1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

kein Displaykontakt am Rand

Dieses Thema im Forum "HTC Evo 3D Forum" wurde erstellt von neoofoox, 06.06.2012.

  1. neoofoox, 06.06.2012 #1
    neoofoox

    neoofoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Hallo Android-Hilfe-Benutzer,

    ich habe mein HTC Evo 3D vor 12 Tagen (inkl. Feiertage und Wochenenden) zu Saturn gebracht und heute wieder geholt.
    Das Handy habe ich eingeschickt, weil ich es mit der Revolutionary-Methode gerootet und recovery geflashed habe (davor downgrade auf 0007), jedoch danach den dummen Fehler gemacht indem ich anschließend
    Code:
    fastboot oem writesecureflag 3
    via fastboot gemacht habe, was ja bekanntlich zu einem Brick führt. Die UNBrick-Anleitung habe ich erst gefunden, nachdem das Gerät schon bei Saturn war. Dort habe ich halt gesagt, dass das Handy einfach nicht mehr an geht und die haben es eingeschickt.

    Nach vielen Berichten über die Folgen des Einschickens, dachte ich mir schalte ich es gleich an, doch der akku war leer, daheim erst einmal geladen und dann beim Einrichten festgestellt, dass die "Großschreibtaste" und das "q" nicht funktioniert. Das habe ich durch drehen in den Querformat umgangen. Um festzustellen, ob es wirklich das Display ist, habe ich mir die Apps "Multitouch Test", "Multitouch Visible Test" und "Touch Test" heruntergeladen und alle wiesen das Problem nach. Gibt es einfache Möglichkeiten, dies zu beheben? Ich bezweifel es mal, werde es am Montag zu Saturn bringen, da ich 10 Tage dann im Urlaub bin, und hoffe mal, dass es voll Funktionstüchtig zurück kommt.

    Hier sind Screenshots von den Apps.
    Multitouch Test:
    [​IMG]

    Multitouch Visible Test:
    [​IMG]

    Touch Test:
    [​IMG]

    Hier das Video: YouTube (dauert noch ein wenig bis es hochgeladen wurde)

    Zum Abschluss wollte ich noch Fragen ob es eigentlich einen Unterschied macht, ob ich die Revolutionary-Methode verwende oder die offizielle von HTC, ob es irgendwelche Vor- oder Nachteile gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
  2. Soldat0815, 06.06.2012 #2
    Soldat0815

    Soldat0815 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Revolutionary
    Root+S-off

    HTC
    Root+S-On
    Garantieverlusst bei Softwareproblemen oder anzeichen das es durch den Root passiert ist.zB. OC
    Kernel muss immer extra per Fastboot nachträglich geflasht werden
     
    neoofoox bedankt sich.
  3. neoofoox, 06.06.2012 #3
    neoofoox

    neoofoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Also werde ich dann wohl doch wieder die Revolutionary-Methode verwenden und S-OFF lassen :D

    Zum Display-Problem gibt es dann keine Lösung, als einschicken oder?
     
  4. Soldat0815, 06.06.2012 #4
    Soldat0815

    Soldat0815 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,185
    Erhaltene Danke:
    234
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Naja wenns nicht geht was will man da noch großartig machen?
    Da hat wohl der Digitizer nen knacks.
     
  5. Daanyy, 06.06.2012 #5
    Daanyy

    Daanyy Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Ich weiss nicht, ob das ein Hardware oder Software Fehler sei. Ich habe aber eine Idee:
    Versuch mal unter Einstellungen->Sprache und Tastatur->Touch Input->Texteingabe->Kalibrierung zurücksetzen. Schau dann mal, ob sich was geändert hat. Wenn nicht, versuch es im gleichem Untermenü neu zu Kalibrieren (Kalibrierungswerkzeug).
    Am Ende würde ich einen Werkreset machen und wenn ncihts hilft bleibt dann nur wirklich das Einschicken.
     
  6. neoofoox, 07.06.2012 #6
    neoofoox

    neoofoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Ich glaube ein Hard reset muss ich nicht machen, habe das handy zurück gesetzt bekommen und es ist ja nicht nur die Tastatur. Aber ich werde es versuchen

    Edit: Wie vermutet, hat nichts geholfen, ist also ziemlich sicher ein Hardware Fehler.
    Edit2: Selbst für die Tastatur hat sich nichts geändert.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
  7. Nseries, 07.06.2012 #7
    Nseries

    Nseries Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Hardwarefehler, hab das selbe Problem an nem iPod Touch 4g. Dort isses gekommen, weil der digitizer leicht aus dem Gehäuse herraussteht vermutlich nach einem Sturz. Wenn man die glasplatte wieder reingedrückt geht es wieder...

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. christan, 08.06.2012 #8
    christan

    christan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,337
    Erhaltene Danke:
    297
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Apple iPhone 6S 64GB space grey
    Der Befehl fastboot writesecureflag 3 führt doch nicht automatisch zu einem Brick! Er ist dazu da, das Gerät wieder S-On zu setzen. Ich habe mein Evo erst vor 2 Tagen genau so auf Werkszustand gesetzt, weil ich es einschicken musste. Anscheinend ist aber die Mehrheit der Leser nicht in der Lage, richtig zu lesen und vergisst, vorher die RUU zu flashen ... Naja, was soll man da noch sagen :lol:
     
  9. neoofoox, 08.06.2012 #9
    neoofoox

    neoofoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Ja wollte ja eben nicht auf ruu zurück. Dachte mir dass am Ende wieder s-on stehen soll wie bei der HTC Methode. also ja: War so doof. Aber das spielt ja nicht mehr wirklich zur sache

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen