1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kapazität des Akkus im Vergleich zu anderen Tablets?

Dieses Thema im Forum "Lenovo ThinkPad Tablet Forum" wurde erstellt von Comguard, 13.09.2011.

  1. Comguard, 13.09.2011 #1
    Comguard

    Comguard Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Hallo,

    beim Durchsehen der Spezifikationen ist mir aufgefallen dass der Akku des Thinkpad Tablets mit folgenden Spezifikationen angegeben ist:

    "24.1 Wh 3250 mAh Li-P olymer battery"

    Diese Angaben verwirren mich ein wenig. Bei vergleichbaren Produkten wie dem Galaxy Tab 10.1 finde ich dann aber Angaben wie 7000mAh (Galaxy Tab), beim Asus Transformer dann nur wieder 24,4 Wh.

    Meine Frage: wieso unterscheiden sich das Lenovo und das Samsung Galaxy so stark bei den Angaben? Hat das Galaxy einen riesigen Akku oder wird es einfach mit einer anderen Spannung betrieben? Wäre dann doch etwas ungewöhnlich, oder?

    Möglich ist natürlich auch eine falsche Angabe im Handbuch von Lenovo.

    Zögere noch mit dem Kauf des Lenovo Thinkpad Tablets - habe in verschiedenen Foren etwas von verbesserungswürdiger Akkuleistung gelesen.
     
  2. camou, 13.09.2011 #2
    camou

    camou Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Nexus One
    Soweit ich weiß ist im Lenovo ein 7,4V Akku drin und im Galaxy ein 3,5V Akku
     
  3. Comguard, 13.09.2011 #3
    Comguard

    Comguard Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Ok, das würde beine frage beantworten .

    Ich verstehe aber nicht ganz die technische notwendigkeit? Hat das irgendwelche vorteile?
     
  4. juergen0815, 16.09.2011 #4
    juergen0815

    juergen0815 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Wahrscheinlich liegt das am USB-Host, der ja eine 5Volt Spannung für Sticks und Tastaturen liefern muss.
    Und es ist nunmal einfacher und auch sparsamer aus 7,4Volt-->5Volt zu machen als aus 3,5Volt ;)
     
  5. Comguard, 16.09.2011 #5
    Comguard

    Comguard Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Ah, super Erklärung. Daran habe ich garnicht gedacht.
     
  6. souldk, 20.09.2011 #6
    souldk

    souldk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Des öfteren liest man ja, dass die Ladezeiten so schrecklich sein sollen.
    Könnte das ebenfalls an den 7,4 Volt liegen?
    Speist der Usb-Ladeanschluss nicht auch nur 5 Volt ein??
     

Diese Seite empfehlen