1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Keine TMO DE RUU verfügbar - Workaround?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das HTC Sensation" wurde erstellt von crust-y, 28.01.2012.

  1. crust-y, 28.01.2012 #1
    crust-y

    crust-y Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Moin liebe Gemeinde,

    auf Grund meiner guten Erfahrungen mit dem Sensation XE habe ich meinem Brude eben dieses empfohlen. Als er sein bekam, stellten wir fest, dass er ein gebrandetes XE erhalten hat. Da es nun aber keine RUU von T-Mobile DE gibt fanden wir das, gelinde gesagt, echt doof.

    Da es aber zum rooten gehört, dass man seine Gewährleistungsansprüche verliert und im Garantiefall schon das original Rom drauf haben sollte, habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht wie das evtl. machbar wäre.

    Also hier meine Idee:

    Könnte man nicht das TMO Rom rooten > Nand-Backup und dann ein Custom drauf flashen. Und wenn dann mal ein Garantiefall eintreten sollte, das ganze wieder zurück flashen und root sowie s-off wieder rückgänig machen?

    Würde das funktionieren? Oder habe ich da einen Denkfehler drin?

    mfg crust-y
     
  2. Moskauboy, 28.01.2012 #2
    Moskauboy

    Moskauboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    20.08.2011
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Das sollte so funktionieren.
    Du darfst allerdings dann nie ein Nand - Backup von irgdenteinem Custom-ROM machen.
    Dann wäre Dein original T-Mobile ROM weg!!!:thumbup:
     
  3. TamCore, 28.01.2012 #3
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Warum sollte man kein Backup von anderen ROMs machen dürfen? Solange die Speicherkarte genug Platz hat, lassen sich mehrere Backups speichern.
     
  4. cargo, 28.01.2012 #4
    cargo

    cargo Gast

    Wie?:blink:
    Wer hat dir denn sowas erzählt?
    Ein Nandroid Backup verschwindet nur, wenn es gelöscht wird.

    @crust-y
    Vom Grund her ist es so, wenn es klappt dann per Revolutionary S-OFF setzten (was bei neueren T-Mob Sensation Geräten mit 1.50.111.2 - nicht mehr funktionierte), damit kannst du anschliessend ein CustomRecovery installieren.

    Über das installierte CustomRecovery kannst du dann sofort ein Nand Backup vom T-Mob ROM erstellen und sichern.
    Damit hättest du eines ohne Rootrechte.

    Um es wiederherstellen zu können einfach per Recovery das Backup Restoren.

    Nun bleiben noch des CustomRecovery und der Bootloader die wiederhergestellt werden müssen.

    Dazu könnte man in den Bootloader starten und per fastboot und Eingabeaufforderung ein original Recovery (aus einer anderen XE RUU) flashen.
    fastboot flash recovery recovery.img
    gleiches gilt für den Bootlaoder:
    Hattest du die original Version 1.18.0000 drauf, könntest du einen aus einer XE RUU nehmen.
    fastboot flash hboot hboot.img

    So klappt es Theoretisch.

    Anschliessend die Zeile im Bootloader wieder S-ON stellen - und fertig.
     
  5. Ravenna, 28.01.2012 #5
    Ravenna

    Ravenna Gast

    Das geht so nicht! Weil du nach s-off den Revolutionary Hboot drauf hast
    und nicht den Hboot, den du vor dem s-off setzen drauf hattest.
     
  6. cargo, 28.01.2012 #6
    cargo

    cargo Gast

    Deswegen hab ich ja geschrieben, per fastboot den original HBOOT wieder flashen.:D
    Denn solang der Revolutionary Hboot bzw. der eng-hboot noch installiert sind, kannst du ein Recovery und HBOOT per fastboot flashen.
     
  7. Ravenna, 28.01.2012 #7
    Ravenna

    Ravenna Gast

    Sorry, aber du warst eben schneller mit schreiben. Als ich das geschrieben habe,
    hab ich deinen Post noch nicht gesehen;) Hab mit Schreiben eben noch überlegt, ob das richtig is, was ich da schreiben will^^
     
  8. crust-y, 28.01.2012 #8
    crust-y

    crust-y Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Moin,

    vielen Dank für eure Antworten. Das Ganze klingt sehr nach "Gefrickel" :). Werde das mal mit meinem Bruder besprechen. Er wollte evtl. auch ohne "way back" rooten. No Risk no Fun! :)

    Vielen Dank auf jeden Fall.

    mfg crust-y
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012

Diese Seite empfehlen