ich bin sicher kein Power-User, ein paar mal im Monat telefonieren, ein paar SMS am Tag, Emails, gelegentlich surfen oder auch mal spielen.
    Als die 5.0.8stable rauskam, hab ich die installiert. Vor ein paar Tagen kam es mir immer langsamer vor, und ich hab mal die Roms von Android-Jeck ausprobiert - in der Hoffnung, daß das aktivierte Swap etwas an Geschwindigkeit bringt. Leider war es mit den beiden Roms noch langsamer als vorher, also gestern wieder die 5.0.8 drauf gespielt. Und heute - fängt an zu spinnen. Verliert SMS, die Klingeltöne, Widgets zeigen FC an...
    Als ich dann auf einmal das Telefon nicht mehr mit der 'Abheben'-Taste aufrufen konnte, dachte ich ich spinne.
    Erst mal Cache & Dalvik gewipt. Kein Erfolg. Rom neu eingespielt. Kein Erfolg. Factory-Reset. Beim Versuch, das Gerät wieder so einzurichten wie ich es will -> wieder FC von ein paar Anwendungen.

    Pfffff ich bin genervt. Sagt mir bitte es ist die SD-Karte, die ist leicht getauscht. Alles andere macht wohl weniger Spaß :(

    So, während ich auf eure Antworten warte, versuch ich mal alles was auf der SD ist (im FAT-Bereich) zu sichern...
     
  2. DAEF666, 27.07.2010 #2
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hi,

    das Phänomen kommt mir sehr bekannt vor. Ich habe seit dem Release die ROM aus meiner Signatur laufen. Alles soweit ganz normal. Sonntag vor einer Woche wurde das Teil derart langsam, dass ich nicht einmal mehr Anrufe annehmen konnte.
    Also auch erst mal Dalvik Cache und den Cache gewiped, aber ohne Erfolg. ROM dann noch neu geflasht...auch keine Veränderung. Nach nem FullWipe auch nix neues.
    Ich habe dann zum Schluss die SD inkl. ext-Partition formatiert, alles gewiped und neu geflasht. Seitdem läuft es wieder 1A.
    Ich hoffe jetzt natürlich, dass das so schnell nicht wieder vorkommt. ;)

    MfG
     
  3. norbert, 27.07.2010 #3
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Das ist ja eine gute Idee. Karte formatieren. Vielleicht sind wirklich ein paar Blöcke defekt und es besteht die Chance, die beim Formatieren gleich zu deaktivieren (da muß ich jetzt auf Windows vertrauen :eek: ).
    Ist auf jeden Fall einen Versuch wert, dann muß ich halt neu partitionieren, das kann ich dann gleich gescheit machen. 400mb für Ext ist wohl etwas übertrieben, hab noch nicht mal 100MB drauf. Werd gleich mal nach einem passenden TUT suchen, da war doch wo eines :)
     
  4. DAEF666, 27.07.2010 #4
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Das Partitionieren habe ich mir gespart, aber wenn man schon dabei ist, kann man das sicher auch gleich mal machen.^^
    Die empfohlenen Werte stehen im TUT drin. Wo genau, weiß ich jetzt nicht. Diese Werte haben bisher immer gut gepasst.:)
     
  5. winne, 27.07.2010 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    FAQ könnt die Lösung sein. ;-)
     
  6. norbert, 27.07.2010 #6
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Wäre eine Möglichkeit :D

    Na ein Glück das ich nicht ganz dumm, sondern nur ein bisschen dumm bin, ich hab das so auch im Recovery gefunden ;)

    Aber bei einem müsst ihr mir jetzt helfen :(
    Hab im Recovery 64MB Swap, 256MB EXT2 und Rest FAT32 angegeben.
    Nach dem Neustart die Karte über's Menü entfernt und formatiert. So weit so gut, unter SD-Karte & Telefonspeicher wird mir jetzt SD: 1.84GB & Intern: 38MB angezeigt.

    Irgendwie bekomm ich die EXT grad nicht zum laufen (hab sie über Recovery gleich mal auf EXT 4 gebracht).

    Wo liegt da jetzt wieder mein Denkfehler? Mir wär grad lieber, es wäre Wochenende und ich hätte kein Kopfweh :mad:
     
  7. DAEF666, 27.07.2010 #7
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Woran merkst du, dass die EXT nicht laufen soll?
    Hast hoffentlich nicht vergessen Apps2SD zu aktivieren. :rolleyes:
     
  8. norbert, 27.07.2010 #8
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Ganz einfach:

    1. weil mir im SD-Speicher-Menü nicht mehr angezeigt wird wieviel Platz noch auf den 2. Partition (=Ext) frei ist.
    2. weil bei mir der Punkt 'Auf SD installieren' ausgegraut ist - damit nicht wählbar :confused:
     
  9. DAEF666, 27.07.2010 #9
    DAEF666

    DAEF666 Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ahh...Okay, stand da ja auch. Wer lesen kann... :p
    Würde einfach mal ins Recovery gehen und das repair ext auswählen, ggf. nochmal die upgrades der ext durchführen :/
     
  10. winne, 27.07.2010 #10
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Warum nimmst du die SD nach dem partitionieren raus ?
    Das Recovery macht die SD doch Einsatzfertig!
    Ich hab die SD noch nie entnommen. ;-)
     
  11. norbert, 27.07.2010 #11
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Ich hab sie auch nicht physikalisch raus genommen, sondern nur über die Funktion unter 'SD-Karte & Tel..'. Danach hat die angezeigte Kapazität gepasst und ich hab sie formatiert.
     
  12. Steppo, 27.07.2010 #12
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Ich glaube, dass du sie bei den neuen 2.1er und .2er Roms nicht einfach so entfernen kannst, außer du ziehst sie einfach raus... Hatte das problem auch vorgestern :D
    Daten gesichert und übers Recovery neu partitioniert, erstmal ohne swap und ext 2 mal, damit auch alles futsch ist. Und dann wieder wie gewohnt. Allerdings steht bei AndroidJeck auch was im Tut, und zwar das die Swap-Partition auch risiken bewirken kann:
    Außerdem sollte man Swap auch nur mit schnellen SDCards nutzen und nicht mit den langsamen Class2 StandardKarten. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2010
  13. norbert, 27.07.2010 #13
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    So irgendwas ist wohl zuerst schief gegangen. Vielleicht hätt ich die Karte auch nicht über das Menü formatieren sollen :eek:

    Hab's jetzt händisch per gparted eingerichtet, und dann über das Recovery nur von Ext2 auf Ext4 gebrachht, im Moment schaut es gut aus.

    @Steppo: ich hatte die Roms von Android-Jeck nur ein paar Stunden drauf, weil es eben zu langsam war :). Mal schauen ob ich das noch mal probiere, wenn ich mir eine schnellere Karte zugelegt habe.

    Erst mal muß ich schauen, ob die alten Probleme jetzt weg sind
     
  14. norbert, 27.07.2010 #14
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    ich glaub für's erste funktioniert das jetzt so halbwegs befriedigend :S
    es wird wohl zeit, eine schnellere Karte zu besorgen :)
     
  15. norbert, 28.07.2010 #15
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Irgendwie macht mich mein G1 jetzt fertig.
    Die Karte scheint im Moment nach dem Formatieren wieder etwas williger zu sein (aber ich werd mir trotzdem eine neue kaufen, Class4 bevorzug ;) )

    Aber ich hab mir gedacht zur Sicherheit Wipe ich das Gerät mal komplett (Factory Reset, Cache, Dalvik, Ext). Sogar neu partitioniert hab ich inzwischen, und anschliessend die div. Ordner und Programme wieder auf die Fat32 kopiert.
    Aber immer nach dem Account einrichten installiert das Gerät selbst wieder einige Programme, die ich in letzter Zeit mal installiert hatte.
    Fazit: Nach ein paar Minuten (ohne etwas gemacht zu haben) zeigt er an
    Ext: 307 von 342MB frei
    Telefon: 54MB frei (von 89)

    Woher kommt das und wie bekomm ich das wieder weg? :(
     
  16. Denowa, 28.07.2010 #16
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Du hast den Google Backup Transport Service aktiviert! Dieser sichert alle deine Einstellungen - Passwörter und installierte Apps!!! Sobald Du dich mit einem "jungfräulichem" Gerät an deinem Google Account anmeldest und vorher den genannten Service nicht deaktiviert hast (sollte beim Setup/ersten Start abgefragt werden), fängt Google an alles schön wieder zurück zu sicher!!! Ist kein Bug, ist ein Feature ... :D
     
  17. norbert, 28.07.2010 #17
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Sowas hab ich ja vermutet, aber ich hab das bei ein paar der vielen Wipe's die ich inzwischen gemacht habe, auch ausgeschaltet. Beim nächsten mal war der Krempl wieder da....
    Kann ich die Daten irgendwo zuverlässig löschen? Ich mag jetzt erst mal gar nicht daran denken, wie das unnötig mein Datenvolumen belastet grrr
     
  18. Steppo, 28.07.2010 #18
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Bei Eclair und Froyo gibt es jetzt die Möglichkeit, diverse Einstellungen auf den GMail-Account zu sichern. Diese Option ist standardmäßig aktiviert, d.h. wenn du zuvor Eclair oder Froyo genutzt hast, ohne diese Funktion zu deaktivieren, hat er bereits Informationen gespeichert.

    Unter Einstellungen -> Datenschutz -> 'Meine Einstellungen sichern'
    da kannst du den Menüpunkt dann deaktivieren. :rolleyes:
     
  19. norbert, 28.07.2010 #19
    norbert

    norbert Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Freunde,
    ich hab jetzt das Hakerl weggemacht. Telefon neu gestartet und alles gewipt.
    Neu hochgefahren, beim Account einstellen auch darauf geachtet daß ich das Hakerl gleich wieder weg mache bei der Datensicherung.
    Hauptbildschirm kommt - ui, ein anderes Hintergrundbild, juhu das hat geklappt.

    Ein Blick in SD- u. Telefonspeicher
    Ext: 324MB frei (von 342)
    Telefon: 55MB frei

    und jetzt? ich will wieder meine 89MB Telefonspeicher haben :(

    EDIT sagt:
    i werd narrisch :eek:
    hab gewipt. Hab zwischendurch die PirateRum installiert (hat mir aber nicht so zugesagt) und wieder gewipt. Und die SD neu partitioniert (damit auch ja nix drauf bleibt). Und wieder CM5 installiert. Darauf geachtet, das ich immer das "Backup" deaktiviere bei der Kontoeinrichtung.
    Zum Schluss beim Rückspielen auf die Fat32-Part. darauf geachtet, nur die vorerst für mich wichtigeren Sachen (also das ROM + gapps, dcim, und das Appmanager-Verzeichnis) zurück zu spielen.

    Neustart nach Installation CM5 -> Speicher wie vorher. Aber im Menü werden keine extra Programme angezeigt... Trotzdem werden auf der Ext 16MB belegt, und im Telefon wieder nur 54MB frei.

    Meint ihr, es hilft zwischendurch mal eine gute alte CM4 zu installieren? Oder muß ich damit leben, daß ich jetzt weniger Speicher frei hab? (auf der Ext ist mir das eh egal).

    Bin inzwischen etwas ratlos.
     
  20. Denowa, 28.07.2010 #20
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Mit 2.xx ROMs wird Dir das wohl kaum gelingen! Dafür müsstest Du zurück zu 1.6 er ROMs.
     

Diese Seite empfehlen