1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kann im Recovery nichts mounten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Fallwrrk, 12.04.2012.

  1. Fallwrrk, 12.04.2012 #1
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Hey Folks!

    Ich bin gerade dabei das Galaxy S eines Bekannten zu bricken. :D Hab gerootet mit ner CF-Root.xxxxxxxx.tar, die ich über Odin geflasht hab. Hab danach mit der dann installierten App "CWM" ins Recovery gebootet und dort ein NANDROID angefertigt. Danach hab ich "/system", "/cache", "/data", "/datadata" (was ist das überhaupt?) und "/boot" formatiert. Danach wollt ich die beiden ZIPs flashen, die auf der externen SD sind (AOKP und die GApps), wobei ich jedoch beim Klicken auf "external_sd" direkt wieder auf die interne SD geworfen wurde. Hab dann das Recovery rebootet und seit dem steh ich vor dem Problem:

    Wenn ich ins Recovery boote, kommt folgendes:

    E:unknown volume for path [/data]
    E:unknown volume for path [/data]
    E:Unable process volume! Skipping...
    Checking /cache...
    E:unknown volume for path [/cache]
    E:unknown volume for path [/cache]
    E:Unable process volume! Skipping...
    Done!
    E:unknown volume for path [/cache/recovery/command]
    E:Cant't mount /cache/recovery/command]
    E:unknown volume for path [/cache/recovery/log]
    E:Can't mount /cache/recovery/log
    E:Can't open /cache/recovery/log
    E:unknown volume for path [/cache/recovery/last_log]
    E:Can't mount /cache/recovery/last_log
    E:Can't open /cache/recovery/last_log
    E:unknown volume for path [/cache/recovery/command]

    Das ist alles. Unter "mounts and storage" steht nichts, außer "mount USb storage", was nicht funktioniert. Flashen kann ich auch nichts mehr. Und jetzt steh ich hier.

    Ich hoffe, dass mir einer helfen könnte. Wenn HTC über dem Ding ständ, lief es jetzt wieder. :D

    mfg Marcel
     
  2. extralife, 12.04.2012 #2
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
  3. Fallwrrk, 12.04.2012 #3
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Super, danke! Ich werds gleich ausprobieren. Sorry, ich kenn mich mit den Dingern nicht aus. Beim Sensation hab ich S-OFF geschaltet, alles gewipet und dann geflasht, also ähnlich wie ichs beim Galaxy S gemacht hab. Was genau war denn der Fehler, damit ich ich nicht nochmal mache?

    mfg Marcel
     
  4. scorp182, 12.04.2012 #4
    scorp182

    scorp182 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,979
    Erhaltene Danke:
    1,020
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Phone:
    Honor 7, Nexus 4
    Das hättest du weglassen sollen.

    Stattdessen - wie extralife sagte - factory reset + cache wipen.

    Edit:
    Take a look ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
  5. extralife, 12.04.2012 #5
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    wie gesagt, cwm-flashbare zips gehören auf die interne sd.

    alles platt zu machen war insofern unnötig, da die partitionen neu angelegt - folglich formatiert - werden. factory r. + cache w. hätte gereicht.

    und selbst die zips hättest du noch von der externen auf die interne bekommen -> usb mount (klarerweise bei angeschlossenem phone) ... aber wenn du gleich system und kernel (boot) löscht? :D
     
  6. Fallwrrk, 12.04.2012 #6
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Sorry, beim Sensation ist das was Anderes. Da sind Bootloader und Recovery auf separaten Partitionen und "Formatieren" heißt da auch nur "Formatieren". Die Partition an sich bleibt also bestehen.

    Egal, nach Problemen mit Odin und nen einfarbigen Screen rennt die AOKP jetzt. Danke für die Hilfe!

    mfg Marcel
     
  7. extralife, 12.04.2012 #7
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    ist hier nicht anders.

    nur "boot" meint hier den kernel und nicht den bootloader.
     

Diese Seite empfehlen