1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kein Netz trotz Netz?

Dieses Thema im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum" wurde erstellt von Max Mustermann, 15.11.2011.

  1. Max Mustermann, 15.11.2011 #1
    Max Mustermann

    Max Mustermann Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Irgendwie bekomme ich mit dem X3 oft kein Datennetz, obwohl ich volle Balken in der Empfangsskala habe. Wie kann man denn digital telefonieren, aber keine digitalen Daten empfangen/senden können...sind die 2G-Netzwerke in Sprache und Daten getrennt? SMS habe ich nicht ausprobiert, aber wenn links neben der Balkenanzeige kein H, G oder E steht, kann ich NUR noch telefonieren. Ist das normal?
     
  2. Roxy, 15.11.2011 #2
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,374
    Erhaltene Danke:
    6,470
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hi,wenn kein H,G oder E in der statusleiste zu sehen ist hast du keinen mobilen datenempfang.
     
  3. Eclipse6S, 15.11.2011 #3
    Eclipse6S

    Eclipse6S Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,153
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Ich habe manchmal auch was 'komisches' und zwar bekomme ich manchmal einfach keinen Empfang. Kleiner tipp, starte das Handy neu
     
  4. Max Mustermann, 15.11.2011 #4
    Max Mustermann

    Max Mustermann Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Sprachübertragung funktioniert doch auch in Form digitaler Datenpakete und SMS-versenden geht auch. Läuft das auf unterschiedlichen Frequenzen?

    Ja manchmal hilft das, aber auch nur vorrübergehend, meist bricht die Verbindung dann wieder ab oder man muss die Seite immer wieder neuladen bzw. die APP neustarten.
    Ist schon nervig, hätte nicht gedacht das 2011 das 2G-Datennetz noch so schlecht ausgebaut ist, jedenfalls was O² angeht. Selbst im Freien in der Stadtmitte (also kein Dorf und erst recht keine Wildnis) null Datennetz! Vodafone ist besser, aber eben auch teurer.
    Telefoniere seit 16 Jahren mobil, aber eben nie WAP oder ähnliches benutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2011
  5. Roxy, 15.11.2011 #5
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,374
    Erhaltene Danke:
    6,470
    Registriert seit:
    11.12.2010
  6. freibooter, 16.11.2011 #6
    freibooter

    freibooter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    223
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Das Problem habe ich auch, interessanterweise sogar reproduzierbar, wenn ich eine bestimmte Strecke durchs Gebirge fahre (in der das Handy recht oft zwischen den selben 2G und 3G Masten und keinem Empfang umschalten muss). Anschließend funktioniert bis zum vollständig Neustart ("Schnellstart" reicht nicht) gar kein Empfang mehr und das X3 zeigt "kein Netz".
    Schaut man unter Mobilfunknetz bei "Netzbetreiber" findet das Handy sowohl 2g als auch 3g Empfangsmasten in der Nähe, die manuelle Einwahl in beide scheitert mit einer Fehlermeldung (als würde man versuchen, sich in ein fremdes Netz einzuwählen).
    Nach dem vollständigen Neustart ist wieder perfekter Empfang.

    Das ist der wohl gravierendste und problematischste Fehler des X3. Mich würde interessieren, wer ähnliches beobachtet kann.

    Ich bin im O2 Netz und der "Netz-Name" von O2 lädt mit seiner Länge vielen Sonderzeichen "O2 (Germany) GmbH & Co. OHG 3G" zu Fehlern ja geradezu ein - im Vergleich T-Mobile mit: "TMO D 3G".

    Mich würde interessieren, ob das ein Fehler im Baseband (halte ich für wahrscheinlich) oder im ROM ist, hat jemand die gleichen Probleme mit einem Cyanogen Mod?
     
  7. humanerror, 16.11.2011 #7
    humanerror

    humanerror Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2011
    das selbe bei mir.datennetz empfange ich nur sporadisch
     
  8. Angroit, 16.11.2011 #8
    Angroit

    Angroit Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    01.09.2011
    Phone:
    Huawei Ideos X3
  9. Major_Tom, 17.11.2011 #9
    Major_Tom

    Major_Tom Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Telefonate und Datenübertragung sind in der Tat zwei Paar Schuhe.

    Die beschriebenen Symptome ( Kein Datenverkehr trotz vollem Empfang etc. ) sind allein dem o2-Netz geschuldet.

    Ein Blick in die Unterforen "Mobiles Internet" und "o2 Netz" im o2-Kundenforum o2 Community - o2 Community sowie in den 2011´er CONNECT-Netztest sprechen Bände... o2 can´t do :angry:

    Das X3 ist völlig in Ordnung, sowohl baseband-Modul als auch Antennenlayout sind nicht besser und nicht schlechter als bei 99% aller anderen Smartphones.

    Was hingegen völlig defizitär ist, ist die momentane Versorgung der Datendienste im o2-Netz. De facto ist es so, daß o2/Fonic/LidlMobile mit ihren Kampfpreisen zwar Heerscharen von Nutzern haben, aber leider nicht die erforderliche Infrastruktur um die vielen Nutzer vernünftig bedienen zu können.

    Da stehen dann halt mal monatelang defekte Node-B´s in der Gegend rum weil Wartungspersonal out-gesourced wurde oder Node-B´s in Großstädten sind mit ganzen 2MBit ans Internet angebunden weil die Kohle fehlt.

    Kampfpreise und eine vernünftige & vernünftig gewartete Infrastruktur für mobile Datendienste gehen nun mal leider nicht zusammen miteinander...

    Wer also eine gute "Internet-experience" mit seinem X3 ( und jedem anderen smartphone auch ) erwartet, muß wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und Kunde bei T-Mobile oder Vodafone werden :unsure:

    Klingt hart, ist aber leider so.

    Major Tom

    P.S.: Nein, ich bin kein hirnloser o2-basher.
    Ganz im Gegenteil, ich habe 8 Jahre für den Verein gearbeitet, glücklicherweise habe ich den Absprung geschafft bevor o2 zum "Schlechtleister" wurde :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2011
  10. Major_Tom, 17.11.2011 #10
    Major_Tom

    Major_Tom Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Hallo freibooter,

    das Problem liegt nicht im baseband, sondern in den o2-Node-B´s ( "wir kaufen nur die billigsten Node-B´s die NokiaSiemensNetworks oder Huawei im Angebot haben" ).

    Siehe hier: iPhone - o2 Community , ich glaube eher nicht daß die iPhones nen schlechtes baseband haben und die haben das gleiche Problem wie wir :bored:

    Major Tom
     
  11. KatyB, 17.11.2011 #11
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,858
    Erhaltene Danke:
    1,888
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Die Probleme kann ich bestätigen. Da es bei mir kein DSL gibt bin ich auf nen UMTS Stick angewiesen. Hatte vorher nen Stick bei Vodafone, da gings eigentlich ganz normal. Nach Ende der Laufzeit dann zu O2 gewechselt, der Preis war dann doch zu verlockend. Erstes halben Jahr keine Probleme gehabt. Dann hin und wieder Netzausfälle oder Verbindung aufgebaut aber es erfolgte kein Datenverkehr, etliche Supporttickets erstellt und jedes Mal hieß es, es sind keine Probleme bekannt. Selbst ping Auswertungen dem Support geschickt wo die Hälfte der Pings Zeitüberschreitung waren und die anderen Pings alle über 2 sek. Antwortzeit.

    Momentan gehts wieder ziemlich gut. Schaff auch oft bis zu 4 MBit/s aber manchmal ist nen Tag dabei wo ich nichtmal auf 1 Mbit/s komme. Mal gucken ob ich nach Ende der Laufzeit im März wieder zu Vodafone wechsle.
     
  12. mblaster4711, 17.11.2011 #12
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,015
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Der Fieldservice (also die Techniker für die Infrastruktur Funk und Festnetz) wurde bei Vodafone outgesourced (zum 1.10.2010) an die Firma Ericsson.
    Von den Festnetz-Techniker (ehem. Arcor, ehem. DB-Kom) wurden 200 Mitarbeiter (die waren alle in den alte Bundesländer beschäftigt) zurück an die Deutsche Bahn geführt.

    Die T-Mobile hat schon seit Jahren ihre Mitarbeiter ständig verringert.

    Bei beiden Betreibern werden die Arbeiten wie Umbau und Erweiterung nur von Subfirmen ausgeführt.

    Telefonika macht das schon immer so, seit sie O2 gekauft haben.

    Und da wo ich unterwegs bin ist das O2-Netz schneller als das Vodafone-Netz, wenn man UMTS eingeschalten hat.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  13. vinta, 18.11.2011 #13
    vinta

    vinta Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    26.09.2011
  14. Korken, 18.11.2011 #14
    Korken

    Korken Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Ich bin auch Nutzer von o2, es ist hier einfach das einzige Netz, das durchgehend 3G bietet - und auch schnell funktioniert. Insofern habe ich diesbezüglich keine Probleme.

    Aber diese gibt es beim Verbinden - alles recht sporadisch auftretend. Pegelanzeige ok, aber kein Internet. Kommt hin ud wieder vor. Tw. ging auch Telefonie nicht. Ich finde mich ab und zu im Roaming (Nachbarland) wieder, obwohl definitiv keine automat. Netzwahl ausgewählt ist. Bei Verlust des ausl. Netzes bucht sich das Handy nicht mehr alleine ins o2 Netz zurück (Empfang gegeben) sondern wieder ins ausländische, sobald empfangbar. Manuelles Einbuchen scheitert in so einem Fall sporadischerweise auch. Dann hilft nur Neustart. Ich glaube _nicht_, dass diese ganzen Macken o2 geschuldet sind. Diese nervigen Netzprobleme erlebe ich mit dem X3 zum ersten mal.
     
  15. mayro, 18.11.2011 #15
    mayro

    mayro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.09.2011
  16. Eclipse6S, 18.11.2011 #16
    Eclipse6S

    Eclipse6S Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,153
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hmmm wenn ich mir das so recht ueberlege kann es schon an o2 liegen da ich Kunde bei Alice bin und Alice unter o2 laeuft. Aber wie kann es sein das das x3 kein Netz, 0 bars, aber wenn ich es neu starte, an der selben stelle, volle Verbindung da ist? Scheint mir ein wenig komisch.
     
  17. freibooter, 18.11.2011 #17
    freibooter

    freibooter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    223
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Ich habe ja bereits angedeutet, dass ich es nicht ausschließe, dass O2 eine Mitschuld trifft.

    Aber im Gegensatz zum Rest dieser Diskussion (und deinen Links) geht es bei meinem Problem nicht um schlechte und instabile Datenverbindungen (obwohl ich die auch erleben durfte, EDGE ist bei mir nicht langsam sondern meist schlicht absolut unbrauchbar, Datendurchsatz=Null - UMTS funktioniert, sofern sich das Handy erfolgreich Einbuchen kann, jedoch wunderbar).

    Ich habe das Problem, dass ich reproduzierbar nach dem Fahren einer bestimmten Strecke plötzlich gar kein Netz mehr habe. Ich kann nicht Anrufen oder Angerufen werden, es geht über das Mobilfunknetz gar nichts mehr. Nach einem Reboot des X3 funktioniert jedoch alles wieder perfekt - in der selben Funkzelle (in der sowohl 2G als auch 3G verfügbar sind) und tage oder Wochenlang ... bis ich wieder eben jene Strecke fahre, nach meiner Rückkehr geht gar nichts mehr bis zu einem kompletten Handy-Neustart.
    Ich halte es für unwahrscheinlich, dass das allein Telefonicas maroder Netzstruktur geschuldet sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2011
    Eclipse6S bedankt sich.
  18. Eclipse6S, 18.11.2011 #18
    Eclipse6S

    Eclipse6S Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,153
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Genau das selbe habe ich auch manch mal nur das es bei mir nicht an einer bestimmten strecke liegt. Ich weis nicht woran es liegt.
     
  19. TSC Yoda, 18.11.2011 #19
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,950
    Erhaltene Danke:
    20,434
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Das hängt damit zusammen, dass sich das Gerät nach einem Neustart anders anmeldet, als nach dem Verlust der Verbindung.

    Stark vereinfacht wird beim Neustart ein "connect" gemacht, beim Wiedereinbuchen nach Netzverlust jedoch ein "reconnect".

    Somit ist dann eine Verbindung vorhanden.

    Und das stinkt geradezu nach einem gepfefferten Netzproblem....



    Gruß
    Markus
     
  20. freibooter, 18.11.2011 #20
    freibooter

    freibooter Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    223
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Warum funktioniert das Wieder-Einbuchen dann ebenfalls nicht nach einem Soft-Off (also Huaweis "Ausgeschaltet" mit aktiviertem Schnellstart) oder längerem Wechsel in den "Flugmodus" (also Deaktivieren aller Funkmodule des X3)? Warum war weder mein altes Smartphone von diesem Fehler betroffen, noch das Feature-Phone meiner Frau (welches ebenfalls UMTS beherrscht)?
    Das X3 lässt sich bei mir wirklich nur durch einen kompletten Neustart zum Wieder-Einbuchen bewegen, was in meinen Augen eher für einen Fehler im Baseband spricht (evtl. ausgelöst durch ein Netzproblem, das aber bei anderen Handys nicht zu diesem Fehler führt).


    --

    Etwas persönliches: TSC Yoda, es ist mir aufgefallen, dass du in deinen vielen Beiträgen das X3 evtl. durch eine etwas zu rosarot gefärbte Brille siehst. Ich will dir nicht unterstellen, dass du für die Huawei Marketingabteilung arbeitest, ich nehme dir ab, dass du nur "Fan" bist.
    Ich mag das X3 auch, es ist für den derzeit ziemlich unschlagbaren Preis ein sehr brauchbares und solides Smartphone. Dennoch sollte man offen über die Schwächen reden können. Ich nehme dir nämlich nicht ganz ab, dass offensichtliche Fehler des Geräts, die hier im Forum zu Hauf bestätigt werden (z.B. der etwas zu stark schwächelnde Touchscreen auf der rechten und unteren Seite, der ungenaue Kompass, der schlechte WLAN-Empfang etc.) und die ich bei meinem Gerät und jedem anderen im Bekanntenkreis genau so erlebt habe, gerade bei deinen Geräten nicht oder wesentlich weniger gravierend auftreten. Durch das Ignorieren oder Herunterreden solcher offensichtlichen Probleme tust du niemandem einen Gefallen sondern du reduzierst deine und unsere Chance, dass diese Fehler behoben werden - sei es in Form eines Softwareupdates oder auch nur in Huaweis nächstem Einsteigermodell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2011

Diese Seite empfehlen