1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kein Android 2.2 für X10/mini/pro

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia X10 Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von ilovemoney, 07.01.2011.

  1. ilovemoney, 07.01.2011 #1
    ilovemoney

    ilovemoney Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    414
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 8
  2. dabayer, 07.01.2011 #2
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Nachdem ja jetzt der Nachfolger wohl mit dem Arc vorgestellt wurde wirklich keine Neuigkeit...
    Aber nachdem da jetzt die ersten custom roms im Umlauf sind wer weiss vieleicht bastlt einer der Freaks ja das 2.2er auch für unsere Modelle nach wenns SE schon ned selbst macht :)
     
  3. Mozart40, 07.01.2011 #3
    Mozart40

    Mozart40 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Bei Golem gibst die Meldung ebenfalls, die schreiben noch

    Wie Soll ich das verstehen? X10 oder X10-Reihe, also auch mini (pro)? Ich dachte es geht hardwareseitig kein Multitouch?


    Gruß Kai
     
  4. hadez, 07.01.2011 #4
    hadez

    hadez Android-Experte

    Beiträge:
    650
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Phone:
    Motorola Razr i
    wenn ich mich richtig erinnern kann wurde das update in zwei teile gespalten: der erste teil mit 2.1 sollte im oktober (haha) kommen. der zweite teil hat verbesserungen der supertollenundeigentlichvielwichtigeralseinandroidupdate SE-eigenen oberfläche und soll im januar (wers glaubt) kommen.
    multitoch soll es NICHT fürs mini geben, da ihre eigene idee mit gedrückthalten und dann ziehen und so viel besser ist.
     
  5. ronny33, 07.01.2011 #5
    ronny33

    ronny33 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,286
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    25.06.2010
    Phone:
    Huawei Mate S,Huawei P8
    Das war aber von Anfang an klar oder?!
     
  6. Matthias87, 07.01.2011 #6
    Matthias87

    Matthias87 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Möglicherweise ist ja jenes damit gemeint:

    Work Ongoing on Pinch Zoom for Xperia X10 | Product Launch Blog

    Soll im ersten Quartal OTA kommen. Hab in dem Artikel, aber nur X10 gelesen und im Demonstrationsvideo benutzt er auch den großen Bruder.


    Abgesehen davon ist die Updatepolitik von SE eine Schweinerei.
    X10mini/pro und X8 kamen im August letzten Jahres mit 1.6 auf den Markt und ein Update / halbes Jahr später soll nun Schluss sein?

    Das HTC Magic kam Ende April 2009! mit 1.5 oder 1.6 auf den Markt und wurde letzten Monat auf 2.2 geupdatet.

    Extrem frech, dann noch zu behaupten die Nutzer hätten nicht wirklich was von einem Froyo - Update ....:sneaky:
     
  7. hadez, 07.01.2011 #7
    hadez

    hadez Android-Experte

    Beiträge:
    650
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Phone:
    Motorola Razr i
    der hauptkaufgrund für viele war doch bestimmt die geringe größe des minis, oder (also bei mir schon)? es gibt KEIN anderes handy mit android das so kompakt ist. wenn SE das teil aktuell halten würde, könnten die das über einen langen zeitraum gut verkaufen, da es halt so gut wie keine konkurrenz gibt...
     
  8. Matthias87, 07.01.2011 #8
    Matthias87

    Matthias87 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Eben und wenn SE einer der wenigen Hersteller wäre, die ihre Handys konsequent up-to-date halten würden, wäre ihnen eine ungemein positive Reputation sicher.
     
  9. LarsB, 07.01.2011 #9
    LarsB

    LarsB Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Ey Loide, jetzt lasst mal die Kirche im Dorf. Das wussten ALLE, dass 2.1 das letzte OS-Update für X10 ist. Das wurde von SE so angekündigt, und jetzt seid ihr sauer, dass sie ihre Ankündigung noch mal bestätigen.
    Außerdem, was fehlt euch denn an 2.1, was 2.2 oder 2.3 hat und was man nicht durch Apps kompensieren könnte (außer Multitouch, was m.E. bei der Displaygröße keinen Sinn macht)?
    Früher ist man in den Laden gegangen und hat sich ein Handy gekauft. Zwei Jahre später wurde der Vertrag verlängert/gewechselt, und da hat man das alte Handy vercheckt. Oder ins Museum gegeben. Da hat's NIEEEE ein OS-Upgrade gegeben. Hat auch keiner nach gefragt. Und jeder, der es doch getan hätte, wäre blöd angeschaut worden.
    Wobei... Damals wurden Handys auch vernünftig getestet. Die brauchten kein Update, weil alles, was die konnten, funktioniert hat. (Das gleiche hatte ich bei einem Sony DVD-Recorder. Während Xoro und Yamakawa updaten wie die Blöden, funktioniert der Sony einfach. Und wenn nicht, dann isser kaputt, und Feierabend).
    Lange Rede kurzer Unsinn: Das Teil funzt, tut das was es soll, lässt sich mit allem nachrüsten, was man so braucht, und mir persönlich ist es scheißegal, welche Versionsnummer mein OS hat. Und ich find die Nachhechelei nach der neuesten Versiuonsnummer unsinning wie sonst irgendwas. Dann patcht euer Image eben auf 5.1, das hat noch keiner...
    Sorry (auch an dich, ronny, du musst den Schrott lesen), aber das MUSSTE mal raus.
     
    Scum und dabayer haben sich bedankt.
  10. Matthias87, 07.01.2011 #10
    Matthias87

    Matthias87 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Wo ist diese Ankündigung? Wenn das alles bekannt war, warum wird dann seit gestern groß darüber berichtet?

    Was bei Froyo hinzukam und nicht durch Apps nachrüstbar ist muss man Dir sicher nicht erzählen. Falls dus nicht weißt: Vollwertige Flash - Unterstützung und der neue, aus Chrome portierte, Dalvik-Just-in-Time-Compiler!

    Da hast du Recht. Aber die Zeiten ändern sich und ein Brot kostet heute auch nicht mehr 1,50 DM sondern 2,50€.

    Abgesehen davon hinkt der Vergleich nicht nur sondern fährt im Rollstuhl!

    Ein Smartphone ist mehr Computer als Handy und ich nehme mal an für deinen PC mit Windows wirst du dich auch über Verbesserungen und Sicherheitsupdates freuen. Für mein Nokia, das ich 2006 gekauft habe, wurden übrigens auch schon Firmware - Updates veröffentlicht.

    Einerseits ja, anderseits hat sich die Bandbreite an Plattformen und Komplexität und Individualität von Systemen dermaßen gesteigert, dass kein Smartphone auf den Markt kommen kann, das perfekt mit allen möglichen Programmen und Einstellungen harmoniert.


    Warum regst du dich dann hier auf?

    Ich habe zwar kein X10 und habe meine X10i "nur" geschenkt bekommen trotzdem kann ich absolut jeden Besitzer der X10 Familie nur verstehen, wenn er sich jetzt über sein Smartphone und das Verhalten des Herstellers ärgert. Weißt du was das X10 zur Markteinführung gekostet hat? 500€
    Für diese 500€ möchte man auch einen Gegenwert haben und wenn SE vollmundig weitere Updates verkündet und man sich darauf verlässt ist das doch völlig legitim.

    SE hätte ohne Probleme gleich auf Froyo oder sogar Gingerbread updaten können. Anscheinend arbeiten dort 3 Programmierer, davon einer auf 400€ - Basis, anders kann man das nur mit Profitgier erklären.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2011
  11. LarsB, 08.01.2011 #11
    LarsB

    LarsB Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Damit sich die Leute anscheinend aufregen sollen. Was sollen die auch sonst schreiben? Nee, im Ernst, es war immer ein Update auf 2.1 angekündigt, den Rest hat man sich offen gelassen. Und nun wird eben gesagt, dass abgesehen von Fehlerbehebungen Schluss ist. War eigentlich vorher klar, oder?

    Gut, das mit dem Flash stimmt schon. Und den JIT braucht man doch eigentlich nur für Websites mit Javascript. Und da finde ich die Sache nicht so problematisch, da ist das Netz meist langsamer als der Compiler.

    Klar, deshalb habe ich ja den Androiden. Und Sicherheitsupdates und Verbesserungen wurden nicht abgekündigt, sondern lediglich Froyo++. Kein Mensch verlangt von den PC-Herstellern ein halbes Jahr nach dem Kauf eines Windows 7 PCs ein automatisiertes Update auf Windows 8.

    Dann sollen die ihre Hardware aufmachen und Open Source-Treiber veröffentlichen. Android ist ein Open Source OS. Und schreiben müssen die die Dinger sowieso. Dann kann man die Treiber auch veröffnetlichen, und man kann sich sein Froyo selber bauen und drauf ziehen. Machen alle, die sich ein Gentoo bauen, auch so.

    Weil das wieder sooo klar war. Irgendein Journalist macht aus einer längst bekannten Sache ein Skandal, und die halbe Welt regt sich auf. Und das regt mich persönlich auf, dass die Leute sich den "Skandal" zu eigen machen.

    Ich hab mir mein Mini Pro selber für 250 Euronen gekauft. Und ich habe meinen Gegenwert in Form eines Mini Pro mit 2.1, das sehr gut funktioniert, auch ohne natives Flash und JIT-Compiler.

    Das sehe ich ein wenig anders. Als das X10 konzipiert (nicht eingeführt) wurde, gab es wahrscheinlich 2.1 noch nicht bzw. war noch nicht freigegeben. Man hat dann an dem 2.1 gearbeitet, als es von Google freigegeben wurde, und wurde eben im Oktober damit fertig. Dass es da schon andere Versionen gibt ist logisch. In der Theorie wäre dieses Team, dass das Update auf 2.1 gebacken hat, für 3.0 frei. Da muss es sich aber noch einarbeiten und dann die wahrscheinlich etwas spezielleren Treiber für die X10-Reihe programmieren/anpassen. Bis die damit fertig sind, ist auch wieder ein Jahr vorbei, und dann schreit entweder alles nach 5.0 oder kein Schwein interessiert sich mehr für die steinalte X10-Reihe. Der Produkt-Lebenszyklus ist dann schon lange vorbei. Früher war der Zyklus zwei Jahre wegen der Verträge, heute unter anderem wegen der Höher-Schneller-Weiter-Mentalität 6 Monate. Die ganze Android-Geschichte ist noch gar nicht so alt. Und trotzdem ist das Nexus One nur deshalb halbwegs interessant, weil es Googles Musterhandy ist, welches alle Updates sofort bekommt. Und das wird jetzt eben durch das Nexus S abgelöst. Dann interessiert sie wieder keine Sau für das One, obwohl das auch gar nicht so alt ist. Wofür sollte SE Ressourcen für ein 6 Monate altes Handy bereit stellen, wenn sich kein Schwein mehr für das Handy interessert, wenn das Update fertig ist?
     
  12. Matthias87, 08.01.2011 #12
    Matthias87

    Matthias87 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Nein, warum denn? Wenn es doch offen gelassen wurde, dann war es doch eben nicht klar.


    Nein der JIT soll jede Anwendung um den Faktor 3-5 beschleunigen!


    Nein, aber man erwartet von Microsoft das sie sich um ihr OS kümmern, sprich Service Packs, Hotfixe etc.
    Ein Update auf eine neuere Android - Version kann man nicht mit einen neuen Windows vergleichen, da fehlt die Verhältnismäßigkeit.

    Du sagst es! Wenn sie schon keine Updates mehr veröffentlichen, was für ein Smartphone das gerademal ein halbes Jahr alt ist schlimm genug ist, dann sollten wenigstens diesen Schritt tun.
    Aber was hätten sie dann davon? Zufriedenere Kunden!
    Aber soweit denkt SE gar nicht, denn zufriedenere Kunden bringen ja nicht sofort Geld in die Kassen, weil sie ihr Smartphone ja noch 'ne Zeit lang benutzen!

    Andersrum erhoffen sie sich anscheinend, dass die "betrogenen" Kunden, dann eines ihrer neuen Smartphones kaufen.
    Dazu muss man denke ich nichts mehr sagen, außer vielleicht das SE mit diesem "Service" hoffentlich ordentlich auf die Schnauze fliegt.


    Ob es 3.0 für die Smartphones geben wird, ist ja glaube noch nicht bekannt. Viel wichtiger wäre jetzt 2.3 alias Gingerbread.
    Was danach kommt ist mir persönlich egal, aber man könnte von SE behaupten, dass sie sich um ihre Produkte kümmern.
    Übrigens glaub ich kaum, das diese Abteilung? bei SE ein Jahr dafür bräuchte, andernfalls stimmt meine Hyphothese ja eventuell doch. :winki:

    Zum Schluss: Es gibt sicherlich viele Schweine die sich für das Update interessieren, mich eingeschlossen.
    Meiner Meinung dürfte ein so großer Konzern wie Sony nicht länger als 4 Monate für ein Android Update brauchen. Damit wäre die X10 Familie nicht uralt.
     
  13. Mozart40, 09.01.2011 #13
    Mozart40

    Mozart40 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Ich weiß nicht ob es schon irgendwo erwähnt wurde und ob es am Ende etwas bringt, aber es gibt Petition von X10-Nutzern für ein Froyo-Update. Evtl. kommt SE ja noch ins grübeln?!


    Gruß Kai
     
  14. SL76, 12.01.2011 #14
    SL76

    SL76 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2010
  15. dabayer, 12.01.2011 #15
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    The Work's
    • Nothing, atm

    das klingt mal optimistisch :)
     
  16. ronny33, 13.01.2011 #16
    ronny33

    ronny33 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,286
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    25.06.2010
    Phone:
    Huawei Mate S,Huawei P8
  17. dabayer, 13.01.2011 #17
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Sorry (entschuldigung)

    In dem artikel geht es darum dass jemand froyo als custom bauen will
    Der satz den ich gepostet habe ist aus dem artikel und beschreibt aktuellen stand

    "Im moment geht noch nichts"

    Sent from my A70S using Tapatalk
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2011
    ronny33 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen