1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von kuehlschrank, 22.03.2011.

  1. kuehlschrank, 22.03.2011 #1
    kuehlschrank

    kuehlschrank Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hi zusammen,
    ich überlege derzeit, mir ein Tablet PC anzuschaffen. Dabei bin ich auf die Produkte von Archos gestoßen. Mein derzeitiger Favorit wäre das Archos 10.1.
    Nachdem ich mich nun bissle informiert habe, bin ich auf die Meldung gestoßen, dass im Juni dieses Jahres Archos neue Modelle rausbringen will, die mit Android 3.0 und etc. laufen.
    Nun wollte ich wiessen was an den Gerüchten dran ist, und ob man lieber nun die knappen 3 Monate warten soll und ob die Geräte dann in der selben Preisklasse wie die derzeitigen liegen.
    Schonmal im Voraus danke für die Antworten.
    Gruß
     
  2. graysson, 22.03.2011 #2
    graysson

    graysson Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Ich würde warten und mir ein Dual-Core Tablet mit Android 3.0 holen.
    Das 101 war gemessen am Preis damals gut, als es nur das Ipad und das Galaxy Pad als wirkliche Konkurrenz gab.

    In den nächsten Monaten kommen einige Tablets raus.
    Wenn es unbedingt jetzt sein muss, würde ich an deiner Stelle vlt. auch zum Ipad1 für 368€ greifen.
    Für mich kommt Apple aber nicht infrage wegen iOS, da ich meine Geräte alle auf Android habe.
    Das ist um Längen besser als das 101.
    Bei meinem 101 ist der Kickstand nach 2 Wochen lose gewesen und mittlerweile knatscht das Gehäuse beim normalen Anfassen so stark, dass es nicht mehr schön ist und mich mehr stört als der grottige Blickwinkel vom Display.

    Ich glaube nicht, dass die normalen Tablets so billig wie das Archos werden. Die meisten wollten ihre Tablets wie Samsung damals teurer als das Ipad machen und wurden jetzt eiskalt erwischt, weil Apple technisch ein recht gutes Ipad2 rausgebracht hat. Die haben sich alle noch am Ipad 1 orientiert. Rechne mal mit ca 500€ für ein anständiges Tablet. Ein Tablet in der Qualität vom 101 würde ich mir heute nicht mehr kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011
  3. Mazor, 22.03.2011 #3
    Mazor

    Mazor Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Hallo,

    da ich ein 101 (seit 3 Monaten) und mittlerweile ein iPad1 habe (seit 4 Tagen), kann ich nur folgendes raten:

    wenn es was mit Android sein soll, dann warte. Da kommen ja echt interessante Teile in Kürze auf den Markt. Kannst du nicht warten und mit „dem goldenen Apple-Käfig“ leben, dann kauf dir das iPad1. Zwischen dem 101 und dem iPad1 liegen Welten, was dazu führt, daß ich das 101 nicht mehr nutze.

    Da das gebrauchte iPad1 bei ebay mittlerweile sogar von Händlern wirklich günstig zu bekommen ist und der Mehrwert vom iPad2 wohl eher gering sein dürfte, kann man da echte Schnäppchen machen. Zum Glück, so ärgere ich mich nicht über den Kauf des 101.


    Grüße,
    Mazor
     
  4. Flix123, 22.03.2011 #4
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Hol dir das PoV Mobii Tegra2 Tablet mit Dual Core und bald Android 3.0 (siehe entsprechendes Forum hier).
     
  5. Maki1986, 22.03.2011 #5
    Maki1986

    Maki1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    133
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Ich habe das Archos 101 nun seit einer guten Woche und bin vollkommen zufriedne.
    Apple kam für mich persönlich nicht in Frage, da es weder über USB noch über eine Erweiterung per SD Karte verfügt. Sicherlich ist das Apple Display um einiges besser, das kann man wohl nicht abstreiten.
    Die Frage ist, was du für Ansprüche hast und was du ausgeben willst.
    Ich denke, dass die neuen Tablets (vor allem mit Android 3.0) vom Preis sehr hoch einzustufen sind. Wenn ich mich recht entsinne soll z.B. das Motorola Xoom für 799 € auf den Markt kommen. Für mich persönlich lohnt sich eine solche Investition nicht, aber das sieht im Endeffekt jeder anders.
     
  6. Flix123, 22.03.2011 #6
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Das PoV Mobii Tegra2 bekommt man für 299€, also wie das 101. Daher würde ich es wirklich dem 101 vorziehen.
     
  7. kuehlschrank, 22.03.2011 #7
    kuehlschrank

    kuehlschrank Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Also meine Anforderungen sind: chaten, Video/Filme anschauen, im Internet surfen, ..., das übliche halt. Dazu sollte es natürlich einen USB Anschluss haben damit man Daten leicht übertragen kann und etc, also kein IPad.
    Man sollte auch darauf schreiben können, für eine bissle längere Zeit. Gedacht hatte ich eigentlich dass man sich dafür ein "Stift" besorgt und damit sich notizen in der Vorlesung aufschreiben könnte, was meiner Ansicht nach sicher kein Problem darstellen sollte(korrigiert mich wenns nicht so ist), falls es nervig wird die Tastatur zu benutzen. Ich werde jetzt wahrschienlich doch erst warten bis die neuen Tabs mit Android 3 rauskommen, und mich dann entscheiden, ist ja nicht mehr lange, und dann sinken sicher auch noch die Preise. Trotzdem danke für die Infos.
     
  8. Dandroide, 22.03.2011 #8
    Dandroide

    Dandroide Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.11.2010
    hätte auch noch ne frage und zwar ob beim 101 der facebook chat im browser funktioniert oder man wie beim ipad eine externe app nehmen muss ?

    bin nämlich am überlegen mit ein "altes" ipad zu hoen oder doch lieber frei sein will und eines mit android nehme
     
  9. blackshadow, 23.03.2011 #9
    blackshadow

    blackshadow Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Musst nur drauf achten einen kapazitiven Stift zu kaufen und keinen klassischen Sytlus. Ne App brauchste dazu nat. auch, mir fällt dazu leider keine ein!

    Übrigens mit UrukDroid+AWS Launcher läuft das Archos echt sauber und scroll sanft wie ein Lämmchen durch die Menüs :biggrin:
    Hatte mich vorher echt geärgert, als ich das Ipad meiner Mom gesehen hatte, aber nun bin ich doch zufrieden mit dem Archos ;)
     

Diese Seite empfehlen