1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kaum noch Telefonspeicher frei ...

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von MindMOB, 24.10.2011.

  1. MindMOB, 24.10.2011 #1
    MindMOB

    MindMOB Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Hallo, ich versuche gerade für meine Freundin ein Problem auf ihrem LG P500 zu lösen.
    Wir sind ehrlich gesagt beide etwas ratlos, weil seit einiger Zeit immer die Meldung angezeigt wird, daß kaum noch Telefonspeicher frei ist.

    Ich habe über die Suche hier im Forum zwar ähnliche Themen gefunden, aber weitergeholfen hat es mir nicht wirklich. Außerdem ist es bei ihrem Phone noch extremer mit dem knappen Speicher.
    "Menü - Speicher - Interner Speicher - Verfügbarer Speicher": 2,84 MB !!!

    Ein paar technische Infos:
    Android-Version 2.3.3 (offizielles Update)
    Lt. APP2SD 64,22 MB belegt durch Phone Only Apps. Keine weiteren Apps auf SD verschiebbar.
    Wenn ich unter "Menü - Anwendungen - Anwendungen verwalten - Alle" mir stichprobenartig ein paar Anwendungen anschaue (20 - 25), dann stelle ich fest, daß bei allen eine Cachegröße von 0,00 angezeigt wird.

    So, jetzt fängt bei mir die Grübelei an: 197 MB verwendet und 2,84 MB frei. Wenn 64,22 MB Telefonspeicher belegt sind (APP2SD - Phone Only) wo ist dann der Rest geblieben (ca. 133 MB). Der Cache kanns wohl nicht sein, so wie die Stichprobe gezeigt hat?!
    Wieviel wird eigentlich durch Gingerbread belegt?

    Irgendwie komme ich nicht weiter. Habt Ihr noch eine Idee was wir tun könnten?
    Achja, ich habe das Telefon ein paar mal neu gestartet. Hat aber nichts gebracht.
     
  2. perpe, 25.10.2011 #2
    perpe

    perpe Gast

    Hallo,

    an der 2.3.3 kann das nicht liegt, soviel vom internen Speicher frisst sie nicht.
    Du solltest auch die gespeicherten Daten und Cache alle Apps überprüfen, um die Speicherfresser zu lokalisieren, Auch wenn Apps auf die SD-karte verschoben wurden, haben sie noch Dateien im Internenspeicher drin.
     
  3. fragi, 25.10.2011 #3
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Mal eben die üblichen Dinge abklopfen:

    - Dir ist klar, dass Apps2SD Reste im Telefonspeicher hinterlässt?
    - hast du mal den Cache gelöscht? Würde dir dafür ein Tool wie AppCacheCleaner empfehlen. Damit kannst du den Cache automatisch nach Zeitintervall leeren lassen.

    Wieviele Apps hast du denn auf deinem Handy? Nur um das mal richtig einordnen zu können.

    Sollte ich mit meiner Vermutung daneben liegen, wird dir kaum Wasser anderes übrig bleiben als damit zu leben und dich einzuschränken oder zu rooten und Link2SD zu installieren.

    Sent from my LG-P500 using Tapatalk
     
  4. MindMOB, 25.10.2011 #4
    MindMOB

    MindMOB Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Hallo,

    erst mal danke für die Antworten.

    Also APP2SD habe ich erst gestern installiert, weil ich dachte es könnte hilfreich sein. Werde ich wieder runterschmeissen.
    Wenn ich mir im App-Vorrat die Downloads ansehe, dann sind das so in etwa 53 Apps, die sie runtergeladen hat.

    Jetzt mal eine blöde Frage, wenn ich fast bei jeder Anwendung eine Cachegröße von 0,00 angezeigt bekomme, was soll ich da noch löschen? Ich denke, es sind insgesamt höchstens 6 MB Cache belegt, aber ich habe nicht alle Anwendungen einzeln angesehen. Ist nur eine Schätzung.
    Was wird denn alles im Cache gespeichert? Sind dann z.B. auch ihre Zugangsdaten zu bestimmten App-Diensten weg?

    Ein weiteres Problem kommt hinzu: Obwohl ich ihr einiges vom Phone runtergeschmissen habe, kann ich keine weitern Apps installieren (Fehler: interner Speicher ist voll). An den AppCacheCleaner komme ich so also nicht ran :-(

    Aber noch mal zu meinem Verständnis: es gibt einen externen Speicher (SD Karte) und einen internen Speicher (Telefonspeicher). Der interne sollte 200 MB groß sein, wovon etwa 197 belegt wären, was ich nicht verstehe, denn Größe der Apps auf dem Phone 64,22 MB plus geschätzter Cache 6 MB = 70,22 MB. Wo ist der Rest geblieben. Zumindest kann ich nirgendwo erkennen, womit er belegt ist?!

    Würde ein Reset etwas bringen?
    Wenn ja, wie geht das auf dem LG (ist wie gesagt das Gerät meiner Freundin und ich kenne mich da nicht so aus).
    Wie kommt sie wieder zu ihren gekauften Apps? Reicht es, wenn sie das Googlekonto einträgt und das geht dann automatisch?

    So, jetzt muß ich sie erst mal beruhigen, weil man nichts mehr installieren kann ;-)

    Gruß
     
  5. fragi, 25.10.2011 #5
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Ich würde da nicht schätzen, sondern einfach gucken. Es ist nicht immer nachvollziehbar und schon gar nicht gleichmäßig verteilt, in welchem Umfang Apps Daten cachen. Also ruhig mal alle Apps durchklicken. Und möglicherweise guckst du falsch. 53 Apps allg jetzt eigentlich nicht so viele. Habe bis zu 100 drauf bekommen (vor link2sd)

    Und zu der frage ob ein Reset hilft. Klares ja. Allerdings sind dann auch alle Daten auf dem Handy futsch.

    Also schmeiß am besten erstmal deine größten Apps der Reihe nach runter. So ist wenigstens nicht alles weg.

    Sent from my LG-P500 using Tapatalk
     
  6. perpe, 25.10.2011 #6
    perpe

    perpe Gast

    Stimme im Großen und Ganzen fragi zu.
    Es geht auch nicht nur um den Cache der Apps, sondern auch um ihre Daten. Die werden standard auchintern gespeichert,
    Einfaches Beispiel: Die Ivona TTS Stimmen, sind wenn man sie runterläd nicht sonderlich groß, laden jedoch noch je Stimme mind. 30mb Daten aus dem Internet und in den Internen Speicher. Wenn man die App verschiebt, bleiben diese 30mb trotzdem im internen. Ist halt schlecht vom Herausgeber programmiert.
    Das kann z.B. auch ein schlecht programmiertes Spiel sein ...what ever.
    Du musst schon alles kontrollieren.

    Die Idee mit link2sd ist auch gut, nutze ich selber, jedoch bleibe da die Daten der Apps auch im internen Speicher. Würde also wenn es an einer App, mit viel Datenhunger liegen, nicht viel bringen.
     
  7. fragi, 25.10.2011 #7
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Sicher? Ich dachte der Kram landet auf der neu zu schaffenden Partition auf der SD Karte?
    Aber wie dem auch sei. Habe dadurch noch 70-80 MB intern frei. 400 MB auf der App Partition belegt. Also man sieht, dass einiges gespart wird.

    Sent from my LG-P500 using Tapatalk
     
  8. perpe, 25.10.2011 #8
    perpe

    perpe Gast

    Ja, ganz sicher. Schau mal ins Android Allgemein Forum, da ist ein Thread über die unterschiedlichen 2sd Varianten gepint, erklärt das ganz gut.
    Natürlich bringt link2sd trotzdem sehr viel, nutze ich auch und bei mir schaut es so ähnlich aus wie bei dir. :)
    Kommt halt immer darauf an wie ne App programmiert ist, vielen Entwicklern ist klar, dass User sich den Internenspeicher nicht gern zumüllen lassen, ist bei mir auch ein k. o. Kriterium für ne App.
     
  9. offler, 26.10.2011 #9
    offler

    offler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Das baby lg 500 hat eine extra cache partition. Cache löschen bringt nichts. App2sd bietet an, de. Kompl cache auf einnmal zu leeren. Linke taste drücken.
     
  10. Abbuzze_0, 26.10.2011 #10
    Abbuzze_0

    Abbuzze_0 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Man kann sich ja auch die Apps auf der SD-Karte der Größe nach anzeigen lassen in App2SD, der Witz daran, dort wird nicht die Größe auf der SD Karte angezeigt, sondern die Restgröße im internen Speicher (zumindest bei meiner App). Ich würde mal die Updates von Google Maps und ähnlichem deinstallieren. Die sind z.T. unverschämt groß.
     
  11. fragi, 26.10.2011 #11
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    @offler Das wäre mir neu. Mir wurde immer mehr freier Speicher angezeigt, wenn ich meinen Cache geleert hab...

    @Abbuzze_O Man kann aber auch bei einigen einstellen, dass die Größe auf dem Datenträger angezeigt werden soll.
     
  12. laarson, 06.11.2011 #12
    laarson

    laarson Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Da es in meiner Frage auch um Telefonspeicher geht hänge ich mich mal hier an:

    Auf meinem LG sind einige Apps/Links, PhoneOnly, die die Welt wirklich nicht braucht. Leider kann ich die nicht löschen. Hatte eigentlich erhofft das dies durch das rooten geht aber war nicht. Gibt es einen anderen Weg die zu entfernen und damit mehr Speicherplatz auf dem Telefon zu bekommen?
     
  13. fragi, 06.11.2011 #13
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Sollte mit einem root explorer gehen. Das wäre allerdings die nicht zu empfehlende Variante. Such mal im Market nach titanium backup. Damit kannst du die Daten erst sichern (was man natürlich immer tun sollte) und anschließend entfernen (auch die Systemapps).

    Edit: Wenn ich das richtig sehe, hast du doch ohnehin root... Dann lass doch erstmal die Finger davon und nutze Link2SD. Wenn es dich dann doch stört, kannst du immernoch die Systemapps löschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2011

Diese Seite empfehlen