1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kaufempfehlung?

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von Furchensumpf, 09.08.2011.

  1. Furchensumpf, 09.08.2011 #1
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Hallo zusammen,

    ich spiele gerade mit dem Gedanken mir ein Transformers zuzulegen. Eigentlich sollte es doch ein Samsung-Gerät sein, da ich mit meinem SGS mehr als zufrieden bin. Leider verbaut Samsung keinen SD-Slot, welcher für mich elementar ist - daher kein Samsung.

    Jetzt habe ich bei Amazon mal geschaut und das TF ist mit 16GB recht günstig. Meine Frage ist nur ob es für meine Einsatsgebiete brauchbar ist.

    Zum einen wird das Gerät ein "erweitertes" Medien-Gerät sein, sprich ich möchte damit Filme schauen (welche Formate werden eigentlich von Android aus unterstützt?), PDFs lesen, im Netz surfen, Spiele zocken, Emails lesen, usw. Hauptbereich werden aber Filme sein. Wie schaut es da mit dem Display aus? Ich hatte mal einen Player, der bei Videos schreckliche Schlieren nach sich gezogen hat, das brauche ich nicht noch mal. Wie sehen die Farben und der Kontrast aus? Ich bin vielleicht auch etwas von meinem SGS verwöhnt...

    Wie stabil ist das Display eigentlich gegenüber Kratzern?

    Wie schaut es mit dem Akku aus? Ich denke die angegebenen knapp 10 Stunden wird man im Normalfall nicht erreichen, aber wie lange kommt man mit dem Akku aus? Ist dieser auch per USB zu laden? Oder ich habe hier einen externen Akku mit 1000mA, 5VDC...könnte ich dass TF damit im Notfall laden? Kann ich das Gerät per Stromanschluss nur laden oder auch benutzen?

    Welche aktuelle A-Version ist drauf? Wie verhält sich Asus gegenüber Updates? Kommt da was?

    Das war es erst mal..;-)

    Besten dank schon mal für die Antworten...

    Gruß

    Frederic
     
  2. matze29, 09.08.2011 #2
    matze29

    matze29 Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Das Transformer hat ein ISP-Panel, d.h. die gleiche Technik wie z. B. auch das iPad. Du wirst da schon Deine Freude dran haben, keine Frage!

    Bislang gab es nur ein Format, dass ich nicht ruckelfrei wiedergeben konnte (HD-MKVs) - offensichtlich ein Codec-/Lizenzproblem, da kein Player die HW-Unterstützung des Tegra2-Chips unterstützt.

    Youtube-HD etc. läuft problemlos in exzellenter Qualität!

    Das Transformer hat Gorilla Glas - man müsste sich schon sehr anstrengen, um da Kratzer rein zu machen...

    Habe noch keine Langzeiterfahrungen, aber >8h dürften schon drinliegen. Faszierend finde ich, wie wenig Energie im Standby verloren geht :)

    Das Gerät lässt sich auch am Ladegerät normal benutzen.

    Asus ist (m. E.) der einzige Hersteller, der überhaupt schon Android Honeycomb 3.2 ausgerollt hat - und das sogar vor dem offiziellen Termin. Sehr, sehr vorbildlich! Ich hoffe, das bleibt so! :smile:
     
  3. kuehlschrank, 09.08.2011 #3
    kuehlschrank

    kuehlschrank Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.03.2011
    1. Wäre schon toll wenn man nicht jedesmal einen neuen thread aufmacht wenn man fragen hat weil ein großteil deiner fragen schon beantwortet wurden in anderen threads, muss man eben ein wenig eigeninitiative zeigen.
    2. Zu deinen fragen mal meine antworten,
    akku haltet bei starker belastung 7-8 stunden, absolut top.
    Display, wird wahrscheinlich das derzeit beste display eines androidtablet haben, da die ips technologie echt top ist, aber samsung soll da acuh sehr gutes bringen. Aufladen, das tf braucht meines wiessens 15V spannung zum aufladen darum wird ein normaler usb anschluss nicht ausreichen.
    Spiele, solange du mit den androidspielen auskommst ist das tf top
    Filme, derzeit meines wiessen laufen avi gut, mkv ruckeln(da einfach mal im passenden thread aber nachlesen)
    Musik und etc. Finde ich das die boxen vom tf so naja sind, kann man aber sicher nicht soviel mehr erwarten.
    Remote, finde ich hierfür ist das tf perfekt, mit den richtigen apps kann man sogut wie alles steuern, gerade für musik über pc optimal
    Surfen, mail internet, darauf ist ein tablet ausgelegt und da werden die verschiedene geräte sich nur wenig schenken, aber im allgemeinen find ich das pdfs lesen/bearbeiten mit dem tablet deutlich besser/bequemer als mit dem pc, ebenfalls das surfen.
     
  4. thosor, 09.08.2011 #4
    thosor

    thosor Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Puuh.. Grundsätzlich: Die meisten Fragen beantworten eigentlich schon die Testberichte und andere Threads etc.

    Trotzdem:
    Naja.. es gibt bisher kein besseres Android-Tablet (ACHTUNG: subjektiv :) )

    Ne ganze Menge. Aber insbesondere 1080p macht Probleme. Ich denke hier können andere TF-User besser berichten.
    Kein Problem - hier ein paar APPs: Adobe, Aldiko, EzPDF, Polarion.
    Mir persönlich gefällt Aldiko am besten. Ich hab aber auch noch kein EzPDF gekauft :)
    Ich finde den integrierten Browser spitze. Viele empfehlen hier aber auch Opera.
    Na klar, kommt drauf an welche.
    Kein Problem.
    Das TF hat ein IPS-Display mit super Farben. Es ist das gleiche wie beim iPad. Ich denke ein besseres Display wirst du nicht finden.
    s.o.
    Das TF hat Gorrilla-Glas und sollte daher sehr robust sein.
    8 Std. sind locker möglich (Am meisten schluckt das Display und WLAN?!?)
    Nicht wirklich. Nur über den ASUS-Anschluss und der hätte gerne 15V. USB liefert nur 5V.
    Naja. S.o. - du wirst es wohl praktisch nur über den Asus-Anschluss laden können. Aber während es lädt, kannst du es natürlich auch benutzen.
    Das TF hat Android 3.2 (als einziges in DE) - Asus verhält sich spitze. Ich kenne keinen Hersteller der sich bzgl. Updates besser verhält.
    Gerne - dafür haben wir ja den "Danke"-Button
    Gruß zurück
     
    delpiero223 bedankt sich.
  5. Furchensumpf, 09.08.2011 #5
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    @buesing_de

    Das hört sich doch schon mal super an...nur kann ich mir bei HD-MKVs nicht vorstellen, dass es ein Lizenzproblem ist, da mkv doch frei ist, und je nach dem, welchen Codec man verwendet, der auch...oder es kann natürlich mit dem Decoder zusammen hängen...

    Aber der Rest klingt wirklich gut...

    OT: Ich wäre jetzt auch gerne an der Nordseeküste..;-)

    An alle anderen:

    Ich glaube die Entscheidung ist gefallen..;-)
     
  6. rouv90, 09.08.2011 #6
    rouv90

    rouv90 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    05.06.2010
    Als ich "Android Spiele" gelesen hab - musste ich schnell was hinzufügen !
    In einem Youtubereview war bereits angekündigt dass man im Market auch Spiele/Apps findet die nur für das normale Smartphone entwickelt worden und mit der eben gleichen Displaygröße auch auf dem Transformers wiedergeben werden.

    Ich hab einen und bin voll zufrieden - benutze ihn jedoch kaum da ich auf meinen 10" notebook einfach schneller tippe ;).

    Aber zu den Apps.
    Das normale ICQ-App + 2-3 Spiele die ich zum Spaß runtergeladen habe - werden nur auf den Handyüblichen 4" wiedergegeben - sprich.
    Der Rest des Displays ist komplett schwarz !

    Cool dagegen:
    Das Spiel DragRace beispielsweise - man spielt online gegen andere Handybesitzer(bzw. Android).
    Jedoch behaupte ich mal mit einem 10" wesentlich besser Spielen zu können als beispielsweise übers Desire :p
     
  7. Nebumuk, 09.08.2011 #7
    Nebumuk

    Nebumuk Android-Experte

    Beiträge:
    533
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Man sollte dazu sagen, das Spiele für Android Tablets eher Mangelware sind.
    Da hat derzeit ein anderer Hersteller ziemlich die Nase vorn.
     

Diese Seite empfehlen