1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kein Zugang zum Internet über eigenen o. fremden -offenen- Hotspot

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von levski, 30.07.2011.

  1. levski, 30.07.2011 #1
    levski

    levski Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Hallo mit der Bitte um Hilfe:
    Habe keine flatrate, da ich im ausland lebe, und komme bei gelegentlichen DEU-Besuchen (Flughäfen, Innenstädte) oft an Hotspots, die ein Einloggen ohne Passwort ermöglichen (Verbindung ist dann auch "grün"), aber man kommt nicht weiter ins internet oder z.B den android-market oder andere Anwendungen.
    Was ist der Grund dafür?
    Ich stelle die Frage auch deswegen jetzt, weil es mir schier nicht gelingen will, über mein per LAN (nicht WLAN) ins Internet geschaltetes und als "Hotspot" für mein SGS eingerichtetes Notebook eine Internet-/Market-Verbindung für eben das SGS herzustellen, obwohl es mit voller Lesitung mit dem Notebook verbunden ist.
    Ich habe es mit verschiedenen Programmen (Connectify, Virtual access point, virtual router manager, Intel My WiFi) verscuht, jedesmal das SGS mit dem Laptop erfolgreich gekoppelt, dann aber keinen Zugang zum Internet bekommen.

    Danke vorab für helfende Hinweise!
     
  2. frank_m, 30.07.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Was meinst du mit "Verbindung ist grün"? Im Hotspot?

    Nur, weil der Hotspot ein Einloggen ohne Schlüssel ermöglicht, heißt das ja nicht, dass er uneingeschränkten Internetzugang bietet. Die meisten Hotspots brauchen noch einen separaten Login-Zugang.

    Übrigens: Nur, weil du dein Notebook als WLAN AP eingerichtet hast, ist es noch kein Router. Und wenn es auch als Router konfiguriert ist, bedeutet das nicht, dass es auch als Gateway für seine Clients arbeitet. Hast du diese Einstellungen vorgenommen?
     
  3. levski, 30.07.2011 #3
    levski

    levski Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    ja, habe mir schon gedacht, daß ein Denkfehler vorliegen könnte ... gerade auch hinsichtl. der öffentlichen ("freien"?) hotspots

    Konkret zur aktuellen Situation: Mein Notebook ist per LAN an ein geschlossenes Netz angeschlossen, in das man sich von zeit zut Zeit erneut einloggen muß; dann kann mandort frei surfen
    Ich habe das Notebook als Router/Hotspot eingerichtet und mit meinem SGS gekoppelt, d.h. beide Systeme zeigen an, daß eine Verbindung miteinander zustande gekommen ist. Aktuell arbeite ich mit MyWiFi (Intel), das mir das SGS als wireless client anzeigt (Verbiidung "steht") und umgekehrt dem SGS der Htospot, also mein Rechner eben als Router erkannt wird. Das Lesitungssymbol ist "voll grün".
    Das SGS kommt sonst mit offenen Netzen probelemlos klar. Muß ich in meinem Rechenr noch eine Einstellung vornehmen?
     
  4. frank_m, 30.07.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ja klar. Wenn du in der restlichen Infrastruktur keine Routen einrichten kannst, muss das Notebook als NAT Router für seine WLAN Clients arbeiten. Außerdem muss es IP-Adressen verteilen.
    Wie man das macht, hängt von Betriebssystem und der WLAN Software ab. Im Internet sollten sich entsprechende Anleitungen finden.
     
  5. levski, 30.07.2011 #5
    levski

    levski Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    hätte ich mir natürlich auch denken können. Dann werde ich 'mal suchen. hatte eben gedacht, daß es einfacher geht, zumal bei der Einrichtung der "Router-Programme" nichts dergleichen nachgefragt oder angeboten wurde.
    Danke für den Hinweis!
     
  6. flex12, 01.08.2011 #6
    flex12

    flex12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Ich denke, dass es in deiner Situation einfacher ist einen Access Point zu kaufen. Kosten ja glaub nur 20-30€.
    Mit nem normalen Windows funktioniert das nur schwer einen Router aufzubauen.
     
  7. pibels94, 01.08.2011 #7
    pibels94

    pibels94 Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Phone:
    HTC One X
    Was auch sein kann: dein SGS ist icht gerootet.

    Das Problem hatte ich zb beim LG P500, dieses konnte erst Verbindungen aufbauen nachdem ich Superuser war. Vielleicht versuchst du ja mal es zu rooten?
     
  8. levski, 01.08.2011 #8
    levski

    levski Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Ja, danke für alle Hinweise und Unterstützungsversuche!
    Gestern Abend habe ich es nach stundenlanger Frickelei doch irgendwie hinbekommen - heute Morgen war wieder alle Pracht vorbei.
    Mein SGS ist gerootet, von daher sollten also keine Probleme bestehen, aber wer weiß ...
    Hatte den Verbidnungsaufbau mit allerlei Programmen versucht (connectify, virtual access point, Intel WiFi Pro o.ä.), bis ich irgendwann zufällig 2 netzwerke "überbrückte" ("gemeinsame Nutzung") und es plötzlich nach einigen Minuten lief. Es könnte aber auch an der Tageszeit oder einer Datenstrombgrenzung im LAN-Netzwerk liegen, die z.B. die Aktualisierung diverser Apps oder das Laden größerer Datenmengen, v.a. Bilder, behinderte. erschwerden kommt hinzu, daß nach einigen Minuten der Nichtnutzung der LAN-Verbindung diese sich wieder deaktiviert und man erneut einloggen muß. Ärgerlich, daß ich meinen Fritz!Stick nicht dabei habe, der hätte mir vielelicht einige Mühe erspart.
    Nochmals Dank an alle!
     
  9. cosmicvoyager, 01.08.2011 #9
    cosmicvoyager

    cosmicvoyager Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Ich habe das problem zB bei jedem Mc Donalds. mit meinem notebook kann ich da ganz einfach per Wlan surfen, mit dem SGS nicht, wenn ich mit WLAN VERBINDEN bestätige, bleibt das SGS mit "abrufen von IP Adresse " hängen.

    irgendeine idee?
     

Diese Seite empfehlen